Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Dezember 2007, 19:43

Ikarus Extrema 330S mit DW8/18 und D47...

Moin...

Brauchte für diese Saison mal wieder ein neues Modell...leider , wie üblich, nicht die Spur Lust zum basteln und zudem kaum Zeit.
Also fix einen der im letzten Jahr als Ladenhüter günstig erstandenen Ikarus Bausätzen untern Sofa vorgezogen und hastig drauflosgebastelt. Etwas überlegt ob man die Anlenkung mit Seilen macht und dann doch wieder stino (stinknormal) nach Anleitung gemacht. Servos D47 und ein Hitec Empfänger dran und den Slowflyword Motor DW8/18 mit YGE12 vorn montiert--fertig "
Gewicht ohne Akku 140g !!! Donnerwetter, nicht schlecht dachte ich mir.

In der Halle dann den ordinären 2S 350 Kokam angesteckt und los ging es---hossa...jetzt war ich platt..Leistung satt vorhanden, Modell durchaus extremst agil und man konnte es richtig krachen lassen...

Fazit und Resümee der Geschichte: es muss nicht immer der aktuelle High-Tech Flieger sein der oftmals als ultimative Flugmaschine angespriesen wird--auch alt bewährtes Material in der richtigen Kombination erfüllt durchaus seinen Zweck (und manchmal auch deutlich mehr :ok: )
Hier möchte ich noch einmal die D47 Servos hervorheben- einfach super die Dinger und last but not least die Slowflyworld Motoren--zwar recht teuer aber durchaus ihr Geld wert- jeder der mal einen hat wird den auch nicht wieder hergeben wollen :ok: :ok: :ok:

Grüße vom "schon fast Antik Modell" fliegenden Grafen....
»roosevelt-franklin« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

face

RCLine User

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Dezember 2007, 22:50

140g ohne Akku is trotzdem viel, selbst für nen Ur-Shocky! Zumindest in der heutigen Zeit... :evil:

Mein neuester (Yak54) hat ohne Akku 102g (bei 83cm SPW)!

Mfg,
Armin
Fliegst du noch, oder klebst du schon?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »face« (21. Dezember 2007, 22:52)


3

Samstag, 22. Dezember 2007, 02:13

mein knuffel hat 89g ohne akku.
LG Chriss

LG Chriss
wir fahren nicht schnell, wir fliegen nur tief ==[]
---------------------
Mein Flugpark:
Katana S30e
diverse shockys
Piper 1,80m
Funtana S40 Eurolight
Hangteil 1m (eigenbau Nurflügler)
Easyglider
Exel (Segler)
EppSegler 50cm mit Faigao
...