Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 11. November 2007, 17:45

GFK Tape hält einfach am besten und bringt zusätzlich Stabilität.
aber nachher kommt eh Folie drüber da sieht man nix mehr davon


und wen es am ende 1,5kg wiegt bin ich auch glücklich, aber das sieht man dann ja, da braucht man jetzt noch nicht streiten
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (11. November 2007, 17:46)


62

Sonntag, 11. November 2007, 17:53

Dann is ja gut^^
Blade

63

Montag, 12. November 2007, 12:56

schon witergemacht?!
Wie machste die Flächen?!
Auch aus Depron oder STyro/EPP/Balsa/Gfk?
BEnni

pade91

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: gießereimechaniker

  • Nachricht senden

64

Montag, 12. November 2007, 13:23

Zitat

Original von inneb
schon witergemacht?!
Wie machste die Flächen?!
Auch aus Depron oder STyro/EPP/Balsa/Gfk?
BEnni


hat er schon geschrieben! er schneidet aus styropor und beplankt sie dann mit Depron ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pade91« (12. November 2007, 13:24)


Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

65

Montag, 12. November 2007, 13:33

genau

weiter machen konnte ich leider nicht, da ich in der schule war ^^
aber heute mittag will ich Styropor für die Fläche kaufen und diese schneiden (wobei das kaufen länger dauern wird ;) )

Außerdem Bekomme ich von unserem Vorstand Folienreste (der macht Autobeklebung und so Zeug. (Danke :ok: )
Hoffentlich sind schöne Farben dabei :nuts:
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

66

Montag, 12. November 2007, 16:40

ich habe mich beim skalieren wohl vertan, als SW ist jetzt nur 1,6m raus gekommen, aber das ist auch nicht der Weltuntergang :shy:
»Theodor« hat folgendes Bild angehängt:
  • IM003074.jpg
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

pade91

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: gießereimechaniker

  • Nachricht senden

67

Montag, 12. November 2007, 16:48

solange die Rumpflänge noch dazupasst :nuts:

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

68

Montag, 12. November 2007, 17:06

die Rumpf länge war die Bekannt zu der ich die Flügel länge errechnet habe
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (12. November 2007, 17:17)


Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

69

Montag, 12. November 2007, 20:28

Hi
wie ist das eigentlich, kann dein 80g motor einen Prop drehen, der groß genug ist, um über den Rumpf hinauszuschauen?

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

70

Montag, 12. November 2007, 20:46

lol ==[] ==[] ==[] ==[]
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

71

Montag, 12. November 2007, 20:51

Zitat

Original von dennis2581
lol ==[] ==[] ==[] ==[]

lol was?
Mal im Ernst, ein 1,6m Flieger mit einem 11" Prop wie ihn die meisten 80g Motoren drehen wird wohl nix.

Aber vielleicht bin ich zu pessimistisch...


Wunder gibts es immer wieder :dumm:

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

72

Montag, 12. November 2007, 20:52

Mir fällt grade auf, dass auf meine Fragen 2x nur lol geantwortet wurde.

Denken ist nicht jedermanns Sache, manchmal habe ich das Gefühl, ich wäre hier fehl am Platz.

Ganz liebe Grüße, Philipp :angel:

73

Montag, 12. November 2007, 20:55

Lässt sich doch bestimmt umwickeln :ok:
Klar, ein kleiner Prop sieht villeicht nciht so toll aus und ist villeicht auch nciht so dolle leistungsmäßig, aber es geht hier bestimm tnicht um einen F3A Flieger.
Benni

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

74

Montag, 12. November 2007, 20:59

Um was geht es hier denn? Das soll doch eine Extra werden.

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

75

Montag, 12. November 2007, 21:01

mit dem kleinen Motor und dem prop wird das bestimmt nichts

nimm lieber größere Zellen bau stabiler und schau das du mit guten Komponenten auf 3-4 KG abfluggewicht kommst!

Plane auch größere Modelle in styrodur bauweise
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

76

Montag, 12. November 2007, 21:04

Zitat

Original von GunAway
mit dem kleinen Motor und dem prop wird das bestimmt nichts

danke, endlich jemand der mich versteht. Ich komme mir manchmal vor, als ob ich ständig gegen eine Wand rede :evil:

Für die 1,6m ist 3-4kg zu viel, aber 2 wären sicher ein brauchbarer Wert.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

77

Montag, 12. November 2007, 21:22

ja, Philipp, sehe ich auch so mit den 2 kg.

Der Motor dürfte im Bereich um 160 Gramm liegen, dann vermutlich einen Dreizeller-Akku der 40-45 Ampere abkann.
11 oder 12 Zoll Luftschraube sollten da auch drauf, und zwar ein gescheites Elektroflug-Exemplar - nicht etwa GWS Slowfly..
Als Servos machen HS-81 Sinn.

Soweit meine ersten Ideen, ohne großartig Berechnungen anzustellen.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

78

Montag, 12. November 2007, 21:36

Hi,
ich würde bei 1,6m auf mindestens 4s und 14" gehen. Dann hat man sicher genug Leistung. Alles darunter macht meiner Meinung nach nicht so viel Sinn.

Naja, egal, ist ja nicht mein Flieger.

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

79

Montag, 12. November 2007, 22:55

ja, ich denke ihr habt recht, das mit dem Propeller macht ein Problem

ich werde wohl so etwas
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4911

oder so etwas
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4912

kaufen


EDIT: die Bewertung des 2. Motors hört sich geradezu perfekt an. ;)

Zitat

Excellent motor!

Pulled 33amps on a 14x7apc style prop using 3S 2200, 20-30C pack for ~350 watts. Awesome performance on a 1200g 3D plane.
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (12. November 2007, 23:00)


80

Montag, 12. November 2007, 23:10

Im notefall gibt es immernoch Getriebe ;-)

Gruss Clemens