Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

keps

RCLine User

  • »keps« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -badener

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. November 2007, 14:08

kohlestäbchen und bindfaden am ruderhorn mit was tränken?

sekundenkleber oder 5 minutenepoxi.
hält beides gleich gut?
was lässt sich besser wieder ohne"fresspurenvom kleber"voneinander trennen?

bin grad an der querrudernlenkung beim smove.
gruß keps

Hellracer3x6

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2007, 15:19

Wieso willst du was wieder voneinander trennen? Oder meinst du wenn du versehentlich deine Finger irgendwo angebatscht hast? :D
Also ich nutze ja Sekundenkleber. Meiner Meinung nach, hält es einfach besser als 5min Epoxy, etc. , da Epoxy dazu neigt bei harten Stößen oder sonstigem einfach zu brechen, auch wenn du nen rauhen Untergrung hast. Aber ich bin mit Sek.kleber echt zufrieden :ok:
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Yargan

RCLine User

Wohnort: Erbach

Beruf: Slowflyer24.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2007, 15:31

hey, am besten wickelt du noch n bindfaden außenrum und tränkst den mit seku

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JuergenD« (25. November 2007, 15:55)


Hellracer3x6

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. November 2007, 15:53

Ich weiss dass einige mich dafür kreuzigen würden, aber es musste schnell gehen ;) Ich habe mir einfach von Hand Eine Servohebelverlängerung aus einer Epoxyplatte gedremelt und diese auf den Originalhebel gelegt. Dann noch schön mit Nähgarn umwickelt und in Sekundenkleber getränkt...Diese par mg sind mir schnurz gewesen :D :evil: ==[]

Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil: