Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:09

Anlenkdraht

Hallo,
ich suche Anlenkdraht ! Nach wildem Suchen bei Google habe ich immernoch nichts gefunden :wall: . Immer werden irgendwelche Baupläne oder Anleitungen angezeigt, doch keinen Shop oder mal ein paar Daten. Er sollte die Dicke von 0,5mm oder auch 1mm haben, brauche ihn für Anlenkung, wie der Name schon sagt :D .

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

2

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:13

RE: Anlenkdraht

bei Slowflyern nimmt man keinen Draht sondern Angelschnur oder ähnliches

findest du z.B. hier: http://www.schnurzz.de/product_info.php?…68a046700de3eac (Kevlarschnur)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian2005« (21. Dezember 2007, 13:14)


Kasi18

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:13

Hallo,

ich hab mal ne frage, warum nimmst du nicht einfach eine CFK Stange/Stab. ???

cfk ist in der Stärke ja relativ leicht zu beschaffen. Und so teuer ists auch nicht. :nuts:

Woher man federstahl in der Stärke bekommt wüsste ich auch nicht :angel:

4

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:15

Zitat

Original von Kasi18
Hallo,

ich hab mal ne frage, warum nimmst du nicht einfach eine CFK Stange/Stab. ???

cfk ist in der Stärke ja relativ leicht zu beschaffen. Und so teuer ists auch nicht. :nuts:

Woher man federstahl in der Stärke bekommt wüsste ich auch nicht :angel:


Seilanlenkungen sind oft genauer und leichter ==[]
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:35

Meine Güte ihr versaut schon wieder den Thread. Ich weiß das es mit Anlenkschnur besser ist, und ich lenke auch nicht NUR mit Anlenkdraht an. Ich lenke mit CFK-Stab an, doch ans Ende soll ein Stück Anlenkdraht, um durch das Ruderhornhorn zu kommen, da Schrumpfschlauch ausleiert. Ich hab noch CFK-Stäbe, die müssen erstmal verbraucht werden. Schnüre hab ich auch hier rumliegen.

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Kasi18

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:36

Ja war ja auch nur ein Vorschlag,
und kohle ist leichter als federstahl.....

außerdem bin ich kein Fan von seilanlenkungen :tongue: ich habs lieber immer bissken massiver und Stabiler :D

EDIT: Achsoo... na denn... hast du ein wiggerich katalog zu hause ich glaub dort kannst du anlenkdraht kaufen :-)(-:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kasi18« (21. Dezember 2007, 13:38)


Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Dezember 2007, 16:56

Ja bei Wiggerich bin ich öfter, habe zwar keinen Katalog aber werde dort mal anrufen, danke für den Tip.

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

9

Freitag, 21. Dezember 2007, 16:59

Zitat

Meine Güte ihr versaut schon wieder den Thread



sorry, das wir dir helfen wollen, wenn du im zusammenhäng mit Slowys von Anlenkdrähten redest :shake:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Dezember 2007, 17:21

aber seilanlenkung hat auch nen Nachteil.
Bei temperaturunterschieden ist se nicht mehr zu gebrauchen. meine schnüre werden bei kälte sofort zu lusch (zu lang und deswegen locker 3 cm ruderspiel)
Viele Grüße, Jonas

11

Freitag, 21. Dezember 2007, 17:24

Zitat

Original von mushroom93
aber seilanlenkung hat auch nen Nachteil.
Bei temperaturunterschieden ist se nicht mehr zu gebrauchen. meine schnüre werden bei kälte sofort zu lusch (zu lang und deswegen locker 3 cm ruderspiel)


ne Schraube ins Ruderhorn und man kanns schön spannen :ok:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:06

Anscheinend verstehen manche es immernoch nicht:
Der Shocky ist mehr so ein Schrottprojekt, aus Conradservos und was weiß ich was. Meine letzten CFK-Stäbe will ich verbauen, nicht KOMPLETTE Anlenkdrähte. Ein KLEINES STÜCK Anlenkdraht kommt ans Ende, da man CFK-Stäbe nicht Z-kröpfen kann.



Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

13

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:37

Zitat

Original von mushroom93
aber seilanlenkung hat auch nen Nachteil.
Bei temperaturunterschieden ist se nicht mehr zu gebrauchen. meine schnüre werden bei kälte sofort zu lusch (zu lang und deswegen locker 3 cm ruderspiel)




Guck mal bei www.effektmodell.de Genauer H I E R

Da habe ich mir gestern 2 Stck. 0,5mm Stahldraht geholt!


Und zur Seilanlenkung: Dein "Seil" wird bestimmt nicht länger bei Kälte!!!!!!

Dein Depron das zu hohem Anteil aus Luft besteht, zieht sich zusammen.....dein "Seil" hängt deshalb durch.
Hast du dir bisher keine Gedanken gemacht, warum siche dein Zeug bei niedriegeren Temp. ausdehenen soll??????
Aslo so eine Beobachtung hätte mich sofort nicht mehr schlafen lassen.

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DirkD« (21. Dezember 2007, 18:38)


Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:06

Zitat

Original von DirkD

Zitat

Original von mushroom93
aber seilanlenkung hat auch nen Nachteil.
Bei temperaturunterschieden ist se nicht mehr zu gebrauchen. meine schnüre werden bei kälte sofort zu lusch (zu lang und deswegen locker 3 cm ruderspiel)



Und zur Seilanlenkung: Dein "Seil" wird bestimmt nicht länger bei Kälte!!!!!!

Dein Depron das zu hohem Anteil aus Luft besteht, zieht sich zusammen.....dein "Seil" hängt deshalb durch.
Hast du dir bisher keine Gedanken gemacht, warum siche dein Zeug bei niedriegeren Temp. ausdehenen soll??????


Danke! Jetzt weiß ich endlich, warum das HR meiner Yak draußen viel Spiel hat und flattert und in der Wohnung wieder das Seil straff ist. :ok:
[size=1]Dann habe ich ja die Wette mit meinem Vater gewonnen: er meint nämlich das HR würde wegen der riesen Ruderfläche flattern. Da ich jetzt das Gegenteil beweisen kann, muss er mir ein Eis spendieren, und nicht er mir.[/size] ;)

Danke

Jetzt noch was zum Thema:

-->Hier<-- gibts Stahldrähte (Modellbau-Letmathe)

lg
Manuel
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Borm2Fly

RCLine User

Wohnort: Uhldingen am Bodensee

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:47

Hi,

ich nehme fuer sowas 0,8er oder 1er Stahlsraht und biege ihn dann mit der Spitzzange zurecht, wenn du das aber nicht willst kannst du auch wenn du zur Anlekung 1,5er Kohle verwendest diese heiss machen, 90 Grad knicken und wieder mit Seku Kleber fixieren und anschliessend durch das Horn stecken und von der anderen Seite nen Schrumpfschlauch draufmachen, damit es nicht rausrutscht.

MfG Erik
MfG Erik :w

Vision Team
Aerofly Team International

16

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:51

Zitat

Original von Stefan Fischer
Anscheinend verstehen manche es immernoch nicht:
Der Shocky ist mehr so ein Schrottprojekt, aus Conradservos und was weiß ich was. Meine letzten CFK-Stäbe will ich verbauen, nicht KOMPLETTE Anlenkdrähte. Ein KLEINES STÜCK Anlenkdraht kommt ans Ende, da man CFK-Stäbe nicht Z-kröpfen kann.



Greetz Stefan



Boah des is mein Bild^^
Blade

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. Dezember 2007, 00:15

Für "Schrottprojekte" nehm ich Schaschlikspiesse und Draht von Wunderkerzen...

Der weiche Draht wirkt da so wie ein "Servosaver" beim Crash.

Grüsse, Manfred

Stefan Fischer

RCLine User

  • »Stefan Fischer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Dezember 2007, 10:49

Sorry Blade ich wollte dich fragen aber du warst nicht online :D .

Jetzt ist meine Frage endlich beanwortet, wo ich den Draht kriege :ok: .

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Dezember 2007, 12:34

Zitat

Für "Schrottprojekte" nehm ich Schaschlikspiesse und Draht von Wunderkerzen...

hehe..
wenn du kurze stückchen bowdenzug brauchst zb um den draht zu fixieren: diese wattestäbchen....
sparen wo es geht..:))

zu den Seilen:
bei kälte ist das zum erbrechen, das stimmt, meine yak 54 hat auch locker 5mm spiel draußen....
nachspannen ist da blöde denk ich, drinnen kommt dann so ein hoher druck drauf dass irgendetwas kaputt geht und jedes mal spannen/lösen bei delta T kanns ja auch nicht sein oder?

für draußen: sauber durchdachte und spielfreie CFK anlenkungen (zb mit den spritzgussteilen vom mm) für drinnen seile

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. Dezember 2007, 17:48

Zitat

Original von Sebastian Hampf
(zb mit den spritzgussteilen vom mm) für drinnen seile


meinste die von Ikarus?
Viele Grüße, Jonas