Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Januar 2008, 21:31

Smove/Knuffel v2 Plan

Hallo,

hab mal ne Frage

Will mir jetzt den Smove o. Knuffel v2 von Slowflyworld bauen.
Hab aber keine Ahnung wie ich die Teile vom Plan aufs Depron übertrage. :wall:
Kann mir da mal wer helfen!

Bin für alle Antworten dankbar. :ok:

Gruß
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

2

Freitag, 25. Januar 2008, 21:32

RE: Smove/Knuffel v2 Plan

Zitat

Original von jabl003
Hallo,

hab mal ne Frage

Will mir jetzt den Smove o. Knuffel v2 von Slowflyworld bauen.
Hab aber keine Ahnung wie ich die Teile vom Plan aufs Depron übertrage. :wall:
Kann mir da mal wer helfen!

Bin für alle Antworten dankbar. :ok:

Gruß
jabl


ausschneiden und konturen nachmalen vielleicht^^ :D
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Januar 2008, 21:36

gefrästen Satz als Schablone kaufen und wunders das man auf einmal 2 Bausätze hat ==[]

Zitat

ausschneiden und konturen nachmalen vielleicht^^ großes Grinsen


genau so mach ichs auch immer. Am besten vorher mit ein paar Tesastreifen befestigen.
Viele Grüße, Jonas

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Januar 2008, 21:36

Tjaa...

hab ich schon mal bei nem andrem Modell so gemacht.
das war dann überhaupt nicht genau. :no:

Ich versuchs einfach mal (hab eh 11 Depron Platten (20€) besorgt :D )
Das mit dem Tesa probier ich auch gleich.

und danke für die schnelle Antwort. :ok:

mfg
jabl
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jabl003« (25. Januar 2008, 21:37)


David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Januar 2008, 21:37

RE: Smove/Knuffel v2 Plan

am besten gehts nachmalen (nach eigenen eerfahrungen...) wenn man die ausgeschnittenen Teile auf das Depron legt, das dann ein paarmal an irgendwelchen stellen mit Tixo (tesa) befestigt, und dann mit nem fetten Edding über die kanten fetzt :D dann is der bauplan sehr genau (wenn mans gscheit befestigt und ausschneidet) und so spart man sich viel zeit....

jabl003

RCLine User

  • »jabl003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ösiland

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Januar 2008, 21:39

@david

probier ich auch gleich :D :ok:
http://www.be-able-to.de.tl/Home.htm

Fliegergruß
jabl :D

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Januar 2008, 21:43

mach das... bei mir funzts immer und ist schnell erledigt ;)(mit nem dünnen stift verrutscht man den plan immer, wenn man versucht möglichst nah am Plan zu zeichnen, und solltest du dochmal mit dem edding in dein modell malen, nimm ein wenig Spiritus, oder waschbenzin etc. und der edding is weg :) -> so bekommt man den hässlichen Depronstempel aufm Depron auch leicht weg...)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »David B.« (25. Januar 2008, 21:46)


mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Januar 2008, 21:44

oder halt gleich um die Schablone schneiden.
Dann hat man nicht so schwarze Ränder.
Viele Grüße, Jonas

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. Januar 2008, 21:47

Zitat

Original von mushroom93
Dann hat man nicht so schwarze Ränder.


die kann man dann ja wegwischen.... is in ner minute erledigt....

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. Januar 2008, 21:49

Man kann auch nen Kuli oder Bleistift statt einem fetten Edding nehmen ;)

Oder Whiteboardmarker - die Dinger die wie Edding schreiben aber ganz einfach ohne was weggewischt werden können (von nicht saugenden Oberflächen)

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (25. Januar 2008, 21:50)


mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Januar 2008, 21:49

Edding ist Wasserfest!
aber geht warscheinlich mit Terpentin, Waschbenzin, Spiritus oder so ab.

Zitat

Man kann auch nen Kuli oder Bleistift statt einem fetten Edding nehmen

stimmt..... :wall:
Viele Grüße, Jonas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mushroom93« (25. Januar 2008, 21:49)


David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Januar 2008, 21:58

was hastn fürn Problem???????????????????????????????????????

manoman... lies doch was ich geschrieben hab... *seuftz* edding is wasserfest, stimmt, aber nicht Spiritusfest^^
und mit nem 7mm eding gehts viel besser und schneller als mit nem 1mm Bleistift, das wo man gleich auch wegwischen kann; der stift wo man auch ohne irgendwas wegwischen kann is natürlich noch besser, aber ich denke nur die wenigsten werden sowas im Haus haben, und den edding kann man dann auch gleich zum bemalen nehmen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David B.« (25. Januar 2008, 22:00)


Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. Januar 2008, 22:05

sauber ausschneiden, aufkleben mit tesa (2 oder 3 stücke) und dann mit nem Fineliner oder Kuli drum zeichnen, gerade strecken brauchste nicht unter zwang komplett zeichnen, papier gut festhalten mit einer hand, mit der anderen normal um die konturen zeichnen = kein problem...
papier runter, dann mitm neuen messer ausschneiden, gerade strecken mit einem lineal oder aluprofil.... danach evtl. beulen und kanten rausschleifen und fertig... ob der rumpf oder das leitwerk nen mm anders ist, interessiert in echt aber nicht wirklich....

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. Januar 2008, 22:09

genauso mach ichs auch... nur nehm ich halt seit den letzten 3 modellen edding... is aber jedem selber überlassen

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. Januar 2008, 22:11

ja kein thema..
das ist wie beim ersten mal mit bügelfolie, was mit gfk laminieren, styro schneiden oder sonst wo...
etwas übung und am anfang zeit lassen können nicht schaden...

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. Januar 2008, 22:14

hey,

Ich klebe meinen Plan komplett zusammen,schneide die teile mit übermaß aus,klebe/hefte sie dann auf´s Depron und ziehe dann die Linien mit Messer nach,Fertig!
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

17

Freitag, 25. Januar 2008, 22:15

also umgehst du einfach das aufzeihnen oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David B.« (25. Januar 2008, 22:16)


18

Samstag, 26. Januar 2008, 04:00

Zitat

Original von Ultimate123
Ich klebe meinen Plan komplett zusammen,schneide die teile mit übermaß aus,klebe/hefte sie dann auf´s Depron und ziehe dann die Linien mit Messer nach,Fertig!

hab ich auch so gemacht ..

Zitat

Original von David B.
also umgehst du einfach das aufzeihnen oder?

und jetzt habe ich eine Schablone für die Edding Methode, beim nächsten :D

:ok:
ueliisa

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Januar 2008, 09:13

kleiner tipp, falls ihr euch mal wieder depron zulegt, bei flyware kostet ein platte 3mm nur 1€!!

knuffel

RCLine User

Wohnort: Hochzoll

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. Januar 2008, 10:17

Hallo

ich mache das ganz anderst.
Ich klebe den Bauplan zusammen und mache mit einem spitzen Bleistift an den Kanten und an den Rundungen kleine Punkte (kaum sichtbar).
Dann nehme ich ein scharfes Messer und verbinde die Punkte.(in der richtigen Reihenfolge)
Das geht meiner Meinung nach am schnellsten :D

Gruss

Markus