Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:14

Shockfleyer Extra 300

Hallo,
habe mir eine Extra 300 Shockflyer von Pichler bestellt.
Gibt es schon jemanden der mit dem Teil Erfahrungen hat ?
mit dem dazu gehörigen Motor und Regler.

mfG Uli

http://www.pichler-modellbau.de/
uli

2

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:18

RE: Shockfleyer Extra 300

Zitat

Original von uli haupt
Hallo,
habe mir eine Extra 300 Shockflyer von Pichler bestellt.
Gibt es schon jemanden der mit dem Teil Erfahrungen hat ?
mit dem dazu gehörigen Motor und Regler.

mfG Uli

http://www.pichler-modellbau.de/


wird wahrscheinlich sehr schwer so. der pulsar nano hätts locker auch getan. den pulsar 10 hab ich in nem 400g modell. der regler tut bei mir am pulsar nano auch nicht so richtig.
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Februar 2008, 20:43

Hallo Björn,
meinste das ich mich verkauft habe ?
wollte das Teil eigentlich nur so zum nebenbei fliegen haben.
Dabei wollte ich auf Nummer Sicher gehen und habe auch noch 9 gr Servos dafür bestellt.
Muß ja nicht immer bei Windstille damit fliegen.Sollte also schon was aushalten.
Jetzt erst habe ich gemerkt das alle beim Shockflyer sehr auf Gewicht achten.
Hoffentlich ist der Motor dann auch stark genug.
mfg Uli ???
uli

4

Mittwoch, 27. Februar 2008, 21:13

sollte so schon fliegen, aber halt nicht mehr so ganz shockytypisch langsam :O gewicht sollte eigsch so um die 160-170 Gramm sein :D
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:28

Shockfleyer Extra 300

Hallo,
haben den Flieger heute bekommen und gleich angefangen.
Habe aber noch eine Frage.
Bei meinem Elektrosegler wurde der mittlere Kabel ( rot )vom Regler zum Empfänger tot gelegt ( abgekniffen ) muß das Grundsätzlich so sein ?
mfG Uli
»uli haupt« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0927.jpg
uli

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:29

noch ein Foto
»uli haupt« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0926.jpg
uli

7

Donnerstag, 28. Februar 2008, 21:11

RE: Shockfleyer Extra 300

Zitat

Original von uli haupt
Hallo,
haben den Flieger heute bekommen und gleich angefangen.
Habe aber noch eine Frage.
Bei meinem Elektrosegler wurde der mittlere Kabel ( rot )vom Regler zum Empfänger tot gelegt ( abgekniffen ) muß das Grundsätzlich so sein ?
mfG Uli


nein blos nicht :O das macht man nur wenn man einen zusätzlichen Empfängerakku verwendet :tongue:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Floxxx25

RCLine User

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Februar 2008, 13:46

gibst von dem teil einen Bauplan????

lg
Grüße alle die etwas mit Modellbau zu tun haben!!!

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Februar 2008, 14:23

Shockfleyer Extra 300

Hallo,
nein beim Baukasten war keiner dabei nur eine mit Fotos versehene Bauanleitung.
mfg Uli
uli

Floxxx25

RCLine User

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Februar 2008, 14:38

is das nicht ein bisschen ein starker motor den du da drinnen hast???

lg
Grüße alle die etwas mit Modellbau zu tun haben!!!

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Februar 2008, 14:42

Shockfleyer Extra 300

Hallo,

null Ahnung.
War beim Modell dabei.
Notfalls kann ich ja den Motor von der Leistung etwas runter regeln ? ???
Werde es einfach mal probieren.

Uli
uli

Floxxx25

RCLine User

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Februar 2008, 15:34

sieht ein wenig groß aus aber macht ja nix wenn er dabei war....

bist du schon mal geflogen???

wenn ja hast du Vids????

lg
Grüße alle die etwas mit Modellbau zu tun haben!!!

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Februar 2008, 15:54

Shockfleyer Extra 300

Hallo,
ja. Fliege zur Zeit eine Zlin 50L, Mini Flipper und einen E.Segler von Thermoflügel ASW 28.

Uli
»uli haupt« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0054.jpg
uli

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. Februar 2008, 16:00

Shockfleyer Extra 300

Hallo,
noch ne Frage.
Da ich bis lang noch kein Shockflyer gebaut noch geflogen bin,daher null Ahnung habe davon und aus der Baubeschreibung nicht klar hervor geht, wie werden die Querruder angelengt oben über oder unter der Tragfläche ?
Uli
uli

15

Freitag, 29. Februar 2008, 16:21

RE: Shockfleyer Extra 300

Zitat

Original von uli haupt
Hallo,
noch ne Frage.
Da ich bis lang noch kein Shockflyer gebaut noch geflogen bin,daher null Ahnung habe davon und aus der Baubeschreibung nicht klar hervor geht, wie werden die Querruder angelengt oben über oder unter der Tragfläche ?
Uli


normalerweise von oben, aber machs wies dir gefällt und wies passt
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Februar 2008, 16:30

RE: Shockfleyer Extra 300

Bei den meisten Shockys werden die Querruder auf der Tragflächenoberseite angelegt.
Aber auf der Unterseite geht es genauso.

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. März 2008, 10:23

Shockfleyer Extra 300

Hallo,

habe meine Extra 300 jetzt fertig. Warte auf etwas weniger Wind und dann gehts los.
Beim Regler einstellen gab es etwas Probleme. Beschreibung ist in Englisch und sehr kurz und knapp gehalten. dank eines Vereinskollegen hat es dann doch noch geklappt.
War schon an verzweifeln.
Warum müssen die das so kompliziert machen ( einmal piepen Hebel nach vorne .... usw..)
Beim weiterlesen war ich schon wieder aus dem Menü rauss....:dumm:
Aber na ja.
Ich finde das Modell sehr schön und wenn mann bedenkt für den Preis.
Modell mit Motor und Regler 49 €
dazu kamen noch
Servos 4 er Set Mini 9 g 18,5 €
FM Empfänger C 4 mit Quarz 26,90 €
Lipo Akku 2 S 740 mAH 20 C 12,25 €
Luftschraube 8x4,3 ( steht auf der Verpackung) auf den Prop steht 8x6 ? 1€

Also alles zusammen ca 107,65 plus ca 10€ Versand.
Ich meine kann mann nicht meckern oder.
Wenn er dann auch noch funktioniert.

Übrigens bei den Servoausschlag Querruder habe ich erstmal etwas Expo drauf gelegt damit ich nicht gleich völlig überrascht bin da ich den Ausschlag am Anfang doch ein bisschen viel finde. Muss mich aber noch rantasten.
mfG Uli
»uli haupt« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0928.jpg
uli

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. März 2008, 10:25

Shockfleyer Extra 300

noch nen Foto
»uli haupt« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0930.jpg
uli

uli haupt

RCLine User

  • »uli haupt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. März 2008, 17:36

extra 300

Hallo,
noch eine Frage.
Als Flächenverstärkung ist ja ein Kohlestab auf der Fläche geleimt, jetzt habe ich gelesen das mann auch vorne vor der Fläche sozusagen als Nasenleiste ein Kohleband leimen kann.
Ist das noch notwendig ???
mfG Uli
uli

20

Montag, 10. März 2008, 17:53

Zum Kohleprofil ist die Fläsche so steif und stabiel genug Dann nicht

Was wiegt er denn?

MFG Simon