Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:20

Morback F3P

hallo leute!,
ich möchte euch meinen neuen flieger vorstellen, ein Morback F3P!
den plan habe ich aus einem anderen thread!








heute war erstflug, fliegt sich total geil langsam!
spannweite ist 88,5 und länge 94 cm
motor: ikarus s2
yge 12
3s 350
3x fs 31
ich hatte noch nie so einen gutmütigen flieger! naja heute abend wird er an meinen vater abgegeben da es sein weihnachtsgeschenk ist :D mal sehn wie er damit zurecht kommt, er is ja schon länger jetzt nicht mehr geflogen!
lg victor

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:32

Sieht schön aus! Was wiegt er denn? Und aus welchem Thread hast du den Plan?
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:34

Den hat er selber entworfen...und meine frage, gibts bald nen Plan *hoff :D
...

gugelhopf

RCLine User

Wohnort: Schwarzenburg, Schweiz

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:40

Hallo

Interssantes Modell :) Was bringen die Vorflügel über die erste Hälfte der Spannweite?

[Size=1]Liebe Planschreier, was ist so schwierig daran, das letzte Bild als Draufsicht zu nehmen, aus den Bildern 1 und 2 die Seitenansicht abzulesen und das ganze in 20min mit Bleistift und Lineal auf ein paar zusammengepappte A4-Blätter zu zeichnen....

Ich check das net...
Ich werd es wohl auch nie checken...
Vieleicht werd ich langsam zu alt für sowas :D ...[/Size]


Gruss Fabian

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:58

Und ich bin zu faul für sowas! :tongue:
...

6

Sonntag, 2. Dezember 2007, 13:06

nöö der ist nicht selber entworfen! den plan gibts hier(bisl runter blättern)
thread
da steht auch was die vorflügel usw bringen!
in erster linie bremsen die dinger alle schön! :D
lg victor

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:04

Hi,
@ kitingfreak: Sauber gebaut, die Schnauze ist aus EPP, sieht auf den Bildern so aus ?

MfG .... Matthias

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:16

hat sich erledigt.......hab den Plan gefunden..
Viele Grüße, Jonas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mushroom93« (2. Dezember 2007, 16:48)


9

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:16

jop schnauze ist aus 6mm epp der rest 3mm depron!
lg victor

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:12

wann gibs viedeo??
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

Borm2Fly

RCLine User

Wohnort: Uhldingen am Bodensee

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:23

Hi,

ist die 4D-Version genau das Modell, welches Donatas Pauzuolis hat? Wenn ja ist das ein VId der 1. Version. Auf seiner Homepage ist ein kleiner Bericht der V2. Sieht auf jeden Fall übel geil aus. Das Fluggewicht auf dem Vid liegt bei 185-190g 8( und fliegt trotzdem langsam.

MfG Erik
MfG Erik :w

Vision Team
Aerofly Team International

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:32

ne, das ist ein ganz anderes modell
Donatas entwirft seine lieger komplett selber
und ich erkenn ehrlich gesagt keine ähnlichkeit zum morback

Mfg Jakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

Borm2Fly

RCLine User

Wohnort: Uhldingen am Bodensee

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Dezember 2007, 19:10

schade, sein Arrow V2 finde ich nämlich extrem geil :ok:

Mfg Erik
MfG Erik :w

Vision Team
Aerofly Team International

lipo

RCLine User

Wohnort: schweiz -->solothurn -->olten

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Dezember 2007, 20:21

bin heute mit dem slowmow in bischofszell geflogen :ok: und benjamin kroha und christian oppliger auch :w ich muss nur noch die höhenruderwirkung verbessern (ausschlag) sonst liefs eigentlich ziemlich gut :ok:


greez simon

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Dezember 2007, 20:30

Also kannst mal sagen, was biteschö deutliche unterchiede vom marock zum slowmow sind,??

Find nämlich überhaupt keine unterschiede!!! :wall:


mfg
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

lipo

RCLine User

Wohnort: schweiz -->solothurn -->olten

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. Dezember 2007, 20:34

die bauweise und die masse sind anders :ok: der slow mow ist ein bisschen grösser, da ich schwere komponenten habe :wall:

aber im grossen und ganzen sind sie sich wirklich sehr ähnlich...


greez simon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lipo« (2. Dezember 2007, 20:35)


dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Dezember 2007, 20:42

wie is die bauweise anders?? die vom plan is eh scho perfekt! :w
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

bogoboy

RCLine Neu User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Dezember 2007, 14:02

RE: Morback F3P

Hallo kitingfreak
bin auch gerade an der Morback. kannste mir sagen, wo du den Schwerpunkt hast? Auf meinem Plan war der nicht eingezeichenet.

Gruss und Danke

bogoboy

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 14:21

Hi Jungs,

ich baue auch garde den Morback, bin jedoch etwas erschrocken, als ich die ausgeschnittenen Depronteile inklusive des eingeklebten Flachkohleprofils gesehen habe: 60Gramm, nur für die Depronteile und die Flachkohle!

Was wäre denn ein normales Gewicht? Ist mein Orginal-Depron so schwer? Von Schwankungen in der Dichte hab ich schon gelesen, das könnte also sein. Am Kleber kanns nicht wirklich liegen, ist ja bisher praktisch nichts gemacht, nur die Fläche mit der Flachkohle verstärkt...

Gruß Timo

P.S.: SP wäre auch für mich interessant.
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)

20

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 15:05

hallo leuts,
ich hab den schwerpunkt 23,5cm von der schnautze aus! ich habe meine depronteile net gewogen aber ich denke das gewicht liegt einfach daran, dass er relativ groß ist, ziemlich viel flügelftife hat und diese ganzen vorflügfel usw ja auch dabei sind! flugfertig wiegt meiner so 150g ca. und fliegt saugeil!! extrem langsam und gutmütig!
lg victor