1

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:12

Die Sache mit den Vorflügeln (Clik! & Co)

nach Zahlreichen Diskussionen - bringts was / anstellen oder nicht / (...)
jetzt mein Vorschlag zum Thema: anstellen, aber nicht dauerhaft: die Vorflügel sind drehbar an den SFGs gelagert (oben und unten kommt noch ein Anschlag hin) so sind sie immer in die passende Richtung angestellt, ob normalflug oder auf dem Rücken :ok:
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1022.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

2

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:12

RE: Die Sache mit den Vorflügeln (Clik! & Co)

:D
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1023.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

3

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:12

Bist du so schon geflogen??
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

4

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:13

RE: Die Sache mit den Vorflügeln (Clik! & Co)

:D
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1020.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

5

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:14

Zitat

Original von öple
Bist du so schon geflogen??


ne, jetzt muss erstmal das Modell fertig werden :D
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1021.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

6

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:15

Wenn es gut geht mache ich es vieleicht bei der nächsten Flat :ok:
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

7

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:22

jetzt noch meine Frage an euch: vie viel Grad soll ich die Dinger anstellen?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:23

Verrätste uns auch wie das Modell im ganzen aussieht;)bitte^^
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

9

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:39

Zitat

Original von Kingkrings
Verrätste uns auch wie das Modell im ganzen aussieht;)bitte^^


der is noch ned fertig :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

10

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:43

flattern die denn nicht?

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:43

Doch: Das sind neuartige Faltterbremsen

12

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:46

@ Nils hast ne PN
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

13

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 16:09

Zitat

Original von Matthias R
flattern die denn nicht?



ich sehen keinen Grund, warum die flatter sollen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian2005« (26. Dezember 2007, 16:09)


Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 17:30

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von Matthias R
flattern die denn nicht?



ich sehen keinen Grund, warum die flatter sollen


oben und unten kommt noch ein Anschlag hin (siehe erster Post)

Faronas

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Inschinjör

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:41

Moin,

Ich finde die Idee spannend, wage aber keine Voraussicht, ob und was das bringen soll. Ich habe ja Luft- und Raumfahtrrechnik studiert, und die Hochauftriebshilfen an Verkehrsflugzeugen haben mich schon immer fasziniert - aber : In der Welt der Halle bewegen wir uns in Geschwindigkeits- und Größendimensionen, die mit der Welt der "Großen" überhaupt nichts zu tun hat.

Was passieren kann wäre folgendes : Es kann sein, dass normlaterweise durch das dünne Profil die Strömung an der Nasenleiste zuerst abreißt, und sich dieser Abriß dann nach hinten fortsetzt. Mit dieser Klappe könnte durch den Spalt, der durch Deine Anschläge begrenzt wird, Luft über die Nasenleiste beschleunigt werden, und den Abriß erst später auftreten lassen - zumindest ist das einer der Effekte, für die bei den Großen Vorflügel montiert werden.

Leider werden Flugeigenschaften von einer ganzen Reihe von Effekten beeinflusst. Eine Aussage "Die Kiste ist fertig, fliegt super, baut alle Nasenklappen" wäre insofern nicht haltbar, da Du nicht beweisen kannst, dass die positiven Effekte nur von der Nasenklappe kommen.

Was daher ratsam wäre, wäre folgendes Vorgehen :
1. Fliegen / Austrimmen ohne Nasenklappen. Fliegen in Extrembereichen wie zum Beispiel Harrier, Fliegt das Modell von allein symmetrisch durch diese Figuren ?
2. Montieren nur einer Nasenklappe. Wiederholen der Manöver : Verhält sich das Modell asymmetrisch zu einer Richtung ?
3. Montieren der einen Klappe auf die andere Seite. Wiederholen der Manöver : Tritt der beobachtete Effekt jetzt auf der anderen Seite auf ?
4. Montieren beider Klappen, Vergleich mit 1. : Kann man jetzt langsamer fliegen ? Ist der Übergang vom aerodynamischen Fliegen ins Torquen anders ? Gehen "gerissene" Fliguren zackiger / runder ?

Ich würde mich freuen, wenn Du Deine ersten Flüge so in der Art machen würdest, denn die Effekte würden mich echt mal interessieren.

Patrick

16

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:48

Zitat

Original von Faronas
Moin,

Ich finde die Idee spannend, wage aber keine Voraussicht, ob und was das bringen soll. Ich habe ja Luft- und Raumfahtrrechnik studiert, und die Hochauftriebshilfen an Verkehrsflugzeugen haben mich schon immer fasziniert - aber : In der Welt der Halle bewegen wir uns in Geschwindigkeits- und Größendimensionen, die mit der Welt der "Großen" überhaupt nichts zu tun hat.

Was passieren kann wäre folgendes : Es kann sein, dass normlaterweise durch das dünne Profil die Strömung an der Nasenleiste zuerst abreißt, und sich dieser Abriß dann nach hinten fortsetzt. Mit dieser Klappe könnte durch den Spalt, der durch Deine Anschläge begrenzt wird, Luft über die Nasenleiste beschleunigt werden, und den Abriß erst später auftreten lassen - zumindest ist das einer der Effekte, für die bei den Großen Vorflügel montiert werden.

Leider werden Flugeigenschaften von einer ganzen Reihe von Effekten beeinflusst. Eine Aussage "Die Kiste ist fertig, fliegt super, baut alle Nasenklappen" wäre insofern nicht haltbar, da Du nicht beweisen kannst, dass die positiven Effekte nur von der Nasenklappe kommen.

Was daher ratsam wäre, wäre folgendes Vorgehen :
1. Fliegen / Austrimmen ohne Nasenklappen. Fliegen in Extrembereichen wie zum Beispiel Harrier, Fliegt das Modell von allein symmetrisch durch diese Figuren ?
2. Montieren nur einer Nasenklappe. Wiederholen der Manöver : Verhält sich das Modell asymmetrisch zu einer Richtung ?
3. Montieren der einen Klappe auf die andere Seite. Wiederholen der Manöver : Tritt der beobachtete Effekt jetzt auf der anderen Seite auf ?
4. Montieren beider Klappen, Vergleich mit 1. : Kann man jetzt langsamer fliegen ? Ist der Übergang vom aerodynamischen Fliegen ins Torquen anders ? Gehen "gerissene" Fliguren zackiger / runder ?

Ich würde mich freuen, wenn Du Deine ersten Flüge so in der Art machen würdest, denn die Effekte würden mich echt mal interessieren.

Patrick


danke für deine Vorschläge :ok:

durch "auseinanderbiegen" der SFGs kann ich die Klappen ganz einfach demontieren, dürfte also kein problem sein :ok:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

3dpilot

RCLine User

Wohnort: Fieberbrunn /Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 23:47

Muss sagen ihr habt wirklich gute ideen und ob diese auch funktioniert ist eine frage, wenn du ein erstflug video re3instellen würdest wäre net und da käme mir gleich noch eine idee:::
Wenn das gut funktioniert könnt ihr dass doch auch auf dem hlw. machen oder wäre dass falsch ??? ??? ???
Grüße alle Modellflugpiloten auf der Welt`!

Und wünsche Flug und Depron bruch


:nuts: :nuts:

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 11:03

ja man könnte einfach das Höhenruder nicht anlenken und frei flattern lassen oder?




























schnell weg :D

alfimausi

RCLine User

Wohnort: Ich wohn in Nähe Ulm, im schönen Süda :)

Beruf: Kunststoffverfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 11:11

Auf die Testflüge bin ich auch gespannt, wie das Modell auf die verschiedenen Vorflügel/Tests reagiert (wenn es reagiert).
Zeig uns doch dann auch bitte das fertige Modell :ok:
Hangar:
Trainer 65 / Hype3D / Airbull / Sportwing / Spitfire / Funjet / Tipsy / Picojet / Loop / CAP / Junior Wing / Interceptor / MicroJet / Mikrobe / Wild Wing / Ulti / Twinjet / SU-27 / Felix und Eigenbauten.
Modellflieger sind nette Leute :D

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 11:41

Und was ist, wenn man den gesamten Flügel anstellt? Nicht viel, gerade mal +/-5mm
Dabei sitzt das Servo an der Fläche, und das Horn direkt am Ruder. Außen am Rumpf ist mit Kohlerundstab ein Anschlag eingeklebt. In der Mitte der Fläche icht eine Art Steckung mit einem Kohlerohr, eelche sich frei bewegen kann. Dabei werden die Flächen wie bei der ASK21 von SFW durch Magnete gehalten.
Aber ich wäre mir jetzt nicht sicher, ob dann die gesamte Fläche wackelt,oder nicht.

Nur so ne frühmorgendliche Schnapsidee :O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flyboy 123« (27. Dezember 2007, 11:42)