Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hasch

RCLine User

  • »hasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Januar 2008, 09:03

depron flieger millivolt fliegt 90 grad kurve bei rolle

hi
hab folgendes problem: bei ner rechts rolle fliege ich eine linkskurve und bei einer links rolle eine rechts kurve.

was stimmt nicht? wie kriege ich das gerade?

danke, harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hasch« (21. Januar 2008, 09:04)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Januar 2008, 09:51

RE: depron flieger millivolt fliegt 90 grad kurve bei rolle

Hallo Harald,
also normalerweise sollte das rechte Querruder sich nach oben bewegen,
wenn du den Knüppel nach rechts bewegst (nur gesagt, damit die Grundvorraussetzungen stimmen).

Wie schauts mit dem Höhenruder aus?
Das könnte evtl. Beihilfe zur Kurve leisten...

Beste Grüße,
Felix

hasch

RCLine User

  • »hasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Januar 2008, 10:59

hi
die belegung des qr stimmt schon. ich hatte mich nur zu ungenau ausgedrückt. bei einer kompletten rolle rechts rum fliegt er eine linkskurve und umgekehrt.
er rollt schon richtig rum nur bleibt der flieger dabei nicht auf einer geraden.

muss ich bei einer ganzen rolle auch am höhenruder was machen. bei meinen anderen flugzeugen, muss ich nur im rückenflug etwas drücken.

harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Januar 2008, 15:48

Schwierige Frage :shake:
Also das eizigste was mir einfällt(vorerst ;) )...ist entweder das er rapide krum ist...oder (eher warscheinlich) das er viel zu Schwanzlastig ist
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Januar 2008, 16:03

ich hatte mal nen smove, der hatte nen ähnliches Problem, was zwar nervig aber auch lustig war... und zwar machte er automatisch rollenkreise wenn ich rollte.... (und zwar so richtig schöne, wo man garkein wackeln ect sieht...)

jetzt hab ich nen Devil und da is nix mehr mit automatischen rollenkreisen irgendwie traurig, jetzt muss ichs wieder selber machn :D

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Januar 2008, 16:17

Zitat

Original von David B.
ich hatte mal nen smove, der hatte nen ähnliches Problem, was zwar nervig aber auch lustig war...
und zwar machte er automatisch rollenkreise wenn ich rollte.... (und zwar so richtig schöne, wo man garkein wackeln ect sieht...)

Hey, bei meinem Smove war das auch so.
Das lag daran, dass ich die Torsion-Versteifung nicht richtig gebaut hatte und
er sich in den Kurven verwindet hat und eigenständig Rollenkreis ohne mein zutun gemacht hat.
Mein Smove war auch sehr instabil... :nuts:

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Januar 2008, 16:20

dann muss ihc wohl beim nächsten drauf achten dass es steif wird.... oder doch ganz weglassen? :D :D

hasch

RCLine User

  • »hasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Januar 2008, 16:39

hi
ja er ist krumm. der rumpf war auch schon mehrfach gebrochen.
mein erster hallenflieger.
am anfang, als er noch neu war, traute ich mir noch keine rolle in der halle. und jetzt gehts wohl nicht mehr richtig

ich hab ne lösung. ich bau nen neuen zusammen un schau obs dann besser ist.
in der packung ist noch ein kompletter bausatz.

vielleicht ists dann ja wieder normal.

trotzdem danke für die antworten

harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

9

Montag, 21. Januar 2008, 16:42

mein smove ist auch rollenkreise geflogen^^
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

hasch

RCLine User

  • »hasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Januar 2008, 16:46

hi
shit. jetzt weiß jeder auf welchem niveau ich fliege

harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

gugelhopf

RCLine User

Wohnort: Schwarzenburg, Schweiz

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Januar 2008, 17:16

Macht nix :D

Investier, bevor du den alten einstampfst, noch mal ein paar Akkuladungen und versuche, mit der krummen Kiste gerade Rollen zu fliegen (also die Kurvenneigung auszusteuern). Ist ein sehr effektives Trainingsprogramm :ok:

Gruss Fabian

hasch

RCLine User

  • »hasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Januar 2008, 21:39

hi
@torquemaster
müsste man den akku, sprich den schwerpunkt, etwas nach vorne verlagern?

harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Januar 2008, 23:23

Eine falsche EWD kann natürlich das selbe bringen, in den Messerflugphasen ist (bei zu weit vorne liegendem Schwerpunkt) viel Höhe getrimmt, dann gehts bei der Rechtsrolle erstmal rechts rum. Aber eigentlich müsste bei der entgegengesetzten Messerfluglage das Höhenruder den Flieger wieder in die andere Richtung bringen.

Aber auch Querruder-Differenzierung kann hier etwas bringen, also mal die Querruder-Ausschläge nach oben und unten überprüfen.
Liebe Grüße
Hartmut