Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Dezember 2007, 08:10

Bitte um hilfe bezüglich schwerpunkt DANKE

Hallo !

Hab die fieger zu weihnachten bekommen

Leider hat mein hund die anleitung zerfezt

Hab leider keine ahnung wo ich den schwerpunkt

ansezten soll :shake:

vielleicht hat den flieger jemand , und kann mir helfen

Ich danke für eure mühe

euer schaumi

http://cgi.ebay.at/3D-Flyer-Solution-F5A…ksid=p1638.m124
Nur EPP hat kein Gehirn, es merkt sich nicht wenn du böse warst. :ok: :D :ok:

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Dezember 2007, 09:24

wo er genau ist kann ich nicht sagen, dass muss man sowieso erfliegen!
Aber du kannst ihn mal zw. 1/3 und 1/2 der Fläche von vorne gemessen ansetzen...

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Dezember 2007, 09:28

Bei meien Indoorfliegern hab ich den Schwerpunkt genau in der Mitte.

Für geschädigte: Flächentiefe ausmessen ,durch 2 dividieren und dann hat mans ;)

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Dezember 2007, 10:21

ich würd ihn da hin machen (rot markiert)

sonst: fliegen: wenn das modell aufm rücken (stark) nach unten zieht --> Kopflastig (weil man im normalflug auf höhe trimmen muss)
Test natürlich nicht bei Vollgas machen, da sich dann alles verwarpen kann...
Ich kenne solche Leute: 250g Shocky, 3 Zellen: "guck mal, bei vollgas fliegt der irgendwie schief....."
»Mike Laurie« hat folgendes Bild angehängt:
  • solutionf5a.jpg

5

Freitag, 28. Dezember 2007, 12:46

Hallo !!!

Danke für die reichlichen tips !! :w :w :w

Super die hilfe hier :ok: :ok:


DANKE
Nur EPP hat kein Gehirn, es merkt sich nicht wenn du böse warst. :ok: :D :ok:

powerbeni

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Polymechaniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Dezember 2007, 13:57

der flieger flliegt übrigens noch erstaunlich gut! auch mit 3s und 50g motor.
das material ist obersch.... sind irgendwie 2 ,,depron"platten aufeinadergeklebt.
dann so eine papierhaut mit dekor drauf :no:

gruss benjamin

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Dezember 2007, 18:51

ich meinte unseren vereinsvorstand mit einem original shockflyer....
du meinst bestimmt so ein bumstec modell (flymex, wumtec)

powerbeni

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Polymechaniker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Dezember 2007, 20:46

joa, das olle teil auf dem bild von dir, meiner hatte aber anderes design :D

gruss benjamin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »powerbeni« (28. Dezember 2007, 20:46)


Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Dezember 2007, 20:48

Zitat

Original von Flyboy 123
Bei meien Indoorfliegern hab ich den Schwerpunkt genau in der Mitte.


Was hast du für Shockys??? Des ist auch nur bei deinem Krüp*** ehh Fishli so oder??

;) XD
...

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Dezember 2007, 23:05

Ey Tim, der iss garnicht verkrüppelt! Ja bei dem ist der SP genau in der Mitte. Bei den anderen auch nur 1cm davor :angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flyboy 123« (28. Dezember 2007, 23:06)