Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carsten-Edesheim

RCLine User

  • »Carsten-Edesheim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: -

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:11

Kennt jemand den Shark 800 von VA-models?

Hi
kennt den jemand?

Wie fliegt der?

mfg
Carsten
Gruß Carsten :w

Funflyer100

RCLine Neu User

  • »Funflyer100« wurde gesperrt

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:13

Bitte stelle den link hier rein damit wir sir weiter helfen können den zur zeit weis ich nicht genau welches Modell du meinst
Speier

AAAB507

RCLine User

Wohnort: aus'm Schwobaländle

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:48

Das hier: http://www.google.de/search?hl=de&q=va-m…gle-Suche&meta=
liefert als ersten Treffer:
http://www.va-models.com/esh800.php?

...so rein auf Basis der Bilder:
Nette Optik, Ruder sehen ein bissl klein aus. Ein wenig schwer insgesamt (Material und Konstruktionsbedingt), ich behaupte einfach mal, das ist eher was für draußen bzw. größere Hallen...

Alex
Für die Masse zu genial, doch die'ist sowieso egal!!

:heart: Julian :heart:

BerndNRW

RCLine User

Wohnort: NRW, Paderborn

Beruf: Nachrichtentechniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Dezember 2007, 22:06

Hi,

den Shark kenne ich nicht. Aber mit der Ultimate 1000 vom gleichen Hersteller bin ich sehr zufrieden.

http://www.rcmovie.de/view_video.php?vie…9a7a5d9e4d0e168

Ich fliege allerdings nur outdoor.

MfG

Bernd
Viele Grüße und immer soviel Landungen wie Starts

Bernd

MFC-Benhausen