Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haeuserle

RCLine User

Beruf: Schulbankwärmer

  • Nachricht senden

221

Freitag, 11. Januar 2008, 21:19

Dann halten das meine schon seit Sommer :dumm:
Muss wohl auch mal durch SaftSäcke ersetzen :ok:

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

222

Freitag, 11. Januar 2008, 21:31

Damit meinte ich natürlich die Temperaturen draussen. Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Lipos es gerne kuschelig warm haben. Sonst bringen die die Leistung nicht.
Pat

223

Freitag, 11. Januar 2008, 21:38

*auf den 7th wart* :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

224

Freitag, 11. Januar 2008, 21:46

Ja ich weiss :-)(-:
Kann Dir höchstens meine Depronteile auf Papier abkopieren und schicken.
Willste? :nuts:

225

Freitag, 11. Januar 2008, 21:56

Zitat

Original von Pat
Ja ich weiss :-)(-:
Kann Dir höchstens meine Depronteile auf Papier abkopieren und schicken.
Willste? :nuts:


brauchst nicht, kanns schon noch erwarten ;)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

226

Freitag, 11. Januar 2008, 21:58

Natürlich wird der Lipo vorgewärtmt!!

Chemischer Höndwärmer(Soll 50° heiß werden)+ Hosentasch+Akku :D

Bringt irgendwie nichts, merke keinen Unterschied.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

227

Sonntag, 13. Januar 2008, 20:05

:no:Handwärmer+Hosentasche+LiPo+unglücklicher Unfall=Impotenz(Wenn du Glück hast):no:
==[]also ich würde keinen Lipo und Handwärmer zusammen in die Hosentasche tun...rein vorsichtshalber ==[]
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 13. Januar 2008, 21:09

Und wie soll das funktionieren?? Der Lipo darf nicht wegen den 35° kaputtgehen und wird es auch nicht. *hoff* Wie groß ist die Chance, das der Lipo in der Hosentasche hochgeht?? Da is es doch 1000 mal warscheinlichecher das er beim entladen(fliegen) oder laden kaputt geht.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

229

Sonntag, 13. Januar 2008, 21:14

naja wollt dich ja nur warnen ich hoffe auch nicht das dass passiert aber so etwas kann immer mal passieren. pech nennt man das im übrigen(falls du gustav gans bist war natürlich die letzten drei beiträge umsonst) ==[]
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

230

Mittwoch, 16. Januar 2008, 18:41

Flächenverstrebung

Servus miteinander,
habe mal eine kurze anfänger Frage: Wann & wie baut ihr die Verstrebung der Flächen ein?

Ich dachte mir daß ich die Kohlestäbe zum Schluss von der Unterseite der (unteren) Fläche durch den Rumpf zu seinem Bestimmungsort schiebe, mit PU-Leim fixiere und dann entsprechend ablänge. Ist mein geplantes Vorgehen richtig oder macht ihr das anders?
Gruß
Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »racing_mag« (16. Januar 2008, 18:45)


acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 16. Januar 2008, 19:24

Ich habe sie von oben reingeschoben, dann wieder rausgezogen abgesägt und mit 5min epoxi verspachtelt. Von unten sieht warschienlich schöner aus. Baue mir gerade einen Neuen. Aber theoretisch müsste es am geschicktesten sein, wenn man die untere fläche an den Rumpf klebt, dann die Kolestäbe durch Hooverflaps und Rumpf, dann die obere Fläche drauf.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

cineza

RCLine User

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

232

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:41

hallo
Welche Schriftart habt Ihr denn für den SIXTH Schriftzug genommen oder hab ichs überlesen? Hab auch einen gebaut und heute meine neue Airbrush getestet und hätte noch gern das SIXTH auf den Flieger.
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Grüße Ronny
Extreme Flight Extra 58"
CMPro Extra330L
Sixth V2, Smove, SU29
Raptor 50 V2
FunJet
RJX X-treme 90 E :D

cineza

RCLine User

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

233

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:49

Alles klar
hab den Design Vorschlag gefunden. :D
Ich werd alt...
Extreme Flight Extra 58"
CMPro Extra330L
Sixth V2, Smove, SU29
Raptor 50 V2
FunJet
RJX X-treme 90 E :D

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

234

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:10

Mach dann mal Bilder und stell sie hier rein, ja?
Pat

cineza

RCLine User

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

235

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:19

Kann ich machen aber Vorsicht hab die Airbrush erst zwei Tage...
Wird also nix weltbewegendes...
Ronny
Extreme Flight Extra 58"
CMPro Extra330L
Sixth V2, Smove, SU29
Raptor 50 V2
FunJet
RJX X-treme 90 E :D

ePower

RCLine Neu User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

236

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:22

Erster wasserstrahlgeschnittener Sixth

Nachdem ich etwas überraschend gegen Ende des letzten Jahre eine regelmässige Indoorflugmöglichkeit gefunden habe, machte ich mich natürlich sofort auf die Suche nach einem geeigneten Fluggerät. Dabei bin ich in diesem Thread fündig geworden. Es war so etwas wie Liebe auf den ersten Blick mit der Sixth :heart:

Da ich sehr wenig Indoor Flugerfahrung habe, musste ich davon ausgehen, dass ich zumindest in dieser Saison mehr als ein Fluggerät brauche, da die Hallenwände manchmal magisch von meinen Fluggeräten angezogen werden ;)

Weil ich ausserdem auch noch etwas faul bin, die ganze Sixth Konstruktion im DXF Format vorliegt und ich einen Betrieb kenne, der auch für kleine Stückzahlen wasserstrahlschneidet, war der Weg zu meiner Sixth vorgezeichnet. Nach einigen Abklärungen mit P@t, der mich immer sehr gut und schnell unterstützt hat, habe ich die Sixth Teile so auf das Format einer Depron Platte verteilt, dass ich damit vorerst mal vier Prototypen schneiden lassen konnte. Die Zeichnungen von cK konnte ich weitestgehend 1:1 übernehmen. Lediglich einige Details mussten für die Verarbeitung auf der Wasserstrahlschneidemaschine angepasst werden.

Innerhalb einer Woche ist so meine Sixth V4 #1 entstanden. Es hat auf Anhieb alles perfekt gepasst. Alle Steckungen passen wie angegossen. Nichts lottert, nichts geht zu streng :)

Zum Schluss habe ich mich sogar getraut, P@t's Clock-Design auf meine #1 zu brushen. Trotz meiner zwei linken Hände in solchen Dingen ist Dank den hier publizierten Design-Vorlagen ein schmuckes Fluggerät entstanden und ich kann es kaum erwarten, die Sixth zu fliegen.

Sobald die Feedbacks von P@t, cK und einem weiteren Kollegen zu den Wasserstrahl-Prototypen erfolgt sind, wird die Schneidevorlage nochmals angepasst und dann eine kleine Serie für den Eigenge-(oder ver)-brauch und den Kollegenkreis aufgegeben.

Norbert
»ePower« hat folgendes Bild angehängt:
  • No1_ClockDesign.jpg

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

237

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:30

Zitat

Original von MiniMagister
naja wollt dich ja nur warnen ich hoffe auch nicht dass das passiert....



und schon teilen sich die Meinungen... :D

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

238

Montag, 21. Januar 2008, 12:59

So, mein neuer Sixth ist jetz auch fertig. Wiegt ca. 160g flugbereit. Bei mir wiegen die Depronteile alleine schon 68g 8( Wie viel wiegt des bei euch?

Nun brauche ich nur noch ein Fahrwerk. Für Outdoor. Habt ihr da ne idee wie ich das machen könnte? Mit ausrollen o.ä. is da auf der Wiese nix. Der steht sofort, wenn man landet.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

ppb

RCLine User

Wohnort: Stutensee

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

239

Montag, 21. Januar 2008, 14:17

Hi

ich bin auch an einem Outdoor-6th dran, und habe mir überlegt eine kleine EPP-Kufe am Rumpf und an den Flächenenden (bei den Streben) zu machen. Wird aber verm. nur was bei kurzem Gras bringen.

Lass uns Deine Lösung wissen!!

Patrick

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

240

Montag, 21. Januar 2008, 16:55

Meine lösung wird die, so gut fliegen zu lernen, das ich fangen kann :D Alles andere ist nämlich zu schwer.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »acromaster« (21. Januar 2008, 16:56)