Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

21

Samstag, 22. Dezember 2007, 18:57

Ähhh, sorry, ja das wollte ich noch dazu schreiben *ggg*.
Meinte nur, dass man aus Beiden Modellen einiges voneinander abschauen kann

Irgendwie hat das gefehlt ....

22

Samstag, 22. Dezember 2007, 23:26

hi.

ist zwar eine gute Idee, aber mir ging es eher darum wer den Flieger von Slowflyworld schon gebaut hat . Wegen Einstellarbeiten, etc.

Z.B. die QR einstellen........bzw. die Flächen. Wo ist die "0" Stellung.


Wo gab es Probleme, wieviel wiegt euer Flieger?....alles normal gelassen oder Abgespeckt. Wie fliegt er mit "eurem" Gewicht? etc...

Habe mittlerweile alles hier liegen! Nur den Flieger selbst gibbet erst am 24.Dez.

Habe auch schon einen Mini Kreisel hier liegen. Der soll da mit rein. Will da ein bissel rumprobieren. Beim Steigen und höhe halten.


Tja...jetzt ist Warten angesagt............ :shy:

Dirk

Wrba_Andreas

RCLine User

Wohnort: D-93413 Cham / Bay.Wald

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. Dezember 2007, 12:31

Kabinenhaube ASK 21

Hi,
so,ich hoffe das klappt mit dem Bild anhängen.
Gruß Andreas
Ah!!! Hat geklappt!!
Die Haube ist tiefgezogen und der Rahmen auch. Die rote Nase vorn ist ebenfalls ein Tiefziehteil und schützt etwas vorm Eindrücken bei unsauberen Landungen.
Geflogen ist sie leider noch nicht, brauche noch einen Antrieb(und vorallem etwas Zeit!)
»Wrba_Andreas« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2425.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wrba_Andreas« (24. Dezember 2007, 12:38)


24

Montag, 24. Dezember 2007, 12:36

RE: Kabinenhaube ASK 21

Echt spitze 8(
Blade

Wrba_Andreas

RCLine User

Wohnort: D-93413 Cham / Bay.Wald

  • Nachricht senden

25

Montag, 24. Dezember 2007, 12:43

Die Querruderanlenkung habe ich mit einem Servo realisiert: Robbe 3107.
»Wrba_Andreas« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2424.jpg

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

26

Montag, 24. Dezember 2007, 12:48

wow! das is ja geil... wie hast du denn das gemacht? das ist doch extrem aufwendig, das gestänge etc in dem Flügel "gscheit" anzubringen usw....


mfg. David

Wrba_Andreas

RCLine User

Wohnort: D-93413 Cham / Bay.Wald

  • Nachricht senden

27

Montag, 24. Dezember 2007, 12:58

Gar nicht schwer, die CfK Stangen die in den Rumpf gehen sind genauso wie in der Bauanleitung. Beim Einschieben der Flächen fädel ich halt nur durch die Gestängeanschlussschrauben. Geht genau so schnell. Spar mir so nur ein Servo und kann dadurch ein kräftigeres verwenden.

Frohe Weihnachten
Andreas

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

28

Montag, 24. Dezember 2007, 13:02

Wie funzt dass denn? eigentlich müssten so doch beide ziehen oder?
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

Wrba_Andreas

RCLine User

Wohnort: D-93413 Cham / Bay.Wald

  • Nachricht senden

29

Montag, 24. Dezember 2007, 13:07

Hi joni,
das Modell wird über Flächenverdrehung angelenkt :ok:
P.S. Das Cfk Gestänge kann sich in der Gestängeanschlussschraube bewegen(wird nicht verschraubt)!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wrba_Andreas« (24. Dezember 2007, 13:16)


Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

30

Montag, 24. Dezember 2007, 13:19

Moin Zammen.

Wer mehr Details wissen will. Der kann sich auch einfach mal die Bauanleitung downloaden.

Da sieht man die ganzen Details genau!

http://slowflyworld.de/austausch/Baube_ASK_21_slowfly.pdf

Servas und frohe Weihnachten.

Gruß,

Manu
Viele Grüße,

Manuel :w

31

Montag, 24. Dezember 2007, 13:58

RE: Kabinenhaube ASK 21

Zitat

Original von Wrba_Andreas
Hi,
so,ich hoffe das klappt mit dem Bild anhängen.
Gruß Andreas
Ah!!! Hat geklappt!!
Die Haube ist tiefgezogen und der Rahmen auch. Die rote Nase vorn ist ebenfalls ein Tiefziehteil und schützt etwas vorm Eindrücken bei unsauberen Landungen.
Geflogen ist sie leider noch nicht, brauche noch einen Antrieb(und vorallem etwas Zeit!)


Hi Andreas.

Die Haube sieht echt klasse aus.

Aber:

Wie befestigt ihr die?
Und musst du die nicht noch ein wenig ausschneiden an den Flächen. Sieht auf dem Foto aus als wenn du nun die Fläche nicht mehr nach oben drehen kannst ohne diese anzuheben.

Gruß,
DIrk

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

32

Montag, 24. Dezember 2007, 14:11

geile Sache mit der Haube.
aber mit dem einen Querruderservo wirst du Probleme kriegtn, wie ich bereits in der Anleitung geschrieben habe, du brauchst ne differenzierung, wenn beide flügel oben und unten gleich ausschlagen dreht er sich ganz seltsam um die längsachse.
Gruß
Georg

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

33

Montag, 24. Dezember 2007, 15:45

Das heisst, dass man auch einen 5Kanal Empfänger benötigt bzw. eine mechanische
Differenzierung ... grübel?
Dann fällt mir auch wieder nur der Penta ein, der auch leicht genug ist ;-)

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

34

Montag, 24. Dezember 2007, 17:33

Zitat

Original von dgollubits
Das heisst, dass man auch einen 5Kanal Empfänger benötigt bzw. eine mechanische
Differenzierung ... grübel?
Dann fällt mir auch wieder nur der Penta ein, der auch leicht genug ist ;-)


Man kann fast alle Empfänger auf 8Kanäle aufrüsten, wie z.B. den GWS-Microempfänger.

Du musst mal im Forum bisschen Suchen, ich glaube, der Thread hieß irgendwie "Pimp my Empfänger" oder so.

35

Montag, 24. Dezember 2007, 18:05

bei Slowflyworld kann man auch nachlesen das ein GWS 6 Kanal dazu passt.

Yargan

RCLine User

Wohnort: Erbach

Beruf: Slowflyer24.de

  • Nachricht senden

36

Montag, 24. Dezember 2007, 22:20

Zitat

Original von Z-Maniac

Zitat

Original von dgollubits
Das heisst, dass man auch einen 5Kanal Empfänger benötigt bzw. eine mechanische
Differenzierung ... grübel?
Dann fällt mir auch wieder nur der Penta ein, der auch leicht genug ist ;-)


Man kann fast alle Empfänger auf 8Kanäle aufrüsten, wie z.B. den GWS-Microempfänger.

Du musst mal im Forum bisschen Suchen, ich glaube, der Thread hieß irgendwie "Pimp my Empfänger" oder so.


hier: pimpen eine gws 4-Kanals

37

Dienstag, 25. Dezember 2007, 01:34

Sooooooo....................


Motorklappträger ist zusammen. Rumpf auch!

Nun mein Problem.


Zum Picco Motor wird eine 6x3 epfohlen. Wenn ich die drauf mache, ist der Motorträger nicht hoch genug. Der Prop rasiert mir dann durch den Rumpf.

Oder habe ich da was falsch gemacht?!

Und: Bei den Schablonen für die Abdeckung ( Klappmech.) Nehme ich da die äußeren Linien oder die inneren Linien der beiden Schablonen?!

In der Anleitung steht 40 mm von der 2 Haube entfernt . In der Zeichnung 45mm.


thx.

Gruß,
Dirk

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. Dezember 2007, 13:28

hoi, vlt ist manu da ein Fehler unterlaufen, ich empfehle generell eine 5x3 , kann sein dass man sie ein klein wenig kürzen muss. auswuchten gehört sowieso dazu, selbst wenn man einen ungekürzten prop draufkriegt muss man ihn wuchten , die gws Dinger sind meist so unwuchtig dass das ganze Klapptriebwerksteil sichtbar vibriert.
es zählen selbstverständl. die inneren Linien bei der Schablone.
sorry wenn in der Anleitung noch 40mm steht, werden wir schnellstmgl ändern, wir haben den Motorsturz noch mal geändert womit sich auch die position des Klapptriebwerksausschnittes geändert hat. Es gelten die 45 mm (gerade sicherheitshalber nochmal nachgemessen ;) )
Gruß
Georg

Wrba_Andreas

RCLine User

Wohnort: D-93413 Cham / Bay.Wald

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. Dezember 2007, 13:42

Zitat

Original von Georgi
geile Sache mit der Haube.
aber mit dem einen Querruderservo wirst du Probleme kriegtn, wie ich bereits in der Anleitung geschrieben habe, du brauchst ne differenzierung, wenn beide flügel oben und unten gleich ausschlagen dreht er sich ganz seltsam um die längsachse.
Gruß
Georg

Hallo Georg, danke für deinen Tip.Lässt sich ja schnell wieder umbauen.
Lesen sollte man allerdings können :dumm: Bin aber Weltmeister im überlesen :D

Gruß Andreas

40

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 11:40

Moin zusammen.


@Georg. Guck mal H I E R . Reichen die QR-Ausschläge?
Ist "neutralstellung der QR in etwas da wo die Markierung für den Kohlestab ist?

THX.

Heute ist erstflug! :angel:

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DirkD« (26. Dezember 2007, 12:54)