Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rose

RCLine User

  • »rose« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2008, 21:23

Kontronik Mini Dancer für Hacker Super Zoom???

Tach auch....

Ich hoffe dies ist das richtige Unterforum (???).
Mein neues Spielzeug ist fast fertig.... Ich konnte günstig einen Hacker Super Zoom 4D ergattern. Mich reizte das was ich über dieses Modell gelesen habe, der hohe Spaß / Trainingsfaktor und die Unverwüstlichkeit :D

Verbaut sind bis jetzt:

4x Tower Pro SG 90 (habe 2 auf Quer)
Webra Nano S6
Hacker X20
3s 980 mAh
vernümftige Moosgummireifen.

Ich habe mir dieses Modell auch zugelegt weil ich hier noch einen KONTRONIK MINI DANCER liegen habe und dachte das der Motor genau richtig für das Modell sei. Der Motor ist leider durch seine Bauform ein wenig zu groß im Durchmesser. Dies würde sich aber durch anpassen eines neuen Motorträgers beheben lassen.

Ich denke auch das er mit ner 10x4,7 oder einer 9x6 SlowFly genügend Druck machen würde.
Jetzt meine Frage: Soll ich mir einen neuen Motorträger basteln oder den Vorhandenen anpassen? Oder direkt auf einen anderen Motor zurückgreifen?
Meine Suche hat leider nix über einen Mini Dancer in Verbindung mit dem Super Zoom hervor gebracht. Viele haben Axi Motoren verbaut. Die Axis scheinen durch ihre Bauform auch besser zu passen, soll ich mich nun lieber nach einem Axi umschauen?

Würde mich über eine schnelle Antwort freuen!

Gruß, der Rose....
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2008, 23:59

Hi,

Um Geld zu sparen würde ich den mini Dancer einbauen und den Träger anpassen (einen neuen kannste immer noch bauen)!


Als Prob würde ich den 9x6 nehmen.

Ein Kollege von mir flog das Teil mit dem DW 8/21 h auf 3s und 8x4,3. Das ging schon gut zur sache! Also sollte der mini Dancer mit der 9x6 reichen!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

rose

RCLine User

  • »rose« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Januar 2008, 22:51

Danke Daniel.

Habe mich nun genauso entschieden. Bin auch schon dabei einen neuen Motorträger aus 4mm Sperrholz zu zaubern. Wird schon.

Habt ihr denn den Lipo dort befestigt wie es in der Anleitung beschrieben ist. Also unter der "Kabinenhaube" aber ÜBER dem Versteifungsspannt?
Wo habt ihr den Empfänger platziert ?

Gruß, der Rose....
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Januar 2008, 00:06

Ich hab zwar die Anleitung nie gesehen, aber so wie du es beschreibst war das auch!

Wo der empfänger ihn kommt ist egal, nur schön weit vom Regler weg! kannst ja ein stück epp wegschneiden und den empfänger "einlassen".


Aber was mich mal Juckt, wie kommste auf den SuperZoom? ist der nicht sau teuer? Fliegst du schon länger? wenn ja was?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

rose

RCLine User

  • »rose« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Januar 2008, 13:26

Hi.

Also ich habe mich eher spontan für den Hacker Super Zoom 4d entschieden. Ich wollte irgendwann mal einen leichten EPP Outdoor 3d Trainer haben der auch bedingt in der Halle einsetzbar ist.
Den Hacker habe ich irgendwann mal nagelneu bei ebay geschossen (ich meine 30€ inkl Versand). Und als die letzte Lieferung SG90 aus Hong Kong hier eintraf (4 Stück 11€ inkl Versand), habe ich das Projekt gestartet.

Ich habe noch 2 860mAh AhA 3S Lipos, einen 1000mAh Duci und einen leichten 1400mah Lipo für dieses Projekt. Werde mal schauen wie das vom Gewicht und vom SWP her passt.
Den Empfänger habe ich zwischen den Querrudern in den Rumpf eingelassen. Sieht gut aus und ist super geschützt.
Ich fliege momentan viel meinen AM, meinen ES für Fotos und meine nuris zum heizen. In der Halle immer mit meiner Lama (wohl eher OT?!!?) und wollte nun auch mal den Hacker testen.

Für mich als Rollifahrer ist der Hacker (fast) optimal. Funke um den Hals, Lipos in die Jackentasche und den Flieger auf den Schoß. Damit kann es dann direkt auf die Wiese vorm Haus gehen.
Ach ja, aktiv fliege ich so ca 1 Jahr und bin mit einem ES angefangen.


Gruß der Rose
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--