Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

simson-driver

RCLine User

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Messtechnikelektroniker

  • Nachricht senden

241

Mittwoch, 21. Mai 2008, 23:30

Hallo Wofgang!

Dein Modell ist großartig! :ok: Super Flugbilder!
Wir freuen uns schon auf Deinen ausführlichen Artikel und den großen Bruder....
Wer sein Modell liebt, der fliegt! :w

Meine Videos bei RCMovie

Sigi_53

RCLine Neu User

Wohnort: Bassenfleth an der Elbe

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 21. Mai 2008, 23:54

Gladiator

War mir eine Freude, den Gladiator im Kunstflug zu beobachten. Beeindruckt hat mich auch die Segelflugeigenschaft sowie die Beleuchtung (muß noch in der Dämmerung fotografiert werden).
Gruß Sigi

243

Donnerstag, 22. Mai 2008, 22:59

super aufnahmen! immer der richtige winkel.
und...
ohne sound könnten die bilder aus einem film sein. aufklärung vor der küste englands...u-boot-abwehr.
wundervolle arbeit.
zum ersten mal habe ich im slowfly-bereich meinen hut gezogen. :ok:
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

244

Samstag, 24. Mai 2008, 14:42

Ein klasse Modell :ok: :ok: und die angewandte Technik einfach genial :ok: :ok:
Modellbau in Perfektion :ok: :ok:

Wann und wo erscheint denn der Artikel, wäre ja schade, wenn man den verpasst.
Doc Brushless

245

Montag, 9. Juni 2008, 00:06

Hallo Co-Piloten,
gestern bin ich bis in die Dunkelheit mit dem Gladiator geflogen und habe mich geärgert, dass ich in die Tragflächen noch keine Positionsleuchten eingebaut hatte.
Das habe ich heute endlich nachgeholt.
Es ist schon beeindruckend, wie hell die heutigen LEDs sind.
Ich bin schon auf den nächsten Dämmerungsflug gespannt. Wir werden versuchen, auch davon ein paar Fotos zu schießen.
Und nun noch zwei Bilder.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC04381.jpg

246

Montag, 9. Juni 2008, 00:09

Die LEDs sind mit Sicherheit selbst bei Tageslicht gut zu sehen.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC04386.jpg

247

Dienstag, 2. September 2008, 20:00

Hallo Co-Piloten,

nach langer Sendepause mal wieder ein Lebenszeichen von meinem Gladiator.

Er hat inzwischen ca. 100 Flugstunden auf dem Buckel und mich reichlich für den Bauaufwand entschädigt.

Besonders gern fliege ich mit ihm abends bis fast in die Dunkelheit. Fast in jeder Fluglage sind mindestens 2 LEDs zu sehen. Damit komme ich gut zurecht.

Vorgestern hatte ich endlich mal Gelegenheit, mit ihm in der Halle zu fliegen. Geht super. Ich nehme leichtere Akkus 470er Tanic 3S1P und mache das HLW tragend. Das Modell bleibt auch leicht schwanzlastig gutmütig.

Zu den nächsten Messen Faszination Modellbau in Bremen und Sinsheim werde ich ihn mitbringen und vorfliegen.

Ein kurzes Video vom ersten Hallenflug findet ihr hier:

http://www.rcmovie.de/video/b6096903d7e8…ster-Hallenflug

Das hintere Positionslicht hatte an dem Tag einen Wackler. Jetzt funktioniert es wieder.
Beim ersten Flug war ich noch ein bißchen vorsichtig. Später gelangen problemlos Immelmann, Wing over und Slip. Viel mehr ist aber nicht drin. Muss aber auch nicht sein. Ist ja schließlich kein Shockflyer. ;)

Gleich kommen noch ein paar Bilder

Gruß
Wolfgang

248

Dienstag, 2. September 2008, 20:04

Heute habe ich die Tragflächen-MG-Imitationen mitsamt Verkleidung angebaut.
Die Verkleidungen wollte ich erst tiefziehen. Probeweise habe ich mal zwei Exemplare aus Styrodur gefertigt, gewogen und das Tiefziehen sein lassen.

Die Verkleidungen habe ich zweimal mit Leichtspachtel behandelt und anschließend gebrushed.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05855.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (2. September 2008, 22:03)


249

Dienstag, 2. September 2008, 20:06

Und so sehen die MGs mit ihren Verkleidungen fertig eingebaut aus
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05858.jpg

250

Dienstag, 2. September 2008, 20:07

Und einmal von der Seite
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05856.jpg

251

Dienstag, 2. September 2008, 20:14

Und von vorn.

Die MG-Rohre bestehen aus Bowdenzug-Führungsröhrchen. Die Mündungen aus einem Stück Holzdübel, das ich hohlgebohrt, von außen mit einer Feile zurechtgeschliffen und anschließend lackiert habe.

In den nächsten Tagen möchte ich das Modell endlich komplett fertigstellen (Sind ja nur noch ein paar Kleinigkeiten).

So long.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05860.jpg

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

252

Dienstag, 2. September 2008, 20:34

:ok: das Teil ist doch so schon ne Waffe, so scharf wie das aussieht...! Jetzt auch noch mit diesem Detail, elegant gelöst, wie immer!

Fliegergruß, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

253

Dienstag, 2. September 2008, 21:24

Danke Jeremy
;)

254

Donnerstag, 4. September 2008, 22:04

Als Folge einer Expertenfrage fand ich heute bei Google ein Bild von einer Gladiator-Wing-Gun.
Dabei verloren meine gestern gefertigten MG-Attrappen sofort ihre Zulassung. :O

Also habe ich aus zwei Kugelschreibern und ein paar Teilen aus meiner Kleinkram-Kiste zwei neue gebaut.
Das war in 20 Minuten erledigt.
Die beiden MGs wiegen nur 1,5 g.

Was man angefangen hat, sollte man auch durchziehen! ;)

Gruß Wolfgang

Hier ein Vergleich meiner neuen Attrappe mit dem Bild eines Originals
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05871.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (5. September 2008, 08:08)


255

Donnerstag, 4. September 2008, 22:06

Und so sieht´s eingebaut aus.

Und Tschüss
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC05876.jpg

256

Donnerstag, 4. September 2008, 22:08

geil :ok:

Sag mal, baust Du eigentlich aus Plastikmodelle? Bei Deiner Detailverliebtheit, Geduld und handwerklichem Geschick könntest Du da auch Meisterwerke zaubern :ok: .
Die stehen dann halt nur rum :shy:

257

Donnerstag, 4. September 2008, 22:19

Zitat

Original von Matthias R
geil :ok:

Sag mal, baust Du eigentlich aus Plastikmodelle? Bei Deiner Detailverliebtheit, Geduld und handwerklichem Geschick könntest Du da auch Meisterwerke zaubern :ok: .
Die stehen dann halt nur rum :shy:


Hi Matthias,
danke für deine nette Frage. Die bekomme ich öfter zu hören und ich freue mich darüber.

Als Nicht-Handwerker macht es mir besonderen Spaß, etwas mit meinen Händen herzustellen.
Bei jedem dichten Vorbeiflug werde ich für die Arbeit belohnt.
Zu schade zum Fliegen gibt es bei mir nicht. Jedes Modell baue ich primär für´s Fliegen. Wenn es auch noch gut ausschaut und auch anderen gefällt, ist´s umso besser.

Gruß
Wolfgang

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

258

Freitag, 5. September 2008, 00:24

Hi Wolfgang,

das ist so was von perfekt gemacht, was du uns hier zeigst :ok: :ok: :ok:
Bin nur am staunen, die Kugelschreiber hab ich aber trotzdem gefunden.
Klasse Idee.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Sick Duck

RCLine User

Wohnort: Leonberg

  • Nachricht senden

259

Montag, 8. September 2008, 10:27

Zitat

Original von braun.wolfg

Zitat

Original von Matthias R
geil :ok:

Sag mal, baust Du eigentlich aus Plastikmodelle? Bei Deiner Detailverliebtheit, Geduld und handwerklichem Geschick könntest Du da auch Meisterwerke zaubern :ok: .
Die stehen dann halt nur rum :shy:


Hi Matthias,
danke für deine nette Frage. Die bekomme ich öfter zu hören und ich freue mich darüber.

Als Nicht-Handwerker macht es mir besonderen Spaß, etwas mit meinen Händen herzustellen.
Bei jedem dichten Vorbeiflug werde ich für die Arbeit belohnt.
Zu schade zum Fliegen gibt es bei mir nicht. Jedes Modell baue ich primär für´s Fliegen. Wenn es auch noch gut ausschaut und auch anderen gefällt, ist´s umso besser.

Gruß
Wolfgang


Anscheinend gibt's in Deiner Gegend weniger Springbäume und Springboden als anderswo, da lohnt es sich eher mal, mehr Arbeit reinzustecken.
Bei meinen Fliegern war bisher die Lebensdauer umgekehrt proportional zur reingesteckten Arbeit.

Gruß,
Stephan
"Use the 4s, Luke!

260

Montag, 8. September 2008, 18:24

Die beste Maschine ist eben nur so gut wie ihr betreiber ;)
@ Wolfgang wie schon in der E-mail geschrieben, absolut perfekt . Freue mich jetzt schon die keine in Sinsheim sehen zu dürfen :ok: