Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alexander15

RCLine User

  • »Alexander15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2008, 19:49

Kleinstes 3D-Modell

Hi

Nur 17g 8( :ok:
Schaut euch mal das Video an:
http://www.metacafe.com/watch/1065613/wo…st_3d_rc_model/

Vielleicht kennen es ja schon ein paar......

Alex
Su-29 rocks !!!

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2008, 19:53

Unglaublich! 8(
Aber ich kann nicht glauben, dass es 17g wiegt.
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Matze101989

RCLine User

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2008, 19:56

Kann man sich so ein Teil irgendwo kaufen?
Gruß:3DMatze


Meine Page

4

Sonntag, 10. Februar 2008, 19:58

echt cooles teil

KAnn mitr auch nicht vorstellen das das teil 17g wiegen soll

Alexander15

RCLine User

  • »Alexander15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:07

Ich denke das ist ein Eigenbau!
Servos sind die 1g Bio wire von UH

Auch noch sehr Interressantes auf RC-Groups:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=806218
Su-29 rocks !!!

6

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:20

ein 2,4g motor das find ich exzrem leicht kann mir es wirklich nicht vorstellen

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:22

Schaut mal hier:
http://www.rcgroups.com/forums/attachmen…hmentid=1675379

Wenn ich nicht blind bin dann ist das eine bespannte Holzkonstruktion.

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:23

des Bild geht bei mir nicht :(
...

9

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:30

das ist eine bespannte holzkonstrucktion und ein cfk propeller hab ich noch nie gesehen

Alexander15

RCLine User

  • »Alexander15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:32

Ja, schaut bespannt aus, glaube aber nicht dass das Holz ist ,sondern eher igendein leichter Schaumstoff!
Su-29 rocks !!!

11

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:35

also ich würde sagen es ist holz weiß es aber nicht

12

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:01

hi


ich denk mal, das is depron auf 1mm oder so heruntergefräst...



lg

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:07

Bei RC-Groups kann man nachlesen, dass es Balsaholz bespannt ist, sind nur Stäbchen. Hat einer eine Ahnung wo es die Minis zu kaufen geben wird?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Omei

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:13

super geiles Teil....
...also ich kann nur sagen, dass das richtig teuer wird^^.
Habe mal ne Seite gesehen, wo die Dinger verkauft wurden.
Also ein "Scale" Modell kostete da schon sehr viel.
Da bekommt man locker en Großen dafür.
Holm und Rippenbruch......:D ==[]

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Februar 2008, 23:11

Mit 600 € ist man dabei :nuts:

Hier der Bauplan klick

Das Setup aus dem Video ist etwas moderner.Die 23gr. Extra gibt es schon 2 Jahre oder so. Ganz neu sind die 1gr. Servos klick Beim Natterer sollen die um die 45€ Stück kosten,bei UH 23€ klick ;)
Und seid heute gibt es beim Gasparin Bilder und Setup von dem Flieger aus dem Video klick

Für die,die es noch nicht wußten....in England fliegt man schon seid 6 oder 7 Jahren Scale Modelle mit Gewichten ab 2gr. Aeronutz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (10. Februar 2008, 23:13)


Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Februar 2008, 09:14

Geil sind die dinger schon. Aber der preis ist mal richtig :nuts:

Und die Flieger so wie ich das gelesen habe sind aus 1mm Balsa und bespannt und die Leitwerke usw. sind aus 0,8 Balsa. Also ist da Vorsicht beim fliegen angesagt!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. Februar 2008, 14:41

Zitat

Original von Icefuchs
Also ist da Vorsicht beim fliegen angesagt!


Und beim Transport!
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. Februar 2008, 14:53

50% oder vielleicht auch mehr (bei mir jedenfalls :nuts: ) der Schäden am Modell passieren beim Transport :angry: , wobei man das kleine Mopped bestimmt schön in einen Koffer mit Wolle packen kann :D .

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. Februar 2008, 15:15

was das arbeit ist

wenn ich mir das schon vorstelle, die 1x1 millimeter streben aus
ner 1mm platte zu schneiden dann zambappen und bespannen. Wenn man nach stunden fertig ist, einmal schief landen, dann ist die ganze arbeit im ar....ch
ne dann doch lieber aus 1-2mm depron. hält und ist auch nochleicht genug.
der rohbau ist in ner stunde gebaut

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Februar 2008, 16:28

So ein Fliegerle bastelt man Abends beim TV gucken zusammen. In 3-4 Std. ist sowas Rohbaufertig. :shy: 1,5mm Leisten schnippelt man flott mit nem Leistenschneider oder einem scharfen Skalpell aus einem Balsabrettchen.Wo liegt das Problem? Bei der Bruchfestigkeit muß man immer die geringe Masse und die Papierbespannung bedenken.So ein Leichtbau steckt schon einiges weg.
Auf jeden Fall mehr,als eine Depronkonstuktion in der Größe.