Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 1. April 2008, 23:09

Nach dem Auftrag der Schattenstreifen sieht das ganze so aus
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02430.jpg

122

Dienstag, 1. April 2008, 23:12

Und ich habe angefangen, Schraubenimitationen aufzutupfen (5min Epoxy, kurz vor dem Aushärten mit Schraubenzieher Schlitz reindrücken)

Wenn man schnell ist, schafft man mit einem Gemisch ca 20 Schrauben.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02455.jpg

123

Dienstag, 1. April 2008, 23:14

Mein heutiger Lackiertrupp
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02448.jpg

124

Dienstag, 1. April 2008, 23:16

Vor dem Einkleben der Kabinenhaube habe ich das Anti-Collision-Light eingesetzt. (Ultrahelle 3mm-LED, die von einem Blitzmodul angesteuert wird.)
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02443.jpg

125

Dienstag, 1. April 2008, 23:18

Die wie beim Original geöffnete Haube. Es ist kein Problem, das Quarz zu wechseln.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02465.jpg

126

Dienstag, 1. April 2008, 23:22

Das Cockpit bleibt offen.

Die Originale waren auch meistens offen unterwegs, wie auf vielen Bildern im Internet sehen kann.

Aus einer früheren Tiefziehaktion habe ich mal einen "schlanken" Pilotenanwärter ausgesucht.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02458.jpg

127

Dienstag, 1. April 2008, 23:24

Fertig lackiert wird er etwa so aussehen.

Dieser (im Maßstab eins zu acht) ist allerdings ein Geschenk eines Freundes von dem ich das Tiefziehen von Pilotenbüsten und kleinen Teilen gelernt habe.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02460.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (1. April 2008, 23:28)


128

Dienstag, 1. April 2008, 23:30

Und als heutigen Abschluss wieder eine Gesamtansicht.
:w

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02452.jpg

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 1. April 2008, 23:34

mann Wolfgang...
:ok:

ich sag' ja immer: wer soviel Zeit hat für sowas, der scheint wohl keine Hobbys zu haben.
:D


freu mich schon drauf das edle Teil mal live bestaunen zu dürfen.
:w


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

130

Mittwoch, 2. April 2008, 00:11

hallo wolfgang

wie schon gesagt:
ein super teil.

wie klebst du die 2 teile einer so dünnen pilotenbüste zusammen?

gruß jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (2. April 2008, 00:12)


131

Mittwoch, 2. April 2008, 00:57

Zitat

Original von jk-modellflug
hallo wolfgang

wie schon gesagt:
ein super teil.

wie klebst du die 2 teile einer so dünnen pilotenbüste zusammen?

gruß jens


Hallo Jens,
hätten wir noch den 1. April, würde ich sagen, mit Fisher-Reißverschlussdübeln :dumm:

Also, ich verwende Pattern Resin, eine 2-Komponenten Modellierpaste (Pulver und Harz), die in Zahnlabors verwendet wird.
Ist wahnsinnig teuer, und ich habe sie nur , weil ich mich vor längerer Zeit an einer Sammelbestellung beteiligt habe.
Man taucht einen kleinen speziellen Pinsel in das Harz und nimmt mit dem getränkten Pinsel Pulver auf. Den sich dann bildenden pastösen Tropfen tupft man auf die zu verbindenden Stellen. In weniger als einer Minute ist das Gemisch ausgehärtet.

Es geht auch mit der Modellierpaste, die in Nagelstudios zum Modellieren von künstlichen Fingernägeln verwendet wird. Diese bekommst du in kleineren Mengen und zu einem günstigeren Preis in größeren Drogeriemärkten (Rossmann, Budnikowski). Siehe Bild.
Den genauen Preis kenne ich allerdings nicht.

Man braucht übrigens ein wenig Übung. Evtl. bringe ich später ein paar Bilder vom Zuammenfügen der beiden Pilotenhälften.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02466.jpg

darkwing duck

RCLine User

Wohnort: Niederrhein (Kreis WES)

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 3. April 2008, 00:43

Hallo Wolfgang,

mir als Depron-Anfänger fehlen die Worte. Das ist Modellbau auf höchstem Niveau!
Unglaubliche Kunstwerke zauberst du da! :ok: :ok: :ok:

Gruß MICHAEL

133

Donnerstag, 3. April 2008, 23:08

Liebe Freunde,
danke für euere netten Kommentare. Die machen es mir leichter, durchzuhalten.

Ist schon ´ne Menge Tüftelei, und zum Schluss zieht sich die Fertigstellung solch einer Kiste immer wieder in die Länge.
Aber es macht mir Spaß, so ein Projekt von Grund auf durchzuziehen.
Wenn man bei der Geometrie ein bißchen aufpasst, fliegt die Kiste auch.
Und bei jedem Flug wird man mit einem fantastischen Flugbild belohnt.

Heute habe ich die noch fehlenden Schrauben auf das Rumpfvorderteil getupft, bin mit einem feinen Pinsel und ganz wenig Airbrush-Farbe (Steel) über die Blechstöße gefahren und habe dann auf das Rumpfvorderteil mit der Airbrushpistole Schlieren aufgesprüht.

Die MG-Kanäle in den Rumpfseiten habe ich auch mit der Airbrush aufgesprüht. Wenn ich die auch originalgetreu nachgebaut hätte, würdet ihr mich wahrscheinlich für verrückt erklären. :shake:

Und jetzt 3 Bilder von den heutigen Arbeitsergebnissen.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02503.jpg

134

Donnerstag, 3. April 2008, 23:10

Ansicht von schräg vorn
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02499.jpg

135

Donnerstag, 3. April 2008, 23:13

Und von schräg hinten.

Die letzten Alterungsspuren werde ich auf das Modell sprühen, wenn es komplett zusammengebaut ist.

:w
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC02513.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (3. April 2008, 23:22)


136

Donnerstag, 3. April 2008, 23:27

Du bist genial :ok:

138

Freitag, 4. April 2008, 00:10

mein beitrag oben drüber soll sagen:

[SIZE=4]mir fehlen die worte[/SIZE]

gruß jens

alfimausi

RCLine User

Wohnort: Ich wohn in Nähe Ulm, im schönen Süda :)

Beruf: Kunststoffverfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

139

Freitag, 4. April 2008, 00:10

Absolut super Modellbau ! Und auch eine super Sache, daß Du uns alle so ausführlich und mit Bildern auf dem Laufenden hälst !!! :ok:

Da soll wirklich keiner mehr sagen, Depron tauge nur für Shockies...
Hangar:
Trainer 65 / Hype3D / Airbull / Sportwing / Spitfire / Funjet / Tipsy / Picojet / Loop / CAP / Junior Wing / Interceptor / MicroJet / Mikrobe / Wild Wing / Ulti / Twinjet / SU-27 / Felix und Eigenbauten.
Modellflieger sind nette Leute :D

140

Freitag, 4. April 2008, 09:06

Kann nichts anderes sagen wie meine Vorschreiber. Wirklich absolut genial!!!

Ich habe dich übrigens in Sinsheim gesehen aber jedesmal wenn ich zur dir lief, bist du weggegangen :dumm: Ich habe dann einfach deine tollen Modelle ohne dich angesehen :D