Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:41

Der Indoor-Akku Thread

:angel: [SIZE=3]Diskutiert hier doch mal eure Indoor Akkus um so ne kleine Marktübersicht mit Bewertungen zu erstellen [/SIZE] :angel:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

timoxx

RCLine User

Wohnort: Bin aus HN Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:43

RE: Der Indoor-Akku Thread

gute idee, allerdings hab ich da noch nicht so viele erfahrungen.....

3

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:40

Also fang ich mal an: ==[]

Name der Zellen: Kokam350 7,4V 2S-1P
Gewicht: Normal 22g, Abgespeckt 19g
Belastbarkeit: 20C Dauer (7A), 40C Kurzzeitig (14A)
Größe: LxBxH 54x33x6,3mm
Preise: so um die 14-15€

Kommentar:

Also ich bin mit den Zellen super zufrieden. Haben jetzt ein Jahr auf'm Buckel. Jetzt lassen sie allerdings schon in der Leistung nach. Habe sie wirklich nicht geschont. Habe sie immer an nem Schnurzz(Selbstgewickelt) betrieben in 105-130g Shockys haben Brachial Leistung die Zellen.

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChristianMayer« (15. Dezember 2007, 16:26)


Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:46

Nach Aussagen hier im Forum gibt es einen neuen NON-PLUS-ULTRA Indoor-Accu.
Und zwar ist es der "Saftsack" von Slowflyworld.
Ich meine, schaut euch auch mal den Preis an! Ich finde zu dem Preis ist es der ideale Indoor-Accu. Werde mir nach Weihnachten auch mal einen bestellen.

gruß Floklick

Möge der Saft mit dir sein :D

Die Zellen sind mit 25C Dauerbelastung und 50C Peak angegeben, was sich in der Praxis auch bewährt hat.
Gewicht:20gr.

Die Packs haben ein Robbe-Graupnerbalancerstecker.

Maße 2s Pack: 44mm/25mm/11mm

Preis: 15,99
gerade einen bestellt! :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Flyboy 123« (15. Dezember 2007, 16:07)


5

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:49

Hyperion Litestrom 350 7.4 V 2s 1p
Gewicht 25.5 g und abgespeckt etwa 20-23 Gram
Belastbrakeit :Dauerstrom 26C (9.1A) Kurzzeitig über 39C (13.5A)
Grösse: L*B*H 60x34x7mm
Preis Eflight.ch 26 SFr
Lindigner.at € 21,90

Sind wircklich super Zellen :ok:
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

sam75

RCLine User

Wohnort: DE-72046

Beruf: IT

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:49

hi

@chris: sind die C zahlen hersteller angaben oder gemessene werte ?


meine teile:

Hersteller: LemonRC
Spannung: 7,4 und 11,1 V
Leistung: 460mah - 600mah
Belastung: 15-20C
Lieferant: ms-flight.de, schwabenmodellbau.de

Hersteller: Dualsky RockAmp
Spannung 7,4
Leistung: 450mah
Belastung: 20-25C
Lieferant: ms-flight.de

Hersteller: Hextronik HXT
Spannung: 7,4 und 11,1 V
Leistung: 460mah
Belastung: 20-25C
Lieferant: hobbycity.com
Bissle tiefer geht noch ;)
[SIZE=1]www.pilotrc.de [/SIZE]

7

Samstag, 15. Dezember 2007, 16:20

@sam Das sind Hersteller hab leider noch nie nen Akku gemessen weiß gar nich wie das geht??? :D

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Dezember 2007, 16:52

Zitat

Original von ChristianMayer
Also fang ich mal an: ==[]

Name der Zellen: Kokam350 7,4V 2S-1P
Preise: so um die 14-15€


Hier bekommt man die für 11.90
http://akku-onlineversand.de/product_inf…0C---2s-1p.html
In Fn habnses für 10€ verkauft und ich hab zugeschlagen!!

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »acromaster« (15. Dezember 2007, 17:04)


9

Samstag, 15. Dezember 2007, 17:02

hmm... ok hab ich selber noch nicht gewußt.
LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

Xtra-Fun

unregistriert

10

Samstag, 15. Dezember 2007, 19:25

Hey,
ich fliege nur noch diese Zellen von Rc-Now: http://shop.rc-now.com/product_info.php/…--Funflyer.html
Daten:
Kapazität: 430 mAh
Zellen: 2 (7,4 V)
Gewicht ca.: 28 g
Abmessungen ca.: 55 mm * 7 mm * 30 mm
imcl. Balanceranschluss

Gruß Ole

Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Dezember 2007, 19:30

von den daten her sind die saftsäcke am besten
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Dezember 2007, 19:33

Hi!

Hab auch 2 350er Kokam! Die gehen recht gut! Bin sie im Sommer auch ab und zu draußen geflogen. Jedoch lassen sie jetzt nach ca. 1 Jahr (ca. 25-30 mal geladen) schon irgendwie nach. Hätte mir da irgendwie mehr erwartet, trotzdem sind sie ganz ok!

Dann hab ich noch einen Graupner 400mAh der mit 2C geladen werden kann! Ist schon super, wenn in 30 Min der Akku voll ist! Sonst beim Fliegen bringt er vom Gefühl her mehr Leistung als die 1 Jahre alten Kokam.

mfg
Doc

13

Samstag, 15. Dezember 2007, 19:40

also ich hab geschätzte 70-75 Ladungen auf meine Beiden Packs jeweils.
Und jetz sind sie wirklich Platt bricht sofort zusammen. Regelt sofort runter.

kann mit halbgas zwar noch 3 mins. fliegen aber das macht auch kein Spass.

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:01

Also Kokam waren meine ersten Lipos. Damals war Kokam sozusagen der Marktführer unter den Lipos. Nach 1,5Jahren konnte ich damit ganze 3 sekunden Torquen! :D Dann ist er total zusammengebrochen. Nichtmehr zu gebrauchen! Hatte damals 3Packs.
Danach hatte ich LemonRC und viele andere. Mittlerweile hab ich ja die Edge von E-flite. Die habe ich gebraucht gekauft und da war ein Kokam Lipo dabei. Mal schaun, was der so hergibt. leider hat Kokam diese blöden Balancerstecker, die auf nix passen.

gruß Flo

Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:02

mit lemon rc hab ich schlechte erfahrungen gemacht ,denn die sind mir nach 1 knappen Jahr kaputt gegangen
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:04

*messerwerfundgenauzwischendieaugentreff*

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:06

Zitat

Original von Flyboy 123
...
leider hat Kokam diese blöden Balancerstecker, die auf nix passen.

gruß Flo


Was heißt auf nix? Auf jeden Graupner und Robbe Lader/Balancer passen die!

mfg
Doc

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:11

Echt?
Das sind doch diese komischen roten kleinen Stecker!?
???

19

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:12

Inzwischen hat kokam ja die h5 lipos und die sollen meines wissens nicht schlecht sein.
ich werd jetz aber auch auf saehan und auf *möge der Saft mit dir Sein* saftsack umrüßen.

Die sind leicht und haben leistung vor allem der Saftsack wie ich gelesen hab.

LG Chriss

edit* @Flo du meinst jetz nicht die BEC stecker oder???
ich kann dir leider nicht über die kokam Balancer sagen da ich die gleich weggemacht hab. hehe ist doch nur gewicht und in der größe auch nicht so schlimm wenn man keinen hat.
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChristianMayer« (15. Dezember 2007, 20:15)


pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:15

Zitat

Original von Flyboy 123
Echt?
Das sind doch diese komischen roten kleinen Stecker!?
???


Das ist der Kokam Balancer Anschluss! Ist ein EHR Anschluss.



Meinst du vielleicht den BEC Stecker? Der ist aber nicht für den Balancer.

mfg
Doc