Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. Februar 2008, 20:50

Scheinbar gibt es momentan nichts neues. Zumindestens finde ich nichts.
Die neuen Spielzeuge wecken Begehrlichkeiten...hoffentlich kommen die nicht alle auf einmal!
Gruß Olli

_Michi_

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 4. März 2008, 17:12

schaut mal hier:

http://www.dtoys.de/product_info.php/pro…heit---ufo.html

gibt allerdings noch keine genauen angaben......leider :(

Michi
...

23

Dienstag, 4. März 2008, 17:15

Hallo

Nicht schlecht.
Hoffe mal auch die Schweizer werden die Teile in absehbarer Zeit verkaufen.

Gruss
Reto
Heliheizer

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. März 2008, 18:04

hat wer eventuell ne herstellerferima in china welche diese teiler herstellt
am besten den link zu hp

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. März 2008, 18:46

Hier gibt es den JumpJet scheinbar schon?
Für den Kurs wird das aber interessant...
Gruß Olli

_Michi_

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. März 2008, 19:52

irgendwo hab ich gelesen das es den jumpjet vorher irgendwie schon mal von ikarus gab.

wollte ich nur mal so sagen ==[]

michi
...

27

Mittwoch, 5. März 2008, 13:14

Die neuen Teile sind echt cool! Nur sieht der Jump-Jet ziemlich instabil aus so wie der gebaut is,das UFO wär eher mein Fall,meint ihr das UFO kann auch gieren(um die eigene Achse drehen)? Sonst könnt man ja keine richtigen Kurven machen....Gruß Flo
Graupner mc-19
Twin-Jet
Twin-star
Projeti
Sportwing
T-Rex 450S
Eco-Piccolo komplett getunt
X-UFO getunt
Cybird getunt

_Michi_

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 5. März 2008, 13:34

das sehe ich auch so. mein Favorit ist auch das Flying Saucer. Sieht um einiges stabieler und crashfester aus. mit dem gieren bin ich mir nicht so sicher. auf dem video tut es das auf jeden fall (außer evtl. in der weiten kurve) nicht. aber scheint ja trotzdem tadellos zu gehn.
...

29

Donnerstag, 6. März 2008, 10:57

jump jet heute von ikarus bekommenn...

...und der erste eindruck ist fast ohne ausnahme super - einziger wermutstropfen ist das ladeteil mit amerikanischen stecker - aber ich hatte einen adapter im haus. achso: ikarus spricht von einem "auslaufmodell" und deswegen sei der preis so niedrig und kein adapter für deutschland dabei...

erster flugeindruck: mann, fliegt der sauber und lässt sich präzise steuern. wer schon mal ein x-ufo ausprobiert hat, der weiss, wie instabil ein solches fluggerät werden kann (vor allem mit dem langsamen standard-kreisel). anders beim jump jet: obwohl die fernbedienung einen stark spielzeugähnlichen charakter hat lässt sich der jump jet damit sehr präzise und schnell steuern. bodenstarts, hovern und punktgenaue landungen sind kein problem - das teil macht laune. zwar schreit das äussere nach optischer aufwertung, aber es ist irgendwie sehr faszinierend, wenn man das teil vor der eigenen nase schweben lässt...

so, jetzt wird erst mal richtig voll geladen - und dann kann ich heute abend vielleicht auch was zur flugdauer sagen...

grüssles

mucfloh

ps: mit ziemlicher sicherheit sind jump jet und flying saucer bis auf die "aussenhülle" ziemlich identisch...von daher wird man ohne probleme einfache umbauten vornehmen können.
D-QURK Hirobo S.R.B.
D-HASI Bell 47g 06
D-HEDO Jet Ranger
D-HUBI, D-HUHN & D-HUGO Picoo Z :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mucfloh« (6. März 2008, 11:38)


30

Donnerstag, 6. März 2008, 13:34

Und ist der in Echt so Instabil wie er aussieht oder is der gut gebaut? Beim Jump-Jet sind die Rotoren aber alle entwas schräg gestellt damit man wie ein Flugzeug fliegen kann,beim UFO sind se grade aber des sieht ja auch von allen Seiten gleich aus,kannste vll mal ein Video drehen wenns geht?
Gruß
Graupner mc-19
Twin-Jet
Twin-star
Projeti
Sportwing
T-Rex 450S
Eco-Piccolo komplett getunt
X-UFO getunt
Cybird getunt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piccolo_pilot« (6. März 2008, 13:35)


VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 6. März 2008, 14:01

Wie lange ist die Lieferzeit bei dem Laden??

32

Donnerstag, 6. März 2008, 17:37

Mal gucken, ich habe Gestern bestellt :D

Gruss
Reto
Heliheizer

33

Donnerstag, 6. März 2008, 17:45

Ich vorgestern °^. Welche Knüppelbelegung hat die Fernsteuerung? Gas links oder rechts? Roll und Seite sind mir eigentlich egal - ich fliege sonst Mode 4 und wenn es ein muß auch 2.

Grüße Thomas

_Michi_

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. März 2008, 18:08

Was ist denn jetzt eigentlich der Unterschied zwischen dem Jump Jet Und Dem Flying Saucer? Beim Jump Jet sind ja die Props vorne und hinten zur Seite geneigt und beim Saucer nicht. Kann mir das jemand erleutern?

Danke,

Michi
...

35

Donnerstag, 6. März 2008, 18:18

Naja, es scheint ja so als kann man nicht gieren(um die eigene Achse drehen) bei den Teilen. Der Jump-Jet soll ja wie ein Flugzeug um die Kurve kommen,deswegen sind die Motoren geneigt so zieht der hintere Motor vom Jump-Jet das Heck zur Seite und umgekehrt wenn man es drehen will. Das UFO ist auf allen Seiten gleich geformt,im Video sieht man ja das es keine richtige Kurve war,es ist nur nach vorne und seitlich geflogen,gegiert hat es nicht,bin mal gespannt wenn genauere Daten von den Teilen vor liegen,die Lebensdauer der Motoren würd mich auch mal Interessieren,beim X-UFO halten die ja net so lang und Ersatzteile für das UFO und den Jump-Jet gibts glaub ich net...
Gruß
Graupner mc-19
Twin-Jet
Twin-star
Projeti
Sportwing
T-Rex 450S
Eco-Piccolo komplett getunt
X-UFO getunt
Cybird getunt

36

Freitag, 7. März 2008, 18:17

Meiner ist gekommen. Die Steuerung ist übrigens Mode 2. Für das Geld ist der Jump Jet genial. Er läßt sich perfekt dirigieren und ist von der Größe super für das Wohnzimmer geeignet. Ich hatte ein X-Ufo mit X3D und kann daher gut vergleichen. Der Jump Jet ist fast genauso gut zu steuern. Also uneingeschränkt zu empfehlen, wenn man zumindest einen Koax beherrscht. Das Netzteil ist übrigens eins für 220 Volt.

edit: Ach so, es sind alle vier Funktionen zu steuern, also Gas, Nick, Roll und Seite^°

Grüße Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThomasBest« (7. März 2008, 18:23)


37

Samstag, 8. März 2008, 19:19

Inzwischen kann ich berichten, dass die Chrashfestigkeit auch deutlich gegeben ist. Die Umstellung von Mode 4 auf -2 fordert auch ihren Zoll. Inzwischen habe ich das Miniufo komplett gestrippt. Die Motoren werden nicht besonders gefordert - eher schon der Akku. Ich habe einen Balancerstecker angelötet und lade mit einem richtigen Ladegerät. Gerade gestrippt sind die Flugeigenschaften durchaus als anspruchsvoll zu bezeichnen. Für PiccoZpiloten vielleicht etwas zu heavy.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThomasBest« (8. März 2008, 19:20)


Firerex

RCLine User

Wohnort: Berlin / Glienicke

  • Nachricht senden

38

Samstag, 8. März 2008, 19:29

Vorne ist ein Mode 1 / 2 Umschalter dran , bewirkt der was ? Bei mir nicht .
Auch wenn es bisschen ausverschämt erscheint , kann mal jemand von der Fernsteuerung im offenen Zustand ein Foto machen ? Vielleicht sind ja meine Kabel vom Umschalter falsch angelötet ?
Das wäre sehr nett !

Chris
SJM325
SJM 430
T-Rex V1
HK-450
div. Flächen
DX7i
Helitreffenberlin.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firerex« (8. März 2008, 20:03)


GerdSt

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

39

Samstag, 8. März 2008, 20:42

Zitat

Original von _Michi_
Was ist denn jetzt eigentlich der Unterschied zwischen dem Jump Jet Und Dem Flying Saucer? Beim Jump Jet sind ja die Props vorne und hinten zur Seite geneigt und beim Saucer nicht. Kann mir das jemand erleutern?/quote]
Beim Jump Jet drehen alle Props in dieselbe Richtung, erzeugen also auch Drehmoment in dieselbe Richtung. Damit das Gerät also nicht unkontrolliert um die Hochachse dreht, sind zwei Antriebe entsprechend gekippt, um gegen das Drehmoment anzublasen, wie bei einem Heli der Heckrotor.

Der Saucer hat je zwei links- und zwei rechtsdrehende Props und die gleichen ihre Drehmomente gegenseitig aus. Das ist die professionellere Methode mit weniger Achsverkoppelungen im Flug.

Gruß Gerd

_Michi_

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 9. März 2008, 11:30

@Gerd: thx! :ok:

@ Fuzzle & Thomas B.: Ihr könntet ja evtl. mal Bilder oder ein Video machen. Würd mich freuen :)

Michi
...