Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. November 2007, 21:20

Getriebe-Crash bei Rare Bear von FSK

Hallo,

nachdem sich der Bürstenmotor in meiner alten ehrwürdigen Rare Bear FSK



(mit ihr bin ich nach langer Abstinenz wieder in die Fliegerei eingestiegen)
zum Ende seines Lebenszyklus neigte, beschloss ich einen 120 Bl-Innenläufer einzubauen.

Da mir der Feigao etwas zu teuer war , viel meine Wahl auf die Variante bei UH.

Ist zwar für 3s Lipos ausgelegt, aber 3s 500er sind auch nicht schwerer als meine bisher genutzte 2s 740er. (Fliegt damit übrigens immer noch etwas flotter als mit Bürste).

Alles eingebaut.. Eines neues Flugzeug :D .

Senkrechtes steigen kein Thema, viel agiler als vorher und leichter wind auch kein Problem mehr.
Nach ca. 10 min ein Geräusch wie ein Zahnarztbohrer 8( .
Propeller drehte sich kaum noch. Konnte aber noch sauber im Gleitflug landen.

Hatte zuerst das Motorritzel im Verdacht, das es Anfangs nicht so fest saß und noch mit eine kleine Tropfen Seku fixiert wurde.

Nach dem Motorabdeckungen abnehmen nun das:




Anscheinend war das Getriebe wohl etwas überfordert.

Die vordere Führung war an einer Seite gebrochen ( habe danach selber kann abgebrochen), und das der Motor nicht mehr richtig am Zahnrad saß hatte er mal ebend die Zähne abrasiert.

Fazit:

Graupner Original-Getriebe nicht Bl geeignet.
Habe schon ein neues bestellt. Aber mit Metallhalterung. Ist auch besser für die Kühlung .

Gruß,
Sailor38

2

Mittwoch, 21. November 2007, 01:40

hi
wenn ich mir das getriebe so ansehe, gehe ich davon aus dass der motor seine betriebstemperatur überschritten hat und der kunststoff geschmolzen ist, auch am zahnrad


grusssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

3

Mittwoch, 21. November 2007, 08:01

Naja leicht warm würde ich mal sagen^^
Blade

4

Mittwoch, 21. November 2007, 12:47

Sehr wahrscheinlich ist die Motorhalterung gerissen, weil sie langsam etwas weich wurde.
Deshalb das neue ja aus Metall.

Das Zahnrad wurde aber definitiv abrasiert
Die Spähne waren in der ganzen Motorabdeckung fein verteilt.

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. November 2007, 14:33

Es könnte am Ritzelspiel liegen, da die halterung ja weich wurde, aber wahrscheinlich ist das ZR einfach der "Brutalen" Power nicht gewachsen. ;)

6

Mittwoch, 21. November 2007, 22:48

Also jut Zuch hat der Motor schon.

Kann man auch als Minifräse benutzten...

7

Mittwoch, 21. November 2007, 22:55

RE: Getriebe-Crash bei Rare Bear von FSK

war der Motor nach der landung denn Heiß?

sieht schon zielich nach geschmolzen aus :evil:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

8

Mittwoch, 21. November 2007, 23:02

Nur lauwarm.
Bin allerdings nicht immer Vollgas geflogen.
Und es war auch recht kalt an dem Tag.

Vermute mal eher "strukturelle Überlastung".
Naja, das nächste ist stabiler.