Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ShockyV2

RCLine User

  • »ShockyV2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. November 2007, 16:01

Spark Bauplan!

Hallo mir war es mal wieder langweilig und hab mal kurzerhand einen Spark gezeichnet ich hoffe er gefällt euch.

MFG Timo 8)
»ShockyV2« hat folgende Datei angehängt:
  • Spark.zip (5,22 kB - 160 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2014, 11:47)

ShockyV2

RCLine User

  • »ShockyV2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2007, 16:03

View
»ShockyV2« hat folgendes Bild angehängt:
  • sparkbauplan.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ShockyV2« (18. November 2007, 16:07)


Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. November 2007, 16:37

Sieht nicht schlecht aus :ok: Aber mach mal die Scharnier-Linie vom Höhenruder grade!
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

twinflyer

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2007, 17:21

wiso das geht doch so auch. Is doch ein großer Teil gerade.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. November 2007, 17:23

Sorry, aber das ist nicht gezeichnet, sondern gemalt...

Die allermeisten Linien enden irgendwo in der Luft, den Objektfang scheinst du gekonnt ignoriert zu haben ;).
Desweiteren passt die Länge der Draufsicht nicht 100% zur länge der Seitenansicht.
Die Draufsicht ist in sich total unsymmetrisch.
Das das HLW so nicht funktionieren kann, hat mein Vorredner ja schon gesagt.

Als Bauplan kann man das so einfach nicht verwenden, und überhaupt: WENN man schon CAD einsetzt, dann sollte man auch versuchen, dessen Vorteile (absolut genau zueinader passende Teile, 100% Symmetrie, intelligende Verzapfungen der Einzelteile usw...) zu nutzen.
Ansonsten kann man auch gleich bei Papier und Bleistift bleiben.

Gruß, Flo
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derFlo« (18. November 2007, 17:24)


Bernd B.

RCLine User

Wohnort: Friedberg

Beruf: Schüler in eine Höheren Technischen Lehranstalt (EDV-Abteilung)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. November 2007, 17:36

Florian hat recht!!


Bitte zeichen einen Spark V2 , denn so kann man das nicht gut verwenden

Danke
Helfen Sie meinem Bruder und mir ein Forum aufzubauen und
melden Sie sich an.

Sparmeister

Das Forum soll ernste Themen aber auch nicht ernste Themen beinhalten!

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. November 2007, 17:38

Klar funktioniert das hr so!
Am geraden wirds anschaniert!
Überlegt mal;)

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. November 2007, 17:41

Der gerade Teil ist aber nicht gerade... Schau mal genauer hin! Die Scharnierlinie muss absolut gerade sein, sonst klappt das nicht!

Versuch doch mal son Klavierband Scharnier zu knicken und dann zu bewegen ;)

Na, klingelts?
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derFlo« (18. November 2007, 17:44)


Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. November 2007, 17:44

aso so gneu hab ich net hingesehen==[]
Ich dachte du meinst die zwei winkel:D

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

10

Sonntag, 18. November 2007, 17:48

Zum Plan selber sag ich mal nichts, aber den Namen "plan" hats nicht verdient...

@ Florian, da tüftle ich schon lange dran rum, das Ziel ist klar, Messerflug ohne HR und QR Korrekturen enlos lang, aber,..., meiner Meinung nach hängt das nicht nur von der Rumpseitenfläche ab, das kommt auch auf die SR Flächenverteilung an, die grösse Der Dämpfungsflosse und nicht zuletzt die Anordnung der Kompnenten, das SR Servo ganz unten platziert erfordert wieder mehr Auftrieb auf der Rumpfunterseite etc... so Pauschal kannst du das nicht sagen, find ich.

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. November 2007, 18:03

Hi

Sehr sehr richtig Patrik! Die Form des Seitenruders und dessen Flächenverteilung, ob Ausgleichsfläche usw spielen eine mindestens so große Rolle wie die reine Rumpfseitenfläche, denn beim Ausschlag kann das Seitenruder, je nachdem wie es geformt ist und wo genau es zur Rumpfmittelachse hin liegt auch Rollmomente erzeugen!
Man kann durchaus ein Modell bauen das einen hohen Rumpf mit sehr tief liegender Draufsicht hat, das aber trotzdem optimal messert. Die Aussagem das der Rumpf von der Seite her gesehen symmetrisch sein muss ist einfach nicht richtig.
Das hab ich, wie du auch schon länger erkannt und auch ich bin da immer am tüfteln bei jedem neuen Modell, mittlerweile passt das dann schon immer ganz gut behaupte ich mal...
Und falls ein Modell dann doch im Messer rausrollt kann man das dann ziemlich gut mit Veränderungen an der Seitenrudergeometrie korrigieren, Stichwort Rollmomente...

Zum eigentlichen Thema:

Als ich eben von Symmetrie geschrieben haben habe ich aber NICHT die Seitenansicht des Rumpfes gemeint, sondern die Draufsicht! Selbst die ist überhaupt nicht symmetrisch, sieht man so nicht gleich, aber ich hab die "Zeichnung" in Autocad geöffnet und nachgemessen ;)
Und die sollte das doch nun wirklich sein, verschieden große Flächen links und rechts macht ja auch keiner.
Also kein Problem mit dern Konstruktion an sich, sondern ein weiterer grober Zeichenfehler.
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

ShockyV2

RCLine User

  • »ShockyV2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. November 2007, 18:40

Also da ist mir wohl ein Fehler eingeschlichen hab eine Draufsicht gezeichnet und dann falsch gespiegelt :wall:
Bin gerade dabei den Plan zu verbessern habt ihr noch ein paar Verbesserungsvorschläge dann könnte ich das noch mit rein bringen so das ich nicht immer neue Pläne uploaden muss :D

MFG Timo ;)

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. November 2007, 18:54

mit welchen progi mach ich .dfx auf????????????
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. November 2007, 19:00

Also, ich mache ne Lehre zum Zeichner (nur noch 2D/3D), teils von Hand und die Zeichnung ist mit meiner noch geringen Kenntniss echt unterirdisch. Man muss bei einem Depronflieger zwar nicht aufs 1/100 gucken, aber aufs 1/10 solltes schon sein ;)
Warum so genau ? Ganz einfach, wenn man bei machen Leuten sieht, das die ganzen Nuten im Flieger deutlich zu breit sind die SFG´s z.B rausfallen, also das ist doch echt grottig. Depron ist meistens auch nie 3,00 mm dick, hier bei uns leider 3,10-3,30mm.
Drum messe ich das Depron zuvor aus und ändere meine Zeichnungen ab. Bei nem 3,10mm dickem Depron mache ich die Schlitze 3,00mm, sodass sie unter Druck saugend passen. Zwischen Leitwerk und Dämpfungsfläche muss auch nen bissli Platz sein, so 5/10mm. Dein Höhenruder wird sich auch nie im Leben drehen lassen ;) Mess den geringsten Abstand hinterm Drehpunkt, habe deine Zeichnung jetzt nicht geöffnet, aber denke der is so 40mm, dann musst du das HR entweder kleiner machen in dem Bereich im Rumpf wo es laufen soll oder du machst den Drehpunktbereich im Rumpf größer, nur das shieht scheiße aus. Dein ganzes Leitwerk sieht noch leicht funktionsverweigernd aus :D

Wenn man schon CAD hat, dann mach es doch auch sauber.

Dxf ? Mit nem CAD Programm.
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcuz« (18. November 2007, 19:02)


Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. November 2007, 19:07

ok thx!!
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. November 2007, 19:19

Weist du überhaupt was das ist und wa sman damit macht und was sowas regulär kostet ?
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. November 2007, 19:22

@ burni007aut:

Schau mal deine Signatur genau an :D

sorry für OT
...

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. November 2007, 19:25

Ja sikka weiß ich was des kostet mein dad is konstrukteur!!!
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

19

Sonntag, 18. November 2007, 19:37

@... aber schreiben kannst du trozdem nicht...

@ Florian, aha :D Hehe, das war für mich selbstverständlich das die Draufsicht symetrisch ist, naja... :D

Hast du einen guten Link zu einer Page wo man die Wirkung der Geomterieveränderungen am Modell in der Luft nachlesen kann?

Zum Thema CAD, ich weis nicht wie ihr ein Modell am CAD konstruieren könnt... bei Holzkonstruktionen klar, aber ein Shocky? Der erste Entwurf kommt aufs Papier, da ist man schneller, und kann viel besser "Designen"... dann wird geflogen, korrigiert, V2 gebaut, korrigiert, und dann kommt das CAD wenn alles passt... und dann sollte man das CAD schlau nützen, für Passungen ety, und vor allem genau Zeichnen, und nicht einfach so malen... aber Naja...

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »patrick nagel« (18. November 2007, 19:38)


Shocky-8.0

RCLine Neu User

Wohnort: germany

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. November 2007, 11:45

HI


Echt nicht schlecht das design :ok:
Baue ich mir dann wahrscheinlich auch mal
wenn der verbesserte rauskommt :ok:


Gruß Keks
Shocky was sonst !!!