Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Dezember 2007, 09:23

Neueinsteiger in der Indoorszene sucht passendes Modell

Hallo,

ich bin nun seit 2 Monaten vom Flugvirus befallen. Nun suche ich ein Indoormodell ( Outdoor) welches man nehmen könnte zum erlernen der einzelnen Flugfiguren. Ich habe mir folgende Modelle ausgesucht:

Nemesis oder Yak 54 von Ikarus mit dem originalem Antrieb ( oder auch andere Shockflyer die Ikarus anbietet)

Torque Master von YELLOW als Set mit Brushless.

Ich suche eine Kombi wo ich auch längere Zeit mit fliegen kann und nicht schon nach drei Wochen wieder umrüsten muß.

Danke

Rocket
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Dezember 2007, 09:46

Der Torquemaster ist nicht so gut,weil der Motor allein schon 55g wiegt und der Rohbau nach ein paar reparaturen 100g.Soviel wiegt normalerweise ein kompletter Shockie Dies hat bei mir zu einem Abfluggewicht von 270g geführt, womit das ein ziemlich schneller Shockflyer ist. Ist aber sehr robust gebaut und relativ Windunempfindlich.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »acromaster« (22. Dezember 2007, 09:50)


xxpowerboyxx

RCLine User

Wohnort: 50226 Fechen (bei Köln)

Beruf: Schüler-.-

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Dezember 2007, 09:52

Hey
Wie viel willste den ca ausgeben?
Was hast du schon alles? was für eine Funke?

Ich kan dir ne Smove emfehlen von Sfw mit

3*Exact 6 oder D47
Gws 4 emfänger +Quartz
Yge 12 Regler oder Phönix10
Dw8/18 Dw6 Ag oder Powerschnurzz aus dem forum
350Mha Saftsack :P oder X-cell 480

Mit dem Kram haste erstmal ausgesorgt

Mfg Markus
Mfg Markus

4

Samstag, 22. Dezember 2007, 10:09

Hey,

als Funke habe ich die MX 12 . Ich brauche alles komplett Motor, servos....
Budget sollte so um die 150 euro liegen.
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

5

Samstag, 22. Dezember 2007, 10:15

Schau mal auf unsere Seite, vor allem das Doppeldeckerset mit dem Tomki ist zum EInstieg ganz gut, da Doppeldecker immer etwas gutmütiger reagieren.

www.schwaben-modellbau.de

Dort gibt es auch Videos, wo Du Dir die Fliegerle in Action ansehen kannst.

Grüße

Carsten

6

Samstag, 22. Dezember 2007, 10:28

Oder du guckst bei www.slowflyworld.de

Da nimmst du den Knuffel! Der ist sehr sehr gutmütig. Kann langsam und der Stand sogar bei Sturm "still" in der Luft!!!

Dort wird dir in Sachen Komponenten sehr geholfen.
Auch wenn du gleich vorweg sagst das du nicht so viel Geld investieren kannst/möchtest.

Gruß,
Dirk