Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:54

Hbe gerade mal so n probe Rumpf ausgeschnitten, um meine Tests durchfürhen zu können.
Folgende Egebnisse:

Stabilität kann sich zeigen lassen(habe mich wirklich gewundert)
Foli kann man durch einen schlitz im rumpf ziehen und mit sekundenkleber festheften.
4mm Depron genügen. 3mm schon fast zu dünn, da man ja wegen der foli einen schlitz machen muss.

länge ist 27cm








nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 6. Februar 2008, 13:08

Einen Accutator an einen normalen empfänger anschließen?
solll das ein nein sein??

Ich weis jetzt leider nicht ob das an jedem geht aber bei manchen habe ich das schon gelesen.

es gibt empfänger(5 Kanal), die einstellbar sind, ob man:
Motor + 2Aktuatoren
oder
Motor + 1Aktuator und bis 2 Servos
oder....
das heist, der Aktuator braucht 2 Kanäle. Ein Kanal für + den andere Kanal für -.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 6. Februar 2008, 13:10

Beim Gasparin gibt es solcher Aktuatoren ;)

Hier das Setup von dem Flieger:

Servo
Motor
Regler
Regler MBC3.Gewicht 0,22gr.,mit Kabel 1gr.

Empfänger einer aus der Minor Reihe.Gewicht rund 1 gr.
Propeller 4027S Gewicht 0,3gr.

Akku: 1 Zelle 85mAh , Gewicht 3,2gr.

Gasparin hat passende Empfänger für Aktuatoren. Wobei das japanische Musclewireservo da deutlich besser ist.
Auf der englischen Seite,siehe Link gestern,haben die meisten Modelle Musclewire Servos. Wenn man es simpel macht,wiegt so ein Servo unter 0,2gr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (6. Februar 2008, 13:12)


44

Mittwoch, 6. Februar 2008, 14:19

Hallo,
meines Erachtens geht es nicht. Wie soll der Empfänger, der über eine Signallitze steuert, einen Accuatator steuern? Bin mir aber nicht sicher, viell. kann da jemand anders was zu sagen.

Wenn du einen günstigen, leichten (!) 4-Kanal Empfänger haben willst, so gibt es diesen hier http://www.indoorflyer.co.uk/servo-receiver-307-p.asp . Kostet umgerechnet so 45€ und hat die Steckplätze für deine 2,5gr. Servos. Nachteil: 868MHZ, das heißt man benötigt noch den Plantraco sender http://www.indoorflyer.co.uk/hfx868-tran…ahoma-289-p.asp . Der hat auch Lademagnete für 5mm und 10mm Bahoma (BAttery HOlding MAgnets). Damit kann man nen Lipo am Regler und Empfänger festpappen, man spart Kabel und Stecker. Ein Magnetpaar wiegt 0,15gr .

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 6. Februar 2008, 14:30

hier der link wo ich meine, das das mit dem aktuator geht.
einfach runterblättern bis: Connecting the outputs

--><--

46

Mittwoch, 6. Februar 2008, 15:24

Hi,
hab oben was falsches geschrieben, die Sachen sind noch billiger. Der Umrechnungskurs von pfund in euro ist 1,34. Übrigens braucht ihr keinen 868mhz sender, ihr könnt euren nehmen, wenn ihr euch für 27€ den umwandler http://www.indoorflyer.co.uk/hfx868-mono…odule-232-p.asp kauft!

Ich glaub ich muss da mal bestellen....

LG by Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 6. Februar 2008, 15:32

diesen umwandler habe ich auch schon mal gesehen. nur leider ist der nur für Futaba or Hitec und ich habe leider graupner ;(

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 6. Februar 2008, 15:43

Dann benutze dieses Servo.Funzt ,so wie es beisteht mit jedem Empfänger :shy: klick

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 6. Februar 2008, 16:04

für diese 1g servos würde ich mich wirklich interessieren. doch momentan wie es scheint gibt es keinen deutschen vertriebshändler. Werde mich malauf der messe umschauen ob dort der vertreiber auftaucht.

aber hier ist nocheine interessante hp.

shop

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 6. Februar 2008, 16:27

Schon seltsam,das in der Heimat der Indoormodelle,keine Mikro Komponenten zu bekommen sind. ???

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 6. Februar 2008, 16:33

Zitat

Schon seltsam,das in der Heimat der Indoormodelle,keine Mikro Komponenten zu bekommen sind.


wie meist des jetzt??? Sind die Deutschen etwa die erfinder??

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 6. Februar 2008, 16:37

habe jetzt mal den chinesen eine Mail geschreiben. Hoffe die verstehen mein Englisch. ==[] Vielleicht kann ich die teile dann vertreiben,

Habe da so meine bedenken, wenn ich da 3 ST. aus den USA kaufe und die dann beim zoll hängen bleiben. das wird dann auch nicht grad billig bei ca. 70€.

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 6. Februar 2008, 17:17

Ultimate

Die wärs doch schaut echt top aus

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 6. Februar 2008, 17:21

Zitat

Original von nightmarexxx

Zitat

Schon seltsam,das in der Heimat der Indoormodelle,keine Mikro Komponenten zu bekommen sind.


wie meist des jetzt??? Sind die Deutschen etwa die erfinder??


Naja,angefangen hat damals alles mit dem Rainer Mugrauer und einem Bericht in der FMT glaube ich.Zu der Zeit waren die Mikroservos schlappe 17gr. leicht :D

Daraufhin habe ich mich auch in dieses Abenteuer gestürzt.
Alles 2-Achser zu der Zeit und extrem abgespeckte RC-Komponenten.Also Servos nur mit einem minimum an Gehäuse,Empfängerplatinen soweit es ging beschnitten,Steckerleisten ab usw.
So richtig peppig wurde es erst mit den Glockenankermotoren, den 50mAh Sanyo Zellen und den ersten 6,5gr. Servos. Damit war dann ein 3-Achser möglich,aber an hoovern war nocht lange nicht zu denken. War ne lustige Zeit :shy:

Wieso haste den Chinesen geschrieben? Die Servos kommen doch aus Japan :shy:

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. Februar 2008, 17:25

ja kann auch japan sein habe kp wo die herkommen kann leider kein japanisch....
habe bei diesen japanischen schriftzeichen immer irgendwo hingeklickt bis ich zufällig auf contact gekommen bin

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 6. Februar 2008, 17:27

Ganz unten klick die Pitts und die Tiger Moth von Chris O'Riley habe ich vor 3 Jahren mal gebaut. Lackiert habe ich beide Modelle mit nem Epson Drucker. Also einfach die Balsabretter bedruckt.
War mit 2x 4 gr. Servo leider etwas schwer mit 24gr. Gewicht :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (6. Februar 2008, 17:27)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

57

Freitag, 8. Februar 2008, 14:47

bin grad beim zusammenstellen der komponenten.

heut wird die bestellung der 1g servos vorgenommen. Nehme gleich ein paar mehr, falls hier einer welche bräuchte.

Desweiteren hätt ich noch ne frage bezüglich des motors und des empfängers.
Bei Gasparin kostet der Motor 2,3g etwa 65€ und 1g Empfänger ab ca. 70€
Gibt es bei anderen Seiten eventuell billigere Komponenten????
Das scheint mir schon etwas sehr teuer.

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

58

Freitag, 8. Februar 2008, 15:30


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

59

Samstag, 9. Februar 2008, 21:08

Hey
war ja heut auf er spielzeugmesse und konnte auch ein wenig einkaufen.
Bekam einen Laden soweit, das er mir fast all seine 5g und 10g Motoren verkaufte. Nun da ich nicht so viele Motoren brauche habe ich noch 3St. üprig.
Schreibt mir einfach ne pm falls bedarf daran ist.
Jeder Motor hat ne beiliegende Halterung und einen beiliegenden Regler.
Der 10g Motor hat sogar einen Propsaver.
Bilder kann ich dann schicken.
Nen 50 mah Lipo konnte ich auch noch ergattern. Doch da ich keine Verwendung dafür habe, würde ich diesen auch abgeben oder eventuell gegen einen 85mah Lipo tauschen.

mfg Markus

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

60

Samstag, 9. Februar 2008, 21:48

So ein Motor? klick

So halbwegs brauchbar wäre dieser hier klick Wobei mit 2 gr. wäre das besser. Bei Uh haben sie die 1gr. Servos auch,für 23,2569€ :nuts: klick