Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:23

Mikronippel 4D mit VPP

Mich würde mal interessieren, ob ihr schonmal Mikroshockys mit einer Spannweite von max. 50cm und einem VPP gebaut habt. Bitte einfach alles posten. Ich habe nämlich vor, mir einen Mikroshocky mit Eigenbau VPP zu bauen. Aber das ist noch in Planung, evtl. kriege ich ja hier ein par Anregungen.
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:24

RE: Mikronippel 4D mit VPP

Rate mal, was ich neulich für ne Idee hatte :D
...

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:55

Weiss net...verrats mir :D ;) Die Frage wäre z.Z. wie man einen kleinen VPP ohne die nötigen Mittel und Maschinen selber herstellt^^
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

4

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:57

es ist schon ziemlich aufwendig und schwierig einen shocky mit 50cm spannweite auf ein gescheites gewicht zu bekommen! ich denke der wird auf jeden fall zu schwer! du brauchst noch einen 5. servo, die vpp mechanik und vermutlich noch einen stärkeren motor! aba du kannst es ja probieren, es würde mich auf jeden fall sehr interessiern weil ich auch einen 50cm wishbone fliege!
lg victor

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2007, 15:23

ich meine die kleinen sind schon nervös aber dann auch noch rückwärts und borquen, weiß nicht ob das so einfach zu fliegen ist...(oder ob mans bei der größe braucht)

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Dezember 2007, 15:28

also 50cm ist zu gewagt. Da muss sich in ter Technik noch was tun. 65 cm wäre schon ein guter Anfang, und ein ca 6,5 Zoll V-Prop.
Wollte auch schon seit längerem mal was in der richtung machen aber bisher immer anderes im Kopf gehabt.als Motor würde ich einen 18er Stator nehmen, und am Besten keine hohlwelle verwenden, sondern ähnlich wie das Mamo System aufbauen.Klingt kompliziert, so schwer dürfte es aber garnicht sein. Die Blätter würde ich aus weichem 1mm Balsa ausschneiden, verschleifen und im Randbereich mit Seku tränken. auswuchten nicht vergessen! Probleme werden allerdings die Servos machen. in der Klasse gibts ja noch nix annähernd brauchbares. würde abgespeckte hs50 oder exact6 nehmen. wenn man richtig krass rangeht, kriegt man ordentlich was weg, und hat gute Servos. Das Modell sollte 100g nicht überschreiten, dann könnte das durchaus funzen.
Gruß
Georg

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2007, 15:51

Um gleich teure Elektronik zum probieren zu vermeiden, werde ich versuchen die Standards so günstig wie möglich zu halten. Auch bei den Servos müssen erstmal nicht die besten und zuverlässigsten sein. Es gibt mittlerweile gute 3g Servos, welche man auf jeden Fall noch weiter abspecken kann. Ich habe bei mir noch ein BMS-303 mit 3,7g gefunden, welches ich sicher als Pitchanlekung nehme. Also ist es, nur von den Servos erstmal, durchaus realisierbar. Ihr wisst doch, wir sind Alle Optimisten :D
Vll. Könntet ihr mir mal ein par Vorschläge zum Motor machen.
Hat einer die Möglichkeit mir Teile für einen Mikro VPP zu erstellen? Z.B. die Blatthalter.
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2007, 17:06

Nimm bitte keine BMS 303.....die sind besch....ehm bescheiden:D......ich hab sie selber mal in einem 100gramm(60cm) DD gehabt und die waren nach einer Flugstunde alle am zittern liefen von alleine auf Vollausschlag :no: ...allerdings wurden sie beim "VOLTMASTER" problemlos ausgetaucht(gegen BMS 308 ) super Service kann man nur sagen :ok:
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kingkrings« (2. Dezember 2007, 17:06)


Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:00

Also wenn bei dir plötzlich alle Servos versagt haben, hast du wohl nen Fehler beim BEC oder in der Programierung gehabt. Ich glaub da war was... :shy:
EDIT: Ich habe die auch noch 3x BMS-308 und muss sagen :ok: einfach TOP...
bei den 303er kam es bei mir bisher noch nicht zu einem Ausfall...
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hellracer666« (2. Dezember 2007, 18:01)


nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:08

All die 3.6 gramm Servos sind nicht grundsätzlich schlecht. Nur hält das eingebaute Poti die von praktisch allen Reglern geliferten 5-6V einfach nicht aus => Zittern. Die dinger sind problemlos einsetzbar mit reduziertem Bec (so um die 4.5-5V).
Gruss Nils

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:19

Genau das mein ich ja :ok:
Ich werde einfach mal meinen Versuch mit den kleinen wagen...Evtl., habe ich bis dahin auch noch andere Servos gefunden. Was haltet ihr von den ES-03? Die 05 funzen zwar recht gut, sind aber viel zu schwer...selbst nach dem abspecken.
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:39

Mit Conrad hingegen habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Da sind mir die Zitterservo noch um Welten lieber.
Keines der eingesetzten Conrad Servo hatte etwas was mit Rückstellgenauigkeit vergleichbar war, von Geschwindigkeit schon gar nicht zu reden.
Gruss Nils

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:54

Vielleicht...ach kp^^ bei uns funzen die ganz gut...und was putt ist, wird einfach umgetauscht^^ bei uns bietet conrad sogar retoureware an^^ bis zu 90% reduziert. Das meiste prüfen die garnicht erst^^
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:16

Habe heute ein paar 2mm Goldkontaktstecker/buchsen und den Mikromotor erhalten. Weiteres ind den nächsten Tagen, bzw. am Wochenende.
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:39

Also vom grundsatz etwas kleiner zu bauen mit gleichzeitig weniger gewicht ist schon möglich.

aber du musst halt rundum auf alles achten... als ansatz würd ich natürlich als erstes an die mechanik denken, die rund um das schwirigste darstellt um wirklich leicht zu bekommen.

so ist auch mein erster ansatz kleinere blatthalter usw. natürlich folgt das gleich auf kleinere lager, welle usw. GFK teile wie spannt sollten natürlich gleich richtig verarbeitet sein... (zb soll man ja festichkeit auf der haube haben so könnte man den spannt gleic hverlängern und daher die haube auch gleich fest)

als motor würde ich zu nem 17 mm stator mit 5 mm höhe greifen. die haben etwa 10-12 gramm und mit etwas glück 230-250 gramm schub.

Servos:

D47. ich weiss nicht wieviel gewichtsunterschied ist von 1 nem servo mittels schnur oder cfk stangen + lange servo"kabel" oder gleich 2 servos. aber im vergleich zu den ex6 hast halt im vergleich mehr kraft bei weniger gewicht. (zur grösse gerechnet)

wenn man den dann noch verschnürt, ist es sicher möglich.

Wenn da nicht punk 1 mit der mechanik ist die man vermutlich nicht einfach so kaufen kann um paar €...

zudem hatte ich schon einen Onyx mit 137 gramm (original) also wenn man aufs gewicht achtet geht da schon was.

mfg
:D

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:50

Die Frage ist ja erstmal wo ich solche 'Mini'blatthalter herkriege :D
Oder kann mir einer von euch welche anfertigen? aus Alu....
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Borm2Fly

RCLine User

Wohnort: Uhldingen am Bodensee

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:55

Hi,

@ Manuel: 137g? Wie hast du das gemacht? Komponenten?

MfG Erik
MfG Erik :w

Vision Team
Aerofly Team International

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Dezember 2007, 17:21

ich hatte irgendwo noch ein bild...

servos nur d47 (quer nur 1 servo über schnur) mamo system (das leider nie richtig lief) motor war der "toteloni?"

mit einem 400 der lipo unter 140 gramm... (natürlich alles verschnürt).....

ich habe jetzt gerade den Nippel fix fertig Rohbau. (mit cfk anlenkung aufs heck ohne flächensträben jetzt schon auf 55 gramm) :angry:



EDIT: schau mal im ebay oder so nach billig helis und deren anlenkung... vielleicht gibts nen 50 cm heli der die passenden teile drauf hat und übern hersteller bestellst du dir die nötigen teile.

mfg
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ManuelF« (11. Dezember 2007, 17:22)


19

Dienstag, 11. Dezember 2007, 17:56

es soll ja sogar 35cm helis geben mit heckpitch das wäre sicherlich interesannt. Aber das Thema ist schon länger bekannt, wir haben in Aldingen auch darüber geredet nur wie gesagt das Gewicht und der eh schon unruhige Flug ist nicht zu verachten. Verfolge das Thema gespannt ==[]

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:12

Was haltet ihr von dem DF60 Mini? Ob die Blatthalter was taugen? Ich habe hier noch nen 22E mit Heckpitch. Werde mal schauen, ob sich da was zusammenbasteln lässt ;)

Oftopic:
Mist, jetzt hab ich den Plan für meinen Knuffel zu klein ausgedruckt :D
Spannweite: 70cm
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil: