Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Februar 2008, 22:13

Torque Master verbiegt sich bei Vollgas

guten abend,
ich war heute bei dem bombenwetter zum 3. mal fliegen mit meinem "neuen" Torque Master(neu sieht er aber nicht mehr aus :nuts: )
ich habe festgestellt, dass sich bei vollgas der hinterre rumpfteil inkl. höhenruder "eindreht", der flieger also mehr oder weniger unkontrolliert rollt.
er ist eigentlich genau nach plan gebaut ohne verstärkungen, weil ich da im leben nicht drauf gekommen wäre, dass sich da was verbiegt.
wie verstärke ich das am besten?
Motor: PS 15x0,5mm
Regler:YGE 12
Akku:DuciHigh tech(oder so ähnlich) 2s 500mah oder Kokam 910Mah 2s
Wer rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!

2

Montag, 11. Februar 2008, 22:59

hi


wenns gewicht egal ist, dann nimmst eine balsa-dreikantleiste...

sonst eine depron-verstrebung, im 45° winkel auf horizont. und vertikale platte des schockies geklebt....

das is das einfachste....


lg

3

Montag, 11. Februar 2008, 23:08

Zitat

Original von michi386
hi


wenns gewicht egal ist, dann nimmst eine balsa-dreikantleiste...

sonst eine depron-verstrebung, im 45° winkel auf horizont. und vertikale platte des schockies geklebt....

das is das einfachste....


lg


Balsaleiste bringt so gut wie nix ==[]

kannsts auch so machen: mit CFK Stäben abstreben, steifer gehts eigendlich nimmer :ok:
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1051.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2008, 23:27

Ich habe meine 60cm Yak komplett mit Kevlarfäden verspannt.Wiegt nichts und extrem steif. :ok: klick Einfach auf die Yak klicken

5

Samstag, 16. Februar 2008, 00:57

Balsaleiste bringt so gut wie nix ==[]

kannsts auch so machen: mit CFK Stäben abstreben, steifer gehts eigendlich nimmer :ok:[/quote]