Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. November 2007, 19:08

Anfangsprobleme mit Air Ace....

Hi! Ich wollte gerade meine gebraucht gekaufte Air Ace B-17 ausprobieren und habe aus Versehen einen falschen Netzstecker an den Sender angeschlossen. Daraufhin hat es aus dem Sender geraucht, jetzt geht nix mehr.

Hat vielleicht noch jemand einen billigen Sender für mich? Ich hab auch noch eine 35Mhz Funke für die Betty, kann ich die irgendwie verwenden ?

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2007, 21:28

Sorry....
aber wo hat denn der Sender einen Netzanschluss??
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

3

Donnerstag, 22. November 2007, 22:32

Auf der Unterseite ist doch ein Anschluss wo man auch den 12V Auto-Adapter anschließen kann; neben der Buchse für das Verbindungskabel zum Akku . Mit dem RICHTIGEN Netzadapter dürfte es ja dann auch gehen...

4

Donnerstag, 22. November 2007, 22:44

das ist doch ne Simulatorbuchste, oder?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

5

Donnerstag, 22. November 2007, 23:40

Also ich kenn mich ja absolut nicht mit dem Ding aus, aber ich weiß das man damit über das Autoladekabel den Akku laden kann. Und wie eine Simulatorbuchse schauts auch nicht aus.

6

Donnerstag, 22. November 2007, 23:44

Also ich kenn mich ja absolut nicht mit dem Ding aus, aber ich weiß das man damit über das Autoladekabel den Akku laden kann. Und wie eine Simulatorbuchse schauts auch nicht aus.
»$benni$« hat folgendes Bild angehängt:
  • Air Ace.jpg

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. November 2007, 10:50

Also ein Netzanschluss ist was anderes....

Das eine ist ein Ladegerätanschluss zum laden der Senderakkus, das andere ist für das kurze Ladekabel zum Flieger.

Read your Manual first ! ==[]
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

8

Sonntag, 25. November 2007, 07:47

Das mein ich doch mit Netzteil, das die 220V in die Spannung umwandelt um die Akkus zu laden. Und ich hab wohl einen mit zu viel Spannung angeschlossen. Muss man sich jetzt wirklich so lang mit den Begrifflichkeiten aufhalten?

Meine Frage war ja eigentlich ob ich den anderen Sender irgendwie verwenden kann bzw. ob jemand noch einen hat!!!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. November 2007, 16:16

Zitat

Original von $benni$
Muss man sich jetzt wirklich so lang mit den Begrifflichkeiten aufhalten?
quote]

Nein, musst du nicht.
Ist ja auch völlig unwichtig.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)