Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JPOP

RCLine User

  • »JPOP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Januar 2008, 13:33

Leichtes Servo

Hi,

wo kann man denn Zahnräder kaufen die das gleiche Modul haben wie Servogetriebe?
Ich würde mal gerne sowas ausprobieren (Bild).
Klingt gut, 5g Servo schlachten, Motor und Elektronik nehmen, vlt. neues Poti und fertig is das 1,5g Servo ?!
»JPOP« hat folgendes Bild angehängt:
  • MicroServo_01_.jpg
_________________________________
Against gravity

Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Januar 2008, 13:43

Hi JP,

schaut net schlecht aus das Ding.

Sowas in der Art haben wir auch schon gemacht, aber mit ner Schnur als Getriebe. Quasi Motor mit einer Untersetzung auf ein Kohlestäbchen Lagern. Dann Schnurz 10mal ums Kohlestäbchen wickeln und dann damit direkt zum Ruderhorn. Das Poti kommt direkt ins Ruder.

Sind Bock schnell haben 100% Rückstellgenauigkeit (je nach poti) und sind auch echt ziemlich kräftig.
Daran merkt man, wieviel Kraft duch die vielen Getriebestufen in nem Servo verloren geht.

Zahnräder bekommst du trotzdem bei www.didel.com

Man sieht sich ;)

gruß,

Manu
Viele Grüße,

Manuel :w

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Januar 2008, 14:01

Man kann als Faustformel rechnen, dass 10% Kraft pro Getriebestufe draufgehen, und wenn man die Einspart, ists doch klasse :D
Wenn das wirklich genug Kraft bringt, muss ich mir so ein paar bauen, dann könnte man auch viel einfacher Modelle unter 50Gramm bauen.

4

Samstag, 19. Januar 2008, 14:15

gibt nur nen kleines problemchen an der sache.
nennt sich poti-tod... :D
so wie es aussieht soll die kraftübertragung über die welle des potis gehen, nur sind sie dafür nicht ausgelegt. da fehlt ne vernünftige lagerung der welle. manu hat nämlich verschwiegen, das diese machart nicht standfest ist. ;)
die welle des potis ist nur unten gelagert, bei druck, oder zugkräften verkanntet sich die welle und die schleifer verlieren den kontakt.
leider...
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

5

Samstag, 19. Januar 2008, 14:36

das prob lässt sich aber mit ner zusätzlichen lagerung der Welle in den Griff bekommen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Januar 2008, 14:42

sry wenn ich da jetzt einplatze.... aber was ist den ein poti?

7

Samstag, 19. Januar 2008, 14:43

tja...das ist kein problem, auch ne extra abtriebswelle ist kein problem.
...aber dann kannst du auch wieder nen servo strippen um auf das selbe gewicht zu kommen.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

8

Samstag, 19. Januar 2008, 15:03

Zitat

Original von David B.
sry wenn ich da jetzt einplatze.... aber was ist den ein poti?


http://de.wikipedia.org/wiki/Potentiometer
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Januar 2008, 15:26

Man könnte eine Platte reinbasteln, die die Motorwelle mit der Potiwelle verbindet.
Wird knifflig, aber wahrscheinlich lösbar.
Manus vorschlag hat das problem nicht, denn dort hängt das Poti ja im Ruder.
Wie wärs mit Motor + Seil + Flaschenzug?

10

Samstag, 19. Januar 2008, 15:57

@ manu: hat das erigendlich nen bestimmten Grund, dass du das System nimmer verwendest?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

11

Samstag, 19. Januar 2008, 16:13

hat es! auch wenn das poti im ruder ist, stirbt es den heldentod. deshalb verfolgt georg auch ne neue richtung.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Januar 2008, 16:56

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von David B.
sry wenn ich da jetzt einplatze.... aber was ist den ein poti?


http://de.wikipedia.org/wiki/Potentiometer



thx....

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Januar 2008, 17:05

Zitat

Original von Tks98
hat es! auch wenn das poti im ruder ist, stirbt es den heldentod. deshalb verfolgt georg auch ne neue richtung.


Und die Richtung ist welche?^^
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Januar 2008, 17:21

Das Poti wird durch was Digitales ersetzt... (einfach gesag)
Gruss Nils

Alfy

RCLine User

Wohnort: Schwobeländle

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. Januar 2008, 20:40

RE: Leichtes Servo

Zitat

Original von JPOP
Hi,

wo kann man denn Zahnräder kaufen die das gleiche Modul haben wie Servogetriebe?
Ich würde mal gerne sowas ausprobieren (Bild).
Klingt gut, 5g Servo schlachten, Motor und Elektronik nehmen, vlt. neues Poti und fertig is das 1,5g Servo ?!

wieso nimmst Du nicht einfach ein fertiges 1g Servo ?? :D :D :D z.B. dieses

Lutz 8)
Linux is like a wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside. :O

16

Samstag, 19. Januar 2008, 20:42

weil das warscheinlich lange nicht die stellkraft eines Motor/Poti Servos hat
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Januar 2008, 20:57

Weil das Servo kagge und zu teuer ist ;)

18

Samstag, 19. Januar 2008, 21:50

berat....schwachsinnige aussage! :no:
erstmal funktioniert das servo. es ist nicht zu teuer, es ist einfach was anderes.
jede sache für ihren zweck! nicht jeder fliegt dämmtapete...
nur weil hier manche kids gerade noch so ne halbwegs gerade platte verpappen(verkleben wäre schon zu gut)können, bedeutet es nicht, das es keine modellbauer mit ambitionen mehr gibt.
ein erschreckend großer teil hier im forum ist sich ja nichtmal im klaren, wie ihre flieger funktionieren! :dumm:

zum glück gibt es aber auch noch andere! leute die ihre modelle bauen und auch andere wege bestreiten und für diese leute sind solche sachen gemacht! nicht für playstation-flieger...

vergessen: steinigt mich doch.... :tongue:
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (19. Januar 2008, 21:51)


David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

19

Samstag, 19. Januar 2008, 21:56

hmm..... Steinigung!!!^^ nene...scherz....

erklär uns doch mal wie unserer Flieger funktionieren, aber net so: "jo des isch a servo und des bewegt des ding do hinta danna, und des isch da motor, der dräht sich woasch^^"
sondern etwas exacter :D (auch wenn ichs schon weiß.... :tongue: )

20

Samstag, 19. Januar 2008, 22:04

was willst du denn jetzt von mir?
willst du nen kurzlehrgang in aerodramatik? druckverhältnisse an umströmten körpern? auftriebsverteilung?
...oder doch lieber elektronik und elektromechanik?

habe ich gerade in eine wunde gestochen? hoffentlich nicht...bis jetzt konnte man deine beiträge lesen. würde mich enttäuschen.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]