Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Dezember 2007, 11:45

Entlich Weihnachten man kann sich mal wieder mal etwas leisten

So ich habe alle mein Projekte beendet jetzt soll zu Weihnachten ein neuen Shocky. Ich habe mich doch eintschieden ein Modell selber zu bauen. Nun mein Problem ist ich habe in der Suche sehr viel gefunden, soviel das ich gleich wider am anfang stehe und ich immer noch nicht weiss welches Modell ich bauen soll.

Wichtig ist das das Modell aus Depron ist, durch alle Figuren sauber fliegt, das es mit dem unten angegebenen Antriebtsett genug Power hat für Kunstflug ob Torquen Messerflug etc.

Bitte da es im Forum schon so viel gibt weiss ich jetzt wirklich nicht weiter. Könnt ihr mir mal einen Link geben von einem Onlinebauplan. Wichtig ist das es eine PDF Datei ist und das es eine ausführliche Bauanleitung dabei hat da ich sonst den Bau nicht schaffe.

Hier die Komponenten

Pronton 2S Motor kommen
-und ein Phönix 10 Regler
- 2 WP-060 Servo für Seite und Höhe
- und ein Hs 50 auf Quer.
-Empfänger ein Berg Penta.
Akku weiss ich noch nicht so ca. um 350 bis 450mAh.
Also findet ihr was für mich? Habe keine Ahnung welche Modelle sich eignen.
Das Modell muss auf einer der Beiden Seiten erhältlich sein und für mein Komponenten geeigent sein.

Bitte helf mit etwas zu suchen.
mfg aus der Schweiz Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (17. Dezember 2007, 13:28)


2

Montag, 17. Dezember 2007, 13:46

Ich weiß nicht ob du schon Einen KnuffelV2 oder Smove hattest aber das ist schon mal mein Vorschlag.

Ich hätte allerdings noch einige Baupläne von shockys.

Sag mir mal in welche richtung es gehen soll.
So eher F3P oder 3D ???

vll. hab ich ja was für dich dabei.

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Dezember 2007, 14:16

cih hät auch noch ein paar baupläne
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

4

Montag, 17. Dezember 2007, 14:23

Danke erstmals
Ich weiss nicht wie man das benennt. Aber das Modell sollte einfach gut Rollen. Torquen, Messerflug etc. So etwas wie ne Yak oder so.
Wichtig ist einfach das es einen Baubeschrib dazu hat. Und natürlich für die meinen Komponenten oben. Villecht habt ihr was?
Ich habe schon mal einen Smove gebaut jedoch zu ungenau und der ist auch nicht so gut geflogen.
mfg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (17. Dezember 2007, 14:24)


Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Dezember 2007, 14:26

ne yak als bauplan hab ich nicht und ne beschreibung liegt da auch nicht bei

also kann ich dir nicht helfen
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

6

Montag, 17. Dezember 2007, 14:31

ja muss auch nicht eine Yak sein nur dringend ist das es beschrieben ist wie das Modell aufgebaut wird mit Bauschritten was man machen muss. Es gibt ja sehr viel Onlinebaupläne ich find aber irgendwie keinen der einen Baubeschrieb dabei hat und die Datei in PDF ist.
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Dezember 2007, 14:39

aber das ist auch nicht so schwierig den shocky so zu bauen


ich habe auf jeden fall zu keinem bauplan eine beschreibung
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

8

Montag, 17. Dezember 2007, 14:42

Jetzt habe ich was gefunden den Sixth V4. Vom bauen her sollte es gehen es macht ja jemand gerade einen Baubericht und die Anleitung ist auch top!!!
Was meint ihr dazu?
Ist das Modell gut Motorisiert mit meinem Pronton 2S dazu Regler Phönix 10?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Dezember 2007, 15:04

Hi,
ich will ja jetzt nicht gemein sein, aber die sind alle gleich gut mit deinen vorgeschlagenen Komponenten motorisiert. So groß sind da die Unterschiede nicht ;)
Zu mindest, wenn du bei um die 80cm Spannweite bleibst. 3D können eigentlich auch alle Shocky's. Von daher hast du freie Wahl: Alle Kreuzrumpfmodelle mit etwa 80cm Spannweite.
Fliegerisch scheinst du ja nicht genau zu wissen, was du genau möchtest, und deshalb such dir einfach einen, der dir gefällt ;)

Sith, Smove, Knuffel usw. sind alles gute Modelle, nur es ist einfacher einen Eindecker gerade zu bauen, als einen Doppeldecker. Aber wenn du dir Zeit nimmst und dir wirklich Mühe gibst, alles schön mit dem Geodreieck nachmisst und gerade ausschneidest, klappt das schon! Die Mühe macht sich bezahlt, glaub mir.
Grüße,
Fabi

10

Montag, 17. Dezember 2007, 15:15

Zitat

Original von GoFast

Sith, Smove, Knuffel usw.



Sith??? :D ich glaub du meinst Sixht

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

11

Montag, 17. Dezember 2007, 15:17

Zitat

Original von ChristianMayer

Zitat

Original von GoFast

Sith, Smove, Knuffel usw.



Sith??? :D ich glaub du meinst Sixht

LG Chriss


Und ich glaube du meinst Sixth
Gruß
Georg

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Dezember 2007, 15:19

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von ChristianMayer

Zitat

Original von GoFast

Sith, Smove, Knuffel usw.



Sith??? :D ich glaub du meinst Sixht

LG Chriss


Und ich glaube du meinst Sixth


Sixth, meinte Shit! ach ne, andersrum :D
Ne, meinte natürlich Sixth...
Grüße,
Fabi

13

Montag, 17. Dezember 2007, 15:32

oh ja stimmt sixth sorry.
so wieder back to topic :nuts:

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...

14

Montag, 17. Dezember 2007, 17:25

Ich habe mich aber jetzt entschlossen den Sixth zu bauen. Wie ist es mit den Fräseteil ich hätte noch diese sind aber etwas komische würden die gehen? Wenn ich so schaue ihr benüzt ihr ganz andere, wo finde ich solche in der Schweiz?
hier finde ich nichts http://www.funmodels.ch/
»jeolo13« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anlenkset_Fireline.jpg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (17. Dezember 2007, 17:28)


Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Dezember 2007, 17:41

Anstatt Frästeile aufzutreiben, kannst Du auch 1mm - 1.5mm Kohlefaserrundprofile (Reststücke) nehmen und mit Depron Dreiecken abstreben. mit Pattex Repaire Extreme einkleben. Depron auf Depron mit Uhu por.
Ein Eindecker verträgt mehr Einschläge und ist einfacher zu bauen, einzustellen und zu reparieren.

Pat

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. Dezember 2007, 17:54

Hallo,
dein Frästeilsatz geht, allerdings ist der für Seilanlenkungen. Die sind m.E. leichter und präziser, allerdings anfälliger und schwieriger zu bauen (richtige Seilspannung, richtige Seile usw)
Mach es lieber, wie P@t es gesagt hat, ist für den unerfahrenen Bauer einfacher.
Grüße,
Fabi

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. Dezember 2007, 17:58

und vorallem dehnen sich seile aus. hab hier das Seil von slowflyworld und immer wenn ich rausgehe wir alles schlaff. Das deht sich irgentwie bei Kälte aus...
Viele Grüße, Jonas

Amarok1994

RCLine User

Wohnort: Deutschland NRW

Beruf: Schüler eines Gymnasiums

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. Dezember 2007, 18:02

ein guten Frästeilsatz gibt es beiwwwschnurrz.de
Wer Fehler oder Ironie findet , darf sie behalten.

19

Montag, 17. Dezember 2007, 18:51

Doch dann ist alles klar. Ein 350mAh Akku solle ja reichen?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

20

Montag, 17. Dezember 2007, 19:01

ansich schon :D
nur: has du den proton schon? soll ziemliche verarsche sein das teil
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]