Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 01:31

Graupner WP SUKHOI SU 31 D

Habe heute meinen neuen Slowflyer abgeholt, mal sehen was er so kann...

Wollte etwas leichtes kleines und wendiges für die Halle mit einem 3D Rumpf, daher fiel meine Wahl auf die Sukhoi von Graupner.



Die Yak von Slowflyworld ist sicher noch leichter im Größenvergleich und auch wendiger, mir aber mit 80 cm schon wieder etwas zu groß.

Na wollen wir mal sehen.

Hier mal ein paar Fotos vom Inhalt :













So soll´s mal werden :



bzw in dieser leicht abgewandelten Form :





So schon mal ein bischen weitergearbeitet :

Fahrwerk


Akkuschacht


beschnittene Rumpfteile


ausgeschnittene Rumpfteile (Akkudeckel+Kabinendeckel)




Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »beetyii« (5. Dezember 2007, 06:13)


ropp

RCLine User

Wohnort: - Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 09:40

RE: Graupner WP SUKHOI SU 31 D

Hi,
schöner Bericht bin mal gespannt wie es weiter geht :ok:
Mfg
Stefan

3

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:42

RE: Graupner WP SUKHOI SU 31 D

Kann mich nur anschließen mal was anderes außer ner Yak^^
Blade

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:46

RE: Graupner WP SUKHOI SU 31 D

Zitat

Original von bettyii
beschnittene Rumpfteile...


die armen :evil: :evil:

jep schöner Flieger!!
wie teuer war die denn?? und was packste an Komponenten rein??
Viele Grüße, Jonas

5

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 16:14

Hi,

hätte eine zu verkaufen ;-)

bei Intresse PN.

Grüsse Norbert
»konaride« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0601.jpg

6

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 16:23

Hi nochmal,

Hab folgendes am Bausatz geändert:

- kein Stahldraht verwendet
- Akkuschacht und Motorspant weggelassen ( Sperrholz ) Motorspannt selber aus Depron und Balsa
- anderes Fahrwerk

RC-Komponenten sind drin:

- YGE 8
- Hacker A10 - 15 S
- 3 x IQ 60 von GWS
- GWS R4
- 2S Tanic 300 mah ( von Voltmaster als Hacker vertrieben )

Abfluggewicht liegt glaub bei 115 gr rum ( müsste ich nochmal wiegen )

schwerer sollte se auch net sein denk ich wenn se vernünftig fliegen soll.


Grüsse Norbert

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:49

Habe für den Bausatz 45 € gegeben.

Komponenten :

3x ICQ 80
Spektrum AR6000
DW 8/21(Slowflyworld)
ELE Micro 10P BEC LiPo Brushless Regler
2S 550 Schübeler LIPO


Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 05:07

So, habe mal wieder ein bischen weiter gemacht - der Bauplan ist sehr lückenhaft, wenn auch kein ernsthaftes Problem für mich, so finde ich es doch sehr ärgerlich weil es einfach schlecht gemacht ist - ein 14 jähriger (Altersangabe auf dem Karton 14+) hätte da ganz sicher Probleme.

Nach dem Beschneiden des Rumpfes soll dieser verklebt werden - frage mich nur wie man dann noch alle Einbauteile wie Motorspant, Akkuschacht, Fahrwerk usw ordentlich verkleben soll ...

Der Akkuschacht ist original wirklich nur für die angegebenen 350er Akkus zu gebrauchen - und die gehen schon stramm rein.





Das Fahrwerk soll nur in den geschlitzten Rumpf mit Epoxi eingeklebt werden, das erscheint mir ein bischen labil, werde den Rumpf an dieser Stelle durch einen Längsspant aus Depron verstärken und mit ein wenig dünner Glasfasermatte für flächigere Krafteinleitung sorgen.





Die Fläche wird vorne und hinten durch ein Kohleflachprofil verstärkt, was bei der geringen Spannweite von 645 mm eine sehr steife Fläche ergibt.





Der Graupner Lack läßt sich sehr ordentlich lackieren und ist recht ergiebig.
Habe das komplette Modell mit einer Dose lackiert.

Heute Abend werde ich mit der Hilfe eines guten Bekannten die Aufkleber herstellen (Plotter).
Dann wird es optisch weiter voran gehen - freue mich schon ...





Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »beetyii« (6. Dezember 2007, 05:17)


dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 14:07

sorry, aber ich glaub, das der dw 8-21 viel zu schweeeeeeeeeer für das Ding is, maximaleste GRöße wär würd ich mal sagen nen stink normaler schnurrz!

mfg
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Dezember 2007, 02:25

Da hast du sicherlich Recht, aber da ich eh mehr auf dynamisches Fliegen stehe als auf "an der Latte in die Luft hängen", sollte das kein Problem sein.

Aufgrund meiner Lackierung wird es sowieso ein bischen schwerer - soll halt ein bischen nach was aussehen - Leichtbau überlasse ich anderen Leuten.

Kraft hat die Kleine, genau wie das Original, jedenfalls genug ... ;)


Hab mal wieder ein bischen weiter gemacht :









Geht weiter jetzt mal mit den ersten Aufklebern :












Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »beetyii« (7. Dezember 2007, 07:47)


11

Freitag, 7. Dezember 2007, 16:05

Hi,

sieht doch schon mal gut aus.

Was wiegt die " Maschine " den??

Grüsse Norbert

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Dezember 2007, 19:48

Trau mich nicht zu wiegen ... ;)


Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

13

Freitag, 7. Dezember 2007, 20:29

:D

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Dezember 2007, 22:47

Habe den Rumpf vorne noch mit einem Längsspant verstärkt, sollte was abkönnen.




Jetzt geht´s an´s Verkleben...

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

Borm2Fly

RCLine User

Wohnort: Uhldingen am Bodensee

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Dezember 2007, 23:07

Hi,

klasse Teil! Was wiegt's nun? Und wie hoch ist das Rohbaugewicht?

MfG Erik
MfG Erik :w

Vision Team
Aerofly Team International

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Dezember 2007, 00:14

Schöner Flieger :ok:
Was hast du für Komponenten drinnen?

MfG
Alex
Su-29 rocks !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander15« (8. Dezember 2007, 00:14)


Yargan

RCLine User

Wohnort: Erbach

Beruf: Slowflyer24.de

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. Dezember 2007, 00:26

Zitat

Original von Alexander15
Schöner Flieger :ok:
Was hast du für Komponenten drinnen?

MfG
Alex




Zitat

Original von beetyii
Habe für den Bausatz 45 € gegeben.

Komponenten :

3x ICQ 80
Spektrum AR6000
DW 8/21(Slowflyworld)
ELE Micro 10P BEC LiPo Brushless Regler
2S 550 Schübeler LIPO


Rolf

beetyii

RCLine User

  • »beetyii« wurde gesperrt
  • »beetyii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Dezember 2007, 06:33

Danke ... :D

Komponenten :

3x ICQ 80 : 15g
Spektrum AR6000 : 7,5g
DW 8/21(Slowflyworld) : 25,5
ELE Micro 10P BEC LiPo Brushless Regler : 7g
2S 550 Schübeler LIPO : 30g



Modell Rohbau inkl. Gestänge, Lackierung und Aufklebern : 63g :shake:






Ein paar Aufkleber fehlen leider noch...


Tja, das macht dann flugfertig ca 154g (13,8g/dm²), hatte aber schon befürchtet, dass es mit der Lackierung und meinen Verstärkungen recht schwer werden würde - bin mal gespannt ...

Meine Ikarus Pitts mit 640er Kokam und einer Spannweite von ca 700 mm wog nur 192g - die war allerdings auch fertig bedruckt.

Sparen könnte ich ca 7g am Motor (Schnurz) und 8g am Akku, bei Verwendung von 350er Zellen.


@Norf

"Abfluggewicht liegt glaub bei 115 gr rum ( müsste ich nochmal wiegen )

schwerer sollte se auch net sein denk ich wenn se vernünftig fliegen soll."

- YGE 8 : 5g (7g)
- Hacker A10 - 15 S : 15g (DW 8/21 370g Schub : 25g)
- 3 x IQ 60 von GWS : 14,5g (15g)
- GWS R4 : 5g (7,5)
- 2S Tanic 300 mah : 20g (2s 550mAh : 30g)
- Flieger Depron 40g (habe ich nicht gewogen)
- Prop + Saver 5g (6g)
- Kabinenhaube 4g
- Räder 3g

Sind schon 111,5g - gegenüber meinen Komponenten immerhin 27 g gespart, aber dazu kommt ja noch :

Kleber + Lack + Aufkleber + Fahrwerk + Gestänge + Kohle usw ...

Alles zusammen 3,5g ?

Sag mal wie machst du das ?

Graupner gibt mit 5,5g Servos 5,5g Empfänger, 13g Regler, 24,5g Motor und 22g Akkus 170g Fluggewicht an.


Rolf

Blade CX2 V2
Twister Skylift
PaKo 5/4
Walkera 4#3
P-47 D "Chow Hound" 2nd
P-47 "white seventeen"
Focke Wulf 190 A3
Cessna 210 minium
Sukhoi 31Honda
Super Chipmunk

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »beetyii« (8. Dezember 2007, 07:37)


der Puni

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Dezember 2007, 08:11

Hallo Rolf,

Obwohl ich mich eher zu Holzfliegern hingezogen fühle, muss ich Dir zu deinem Flugzeug einfach meinen Respekt ausdrücken. Das Finish ist Dir absolut gelungen! Deine Sukhoi hebt sich geradezu von den meist langweiligen Depronbauten hier im Forum ab. Da sollten sich einige mal ein Beispiel nehmen.
Welche Folie hast Du denn für die Aufkleber verwendet?
Ich drück Dir für den Erstflug und für alle weiteren Flüge jedenfalls die Daumen.

Gruß,
Puni

20

Samstag, 8. Dezember 2007, 10:05

Wie gesagt ich muss nochmal wiegen das werd ich jetzt auch mal tun.

aber ich hab ja wie gesagt echt auf s Gewicht geachtet d.h. eigentlich nur den Rumpf und Flügel und SLW und HLW ausm bausatzt genommen.

Dann ist ne hochdeckende Airbrushfarbe drauf ist sicher auch leichter wie aus der Dose.

Bin mal wiegen.

Grüsse Norbert