Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Dezember 2007, 19:14

Mini-Dean stecker wo?

so, meine letzter post dieses jahr, die frau drängelt schon, wir wollen los;)

einen gute rutsch erstmal allen vorweg

ein interessiert mich aber noch ,gibt es einen deutschen händler, wo man kleinere mengen (sagen wir mal 10 paar) mini-dean stecker erstehen kann? die können ja weitaus mehr strom ab als BEC stecker und wieger sicher nicht mehr, ausserdem hört das gefummel mit den kleinen goldis auf ...

"normale" Dean Stecker/Buchsen hab ich schon gefunden, nur die kleinen ....

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Dezember 2007, 20:27

RE: Mini-Dean stecker wo?

James Dean ist schon lange tot!
Gib bei www.conrad.de "mini din" ein
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pat« (31. Dezember 2007, 20:37)


3

Montag, 31. Dezember 2007, 22:24

RE: Mini-Dean stecker wo?

Das sind diese Dean Stecker: http://images.google.de/images?hl=de&q=d…F-8&sa=N&tab=wi
Lustig wird's wenn man bei google den Anstandsfilter abstellt :wall:

und Daten: http://www.elektromodellflug.de/hochstro…tromstecker.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (31. Dezember 2007, 22:25)


Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Dezember 2007, 22:48

RE: Mini-Dean stecker wo?

Zitat

Original von Matthias R
Das sind diese Dean Stecker: http://images.google.de/images?hl=de&q=d…F-8&sa=N&tab=wi

OK sorry, man lernt nie aus!

Zitat

Original von Matthias R
Lustig wird's wenn man bei google den Anstandsfilter abstellt :wall:


8( 8(

Cestus

RCLine User

Wohnort: D-76694 Forst

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Januar 2008, 01:07

Okay kein deutscher Händler, aber ich hole mir die Mini deans immer da:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2043

Hab vor kurzem erst alles umgestellt.
Lassen sich einwandfrei löten und der Kunststoff schmilzt einfach nicht.

Gruß

Dantex

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Heidelberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Januar 2008, 11:01

Gib hier mal "Deans" ein:
Mamo
Grüße, Daniel

Meine Homepage
Mein Verein

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Januar 2008, 12:07

@Cestus


danke, mal gucken was kostet der versand nach DE dort? und gibts auch nur 10 paare ;) sorry, ich steht jjetzt noch neben mir....
und wenn das plaste schmlizt(???????) bei anderen steckern, musst al mal mit weniger temperatur und kürzer löten ;)


was mamo angeht, das schaut mir nach den nachbauten aus, die mini dean dort sind schwarz, die originalen sind rot :-O (imho)

Dantex

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Heidelberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Januar 2008, 12:16

Zitat

Original von dtrmwas mamo angeht, das schaut mir nach den nachbauten aus, die mini dean dort sind schwarz, die originalen sind rot :-O (imho)


Aber trotzdem, dann bestell ich lieber doch die "nachgebauten" bei Mamo, weil die bestimmt schneller kommen als die "originalen" von Hobbycity :D
Grüße, Daniel

Meine Homepage
Mein Verein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dantex« (1. Januar 2008, 12:24)


Cestus

RCLine User

Wohnort: D-76694 Forst

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Januar 2008, 20:30

Zitat

Original von dtrm
@Cestus


danke, mal gucken was kostet der versand nach DE dort? und gibts auch nur 10 paare ;) sorry, ich steht jjetzt noch neben mir....
und wenn das plaste schmlizt(???????) bei anderen steckern, musst al mal mit weniger temperatur und kürzer löten ;)


was mamo angeht, das schaut mir nach den nachbauten aus, die mini dean dort sind schwarz, die originalen sind rot :-O (imho)


Versand unter 100g kostet 3$.
Sind aber natürlich auch keine orginalen.

Und ich meinte, daß der Kunststoff trotz übelster Löttechnik einfach nicht schmilzt. Ich weiß nicht was für Material das ist. MPX Stecker wären mir schon dreimal zusammengeschmolzen *g

Ich sollte wirklich mal das 20 Jahre alte Metallstück mit Stecker dran entsorgen, das ich Lötkolben schimpfe :D

Gruß Cestus

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Januar 2008, 21:35

ich hab deans jetzt mal direkt angechrieben, allerdings sehen die dort "originaler" aus, bzw. haben sie die original bezeichnung, bei mamo könnten es auch orignale 2B sein, kommt drauf an, ich forsch dan nochmal, die roten gefallen mir besser ...

aso du lötest mit deinem 300W inline-löter *g*

das material denke ich passt schon, ist halt hart-plaste wie es auch die motorhalterungen sind, das schmilz nett so schnell, mpx-stecker sind bei mir aber auch noch nie geschmolzen, aber nun gut ich hab auch ne gescheite lötstation mit temp. kontrolle und sonen spässen, das muss aber sein, das ist wie fliegen mit nem china motor oder nem eigenbauschnurzz (der unterschied) ...

fakt ist die stecker sind wirklich "dufte" die können mehr ampere ab als bec.stecker und sind sicher auch leichter. ich überleg momentan sogar von MPX (rot) auf dean umzusteigen, 40A zu 60A ist schon ein unterschied... für die kleinen flieger (1,5meter elektro f3a), die 2m f3a flieger, elektro belasse ich lieber bei doppelt-mpx, das sind dann 80A wobei doppel-dean 120A könnte, da ist mehr reserve...
(hier gehts nicht um den akku-stecker nur um den motor-strom anschluss, den ich aussen habe, wegen laden+strom weg ohne haube öffnen)...

nun gut, ihr habt mir erstmal geholfen, bei mamo hatte ich zwar schonmal geguckt, allerdings hatten die damals die dinger noch nicht, passt schon...