Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 12:45

ich bin blöd und ich gibs zu :dumm: . also was ist ein kollector
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

22

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 12:50

Sag mal, was hast du da eigentlich gerade vor? Gib doch mal bitte ein paar Einzelheiten bekannt.

z.B.:
was fuer ein Motor?
was fuer ein Regler?
was soll das Ganze werden?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Friwi

RCLine User

Wohnort: D-30539 Hannover

Beruf: Pensionär2013

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:04

@Thomas: bevor Du Dich weiter aufregst klick doch einfach mal den Link an...
Das in meinen Beiträgen geschriebene stellt meine Meinung dar und erhebt nicht den Anspruch auf Unfehlbarkeit :w

Basteln ist der Aufstand der Sinne gegen den Verstand...

24

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:12

Hi, das hab ich schon getan. Kann es aber nicht wirklich glauben. ;)

Dieser Satz hier ist doch schon ein Wiederspruch in sich bei den Fragen die hier so aus dem Rahmen gerissen hochkommen.

Zitat

Für die Micro-Brushless-Freaks sollte es auch möglich sein, die Motore mit sehr wenig Aufwand in brushless umzubauen


:wall:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

25

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:22

ich will meinen x-twin auf brushless umrüsten.
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

Friwi

RCLine User

Wohnort: D-30539 Hannover

Beruf: Pensionär2013

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:36

Zitat

Original von puektchen
ich will meinen x-twin auf brushless umrüsten.


Na da hast Du Dir ja was vorgenommen, wenn Du nicht mal weißt, was ein Kollektor ist :wall: Nix für ungut :w
Das in meinen Beiträgen geschriebene stellt meine Meinung dar und erhebt nicht den Anspruch auf Unfehlbarkeit :w

Basteln ist der Aufstand der Sinne gegen den Verstand...

27

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:38

Ich schlage vor du machst dich jetzt erstmal ein bisschen ueber Motoren schlau.
Und ueber die Regler die du brauchst um Buersten- und Brushless Motoren zu steuern.
Und vielleicht auch darueber was du sonst noch an Elektronik dazu brauchst.

Meine Frage vorher zum Regler hast du auch nicht beantwortet. ;(
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

28

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:44

der regler soll funktionieren ,mehr nicht
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

29

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:48

Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie hab ich so einen Halbsatz als Antwort erwartet.

Ich klinke mich dann hier erstmal wieder aus bis du es gelernt hast
- in ganzen Saetzen zu schreiben
- Fragen zu beantworten
- dich ueber Motoren und Regler informiert hast

:wall:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Friwi

RCLine User

Wohnort: D-30539 Hannover

Beruf: Pensionär2013

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 13:56

Mir fällt dazu nur ein:

"Bin gestern das erste Mal mit einem Opti gesegelt. Morgen starte ich zur Atlantiküberquerung. Kann mir mal schnell Jemand erklären, was ein Kompaß ist?"
Das in meinen Beiträgen geschriebene stellt meine Meinung dar und erhebt nicht den Anspruch auf Unfehlbarkeit :w

Basteln ist der Aufstand der Sinne gegen den Verstand...

31

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 14:20

thomas,was erwartest du ,ich bin erst zwölf
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

32

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 14:47

also ,neue frage ,braucht man das dritte kabel überhaupt
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:21

aahahhhh ich muss hier raus.......
wo ist hier der notausgang?
link

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 16:05

Muahahahaha, das erinnert mich an die Zeit, wo ich ein ferngesteuertes Auto selber bauen wollte.....mit Drähten, ein Stück Holz, einer Batterie, einem Motor und ein Paar Nägeln....ich war erst 6 oder so.....:wall:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 16:08

Zitat

Original von puektchen
also ,neue frage ,braucht man das dritte kabel überhaupt


JAAAAAAHAAAAAA

http://de.wikipedia.org/wiki/Synchronmaschine
http://de.wikipedia.org/wiki/Drehstrommotor
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 16:14

Hmm,mist,meine Christallkugel ist gerade eingefroren :nuts:

Hi Thomas :w


Wenn du dir mal deinen Link etwas genauer ansiehst,wird dir auffallen,das dort ein passender Regler gebaut wurde.Wenn du eine passend ausgerüstete Werkstatt besitzt und Programmierkenntnisse,sollte das klappen :D

37

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 17:03

Mit anderen Worten:
Das kannst du total vergessen. Denn wie schon gesagt gibt es noch ein drittes Kabel und das ist das große Problem :D
Wenn das gut zu machen wäre, hätten das mit sicherheit schon viele gemacht.
Schön das du dir mit 12 schon solche gedanken machst aber leider wird daraus nichts. zu kompliziert aufwändig.
Frohe Weihnachten.....

38

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 22:10

Zitat

Original von puektchen
thomas,was erwartest du ,ich bin erst zwölf

Ich erwarte eigentlich nur das du klare Fragen stellst und unsere Fragen beantwortest.

Du hast keinerlei Ahnung von Motoren und Reglern. Weisst nur das der Motor deinen Propeller dreht. Und das es Regler gibt hast du auch schonmal gehoert. Willst aber gleich mal so eben aus einem Buerstenmotor einen Buerstenlosen Motor machen der dann auch noch funktionieren soll.

Auch mit 12 ist man in der Lage sich mit solchen Themen vertratut zu machen wir es so einige 12 jaehrige hier im Forum zeigen.

Es gibt hier im Forum viele Moeglichkeiten dazuzulernen. Du musst es nur wollen und auch bereit sein viel zu lesen.

Sagt mal Leute, gibt es die Brushlessfibel vom DMFV noch? Hatte da mal was von einer Neuauflage gehoert.

Diese waere ein schoenes Beispiel um mal mit dem Thema brushless den ersten Kontakt aufzunehmen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

39

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 00:25

alles beantwortet, thema beendet
;;;\\\\\\/////;;;
,,,_______,,,
,,,O,,,,,,,O,,,
........!!!.........
,,,I_______I,,,




Gruß, Julien

dommi05

RCLine User

Wohnort: deutschland

Beruf: werkzeugmechaniker azubi 2.lj

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 17:25

hmm sorry aber ich sollte glaube mal klarheit hier rein bringen.
vor allem was den motor angeht habt ihr, wie ich glaube etwas falsch verstanden.
ich glaube er will wissen wo man die kabel am umgebauten motor anlötet.
erstmal dazu wie der motor nacher aussehen soll.
erstmal wird der alte glockemna´nker motor vom x-twin geöffnet .
die bürsten kann man dann in müll kicken
jetzt nimmt man den stator ( das ding aus kupferdräten) heraus.
hinten am stator ist der poolwender ( besteht aus 3 kleinen metallplätchen), die metallplätchen sollte man etwas vom zentrum des poolwenders wegbiegen.
jetzt an jedes metallplätchen ein kabel anlöten und den stator wieder mit welle in das ehemalige gehäuse stecken.
jetzt ist das ding eigendlich fertig.
das einzige problem:
jetzt dreht sich das gehäuse und nicht die welle, wie man das löst ist nicht mein problem.

noch ein link..ich habe mal so einen motor gebaut

micro innenläufer
Buy me a trip to the moon
So I can laugh at my mistakes
I can see the end from here
From this perspective it looks kind of silly
Satellites and astronauts
Tell me there are greater things ahead

by In Flames



Member of RT