Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der Puni

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 10. April 2008, 08:28

Hallo Wolfgang,

Auch von meiner Seite zolle ich Dir nochmals höchsten Respekt für deine Baukunst und das Finish deines Fliegers. Trotzdem muss ich auch etwas kritisieren. Das Fahrwerk - v.a. die Räder - gehen mal so überhaupt nicht . Ich hoffe Du verschraubst da noch passende Räder. Oder du bespannst zumindest die Felgen, so wie ich es bei meiner Sopwith Camel gemacht habe. Hier klicken um zur Beschreibung zu gelangen.

Schönen Gruß,
Puni

182

Donnerstag, 10. April 2008, 08:44

hallo puni

da hast du auch ein sehr schönes und aufwendiges modell gebaut :ok:

gruß jens

183

Donnerstag, 10. April 2008, 09:30

Zitat

Original von der Puni
Hallo Wolfgang,

Auch von meiner Seite zolle ich Dir nochmals höchsten Respekt für deine Baukunst und das Finish deines Fliegers. Trotzdem muss ich auch etwas kritisieren. Das Fahrwerk - v.a. die Räder - gehen mal so überhaupt nicht . Ich hoffe Du verschraubst da noch passende Räder. Oder du bespannst zumindest die Felgen, so wie ich es bei meiner Sopwith Camel gemacht habe. Hier klicken um zur Beschreibung zu gelangen.

Schönen Gruß,
Puni


Danke für deinen Hinweis Puni,
du hast natürlich recht.
Schau aber mal etwas weiter oben in mein "Lastenheft". Dort habe ich erwähnt, dass die Maschine u.a. noch ein richtiges Fahrwerk bekommt. Das auf den bisherigen Bildern zu sehende "Dingsbums" habe ich nur druntergeschraubt, damit der Gladiator nicht auf dem Bauch herumkriechen muss.

Ich werde dass Modell so ausstatten und finishen, dass es die Teilnahmebedingungen eines Semiscale-Wettbewerbs erfüllen wird (in der Hoffnung, dass auch bald mal wieder einer ausgetragen wird.)

Von Leuten wie dir, die selbst was drauf haben, wie man an deiner spitzenmäßig gebauten Sopwith Camel sehen kann, nehme ich aber immer gern Hinweise, Tipps und Kritik an.
:ok:

der Puni

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 10. April 2008, 09:58

Zitat

Original von braun.wolfg

Danke für deinen Hinweis Puni,
du hast natürlich recht.
Schau aber mal etwas weiter oben in mein "Lastenheft". Dort habe ich erwähnt, dass die Maschine u.a. noch ein richtiges Fahrwerk bekommt. Das auf den bisherigen Bildern zu sehende "Dingsbums" habe ich nur druntergeschraubt, damit der Gladiator nicht auf dem Bauch herumkriechen muss.

Ich werde dass Modell so ausstatten und finishen, dass es die Teilnahmebedingungen eines Semiscale-Wettbewerbs erfüllen wird (in der Hoffnung, dass auch bald mal wieder einer ausgetragen wird.)



Super! Sorry, das hab ich anscheinend was überlesen. Der Thread ist mit 13 Seiten mittlerweile aber auch nicht mehr ganz übersichtlich ;)


Jaja, die Sopwith...
Sieht toll aus und hat auch viel Arbeit gemacht, fliegt aber leider total besch...eiden. Die fristet zur Zeit ein jämmerliches Dasein im Wohnzimmerregal.

Sigi_53

RCLine Neu User

Wohnort: Bassenfleth an der Elbe

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 10. April 2008, 21:20

Ersrflug

Hallo Wolfgang,

wird der Erstflug am Samstag in der Halle zu sehen sein?

Gruß Sigi
Gruß Sigi

186

Donnerstag, 10. April 2008, 22:08

RE: Ersrflug

Zitat

Original von Sigi_53
Hallo Wolfgang,

wird der Erstflug am Samstag in der Halle zu sehen sein?

Gruß Sigi


IHallo Sigi,
in der Halle (noch) nicht.

Wenn ich bis Samstag die Querruder angelenkt bekomme, werde ich vor dem Hallenfliegen auf dem Platz den Erstflug durchführen.

Auf jeden Fall werde ich aber den Flieger mitbringen.
:w
Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (10. April 2008, 22:10)


187

Freitag, 11. April 2008, 13:12

Zwischendurch ein Tipp für diejenigen, die auch ein Depronmodell mit einem "richtigen" Rumpf und mit profilierten Tragflächen bauen wollen.

Besucht unbedingt die Internetseite von Jens.

Erstens sind seine Tipps sehr hilfreich und zweitens kann ich mir nicht vorstellen, dass man Bautipps noch anschaulicher vermitteln kann.

http://jk-modellflug.de.tl/Home.htm


Vorhin habe ich Ruderhörner in die 4 Querruder eingebaut (Ging ruckzuck). Die Schubstangen aus 0,8er Federstahldraht werde ich auch heute noch biegen und einsetzen. Bilder folgen

Sigi_53

RCLine Neu User

Wohnort: Bassenfleth an der Elbe

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

188

Freitag, 11. April 2008, 20:16

Hallo Wolfgang,

Danke für den hilfreichen Hinweis, bin begeistert über die freundliche Unterstützung in diesem Forum! :nuts:
Gruß Sigi

189

Freitag, 11. April 2008, 20:48

So, nun ist das Modell zum Erstflug bereit, auch wenn es noch nicht fertig ist.

Ich habe heute die Streben gestrichen, Ruderhörner in die Querruder eingelebt und die 4 Schubstangen zurechtgebogen und eingesetzt. Da ich schon einige Doppeldecker gebaut habe, konnte ich diese Arbeiten schnell erledigen.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02753.jpg

190

Freitag, 11. April 2008, 20:58

Und hier die Anlenkungen der zwei Querruder einer Seite aus einer anderen Perspektive.

Der v-förmige Knick am oberen Ende der nach oben führenden Schubstange ermöglicht eine schnelle Justierung des oberen Querruders. ;)

Nun drückt mir mal die Daumen, dass morgen das Wetter mitspielt und dass der kleine Gloster Gladiator gut fliegt.

So long
Wolfgang

:)
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02754.jpg

191

Freitag, 11. April 2008, 21:16

*alleDaumengaaaanzfestdrück* :ok: :ok: :ok: :ok:


Die Ruderhörner sehen aus wie McD Kaffeerührer. Zufall? ;)

192

Freitag, 11. April 2008, 21:18

Zitat

Original von Matthias R
*alleDaumengaaaanzfestdrück* :ok: :ok: :ok: :ok:


da schließe ich mich mal an :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
(wieso gibts keinen Daumendrücksmily :dumm: )


Zitat

Die Ruderhörner sehen aus wie McD Kaffeerührer. Zufall? ;)


denke das wird kein Zufall sein :D

Die Dinger sind zu mehr zu gebrauchen, als man denken würde :nuts:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

193

Freitag, 11. April 2008, 21:27




Ich weiß :ok: , ich hab die Teile auch schon als Gitter innen auf die Wände eines eigentlich zu dünnwandigen Balsarumpfes geklebt ;)

Die Teile sind das Hochwertigste was man bei McD bekommt. Die Strohhalme sind aber auch nicht schlecht ....

194

Freitag, 11. April 2008, 22:53

Zitat

Original von Matthias R
*alleDaumengaaaanzfestdrück* :ok: :ok: :ok: :ok:


Die Ruderhörner sehen aus wie McD Kaffeerührer. Zufall? ;)



Dank e für deine guten Wünsche.
:ok:

Die Ruderhörner waren in ihrem früheren Leben Kaffeerührer.
Man bekommt sie (auch) im Gastronomiebedarf in 1000er-Packungen für nen Appel und nen Ei.
Bei kleineren Doppeldeckern verwende ich ie auch als Stiele und Baldachinstreben.
Außerdem für Harz oder Farbe mischen usw.

Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (11. April 2008, 22:53)


195

Freitag, 11. April 2008, 22:55

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von Matthias R
*alleDaumengaaaanzfestdrück* :ok: :ok: :ok: :ok:


da schließe ich mich mal an :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
(wieso gibts keinen Daumendrücksmily :dumm: )


Zitat

Die Ruderhörner sehen aus wie McD Kaffeerührer. Zufall? ;)


denke das wird kein Zufall sein :D

Die Dinger sind zu mehr zu gebrauchen, als man denken würde :nuts:


Auch dir danke, Christian :ok:

196

Samstag, 12. April 2008, 16:08

Na ich drücke natürlich auch ganz fest die Daumen :ok: :ok: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (12. April 2008, 16:09)


197

Samstag, 12. April 2008, 23:19

Gute Nachrichten:
Gloster Gladiator hat seine "Feuertaufe" mit Bravour bestanden. :)

Wir hatten ziemlich starken und böigen Wind, aber ich konnte einfach nicht widerstehen.
Ich habe das Modell zur Startstelle getragen und musste nach dem Hinstellen ein wenig Gas geben, damit das Modell nicht rückwärts weggeblasen wurde. Nach leichtem Gasgeben hob das Doppeldeckerchen fast aus dem Stand ab und war sofort gut beherrschbar.

Das über 400 g schwere Modell ist mit dem Typhoon Rex üppig motorisiert. Als Akku habe ich einen 3S1P 750er Dymond (20C) eingesetzt. Das Modell ging auch ohne Vollgas locker durch den Wind. Es ist leicht schwanzlastig, ist aber auch bei extremem Überziehen nicht zum Abschmieren zu bringen. Das negative Wendemoment ist dank 50 %iger Differnzierung kaum zu bemerken. Die Maschine kommt gut auf alle Ruder. Mit stehendem Motor hat sie einen erstaunlich guten Gleitwinkel und lässt sich problemlos landen.
Das provisorische Fahrwerk verdreht sich unter Belastung und führt zum Blockieren der Räder mit nachfolgendem Kopfstand. Aber das werde ich ja ändern.

Ich bin bis in die Dunkelheit geflogen. Zum Schluss bei null Wind hat´s besonderen Spaß gemacht.

Wir haben auch ein paar Videoclips gedreht. Nach dem Zusammenschneiden und Uploaden folgt ein Link.

Es ist immer wieder ein schönes Gefühl, wenn ein selbst konstruiertes und gebautes Modell gut fliegt.
Also, gönnt euch auch dieses tolle Gefühl!

@ Sigi: Danke für deinen Einsatz als Kameramann
@ Jürgen: Danke auch dir für deinen Daumendruck :ok:

:w
Gruß
Wolfgang

198

Samstag, 12. April 2008, 23:43

Herzlichen Glückwunsch zum nächsten edlen Ferrarie unter den Scale fliegern :ok:

Ich hoffe bis Bremen bleibt der heile :nuts:

Viel Spaß dann bei den weiteren Flügen,
Sven

Sigi_53

RCLine Neu User

Wohnort: Bassenfleth an der Elbe

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

199

Samstag, 12. April 2008, 23:55

Erstflug

Hallo Wolfgang,

nun ist der Erstflug erfolgreich bestanden und das bei den Windböen heute, herzlichen Glückwunsch!
Ich hoffe, die Videoaufnahmen sind brauchbar, da auch ich mit dem Wind beim Filmen zu kämpfen hatte.

Allen eine gute Nacht und schönes Flugwetter für morgen!:angel:
Gruß Sigi

200

Sonntag, 13. April 2008, 00:08

Zitat

Original von Westermann
Herzlichen Glückwunsch zum nächsten edlen Ferrarie unter den Scale fliegern :ok:

Ich hoffe bis Bremen bleibt der heile :nuts:

Viel Spaß dann bei den weiteren Flügen,
Sven



Thanks, I´ll do my very best! ;)