Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 2. März 2008, 19:06

Ja in etwa es ist einfach nur ein Dreieck mit Ruder drannen.
Der Motor sitzt aber vorne im Rumpf also Frontantrieb
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

22

Dienstag, 4. März 2008, 16:20

ICh habe es jetzt mal mit einer 5x4'' Latte versucht, da mein Verkäufer die 5x4.3 nicht hatte. Doch das Modell lies sich mit der nicht stuern. Das Modell dreht eine Schraube nach der Anderen. Warum?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

23

Dienstag, 4. März 2008, 16:35

Jetzt ist die 5x4'' Latte auch kaputt. Nun habe ich noch eine APC 6x5.5'' Latte. Meine Frage auf welche Spannweite soll ich das Delta vergrössern, damit es nicht nach rechts wegdreht? Und noch vernüpftige Leistung hat mit dem Proton 2s und 2s 350er Lipo`?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

24

Dienstag, 4. März 2008, 16:37

ganz einfach das nennt sich Drehmoment!
deine Luftschraube hat ja einen Durchmesser von 5 zoll das entspricht ja ca 13cm Luftscrhauben durchmesser. Das auf 30cm Spannweite ergibt ja ein riesiges Drehmoment so wie bei Hubschraubern die ja dafür extre einen Heckrotor haben um das Drehmoment auszugleichen. Ein Versuch wäre es bei dir nicht vollgas zu geben und das Modell stark leicht nach oben weg zu schmeisendamit die Tragfläche so stark angeström ist um etwas dem Moment entgegen zu wirken.

25

Dienstag, 4. März 2008, 16:41

Ja ich möchte aber ein neues Delta bauen. Nun meine Frage wie viel soll ich es vergrössern das der Drehmoment stimmt mit einer APC 6x5.5'' Latte'''
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

26

Dienstag, 4. März 2008, 17:50

Geh mal auf 40cm-45cm hoch, verkleinern kann man ja immernoch.
Das schöne an Depron ist doch, dass man schnell, einfach und billig experimentieren kann :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (4. März 2008, 17:50)


27

Dienstag, 4. März 2008, 18:05

Zitat

Nun meine Frage wie viel soll ich es vergrössern das der Drehmoment stimmt mit einer APC 6x5.5'' Latte'


sorry, motor und schgraube passen nicht zusammen bei 2 lipos. die 6x5,5er apc benötigt hohe drehzahlen um schub zu erzeugen. wenn du deinen motor verwenden willst dann probier die 6x3er gws. 5x3er gws ist auch einen versuch wert. die sind auch recht günstig.
spannweite unter 50cm ist schlecht.

gruß jens

Zitat

Doch das Modell lies sich mit der nicht stuern. Das Modell dreht eine Schraube nach der Anderen. Warum?

das ist genau das was ich dir oben schon geschrieben habe. das modell kippt weg.

gruß jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (4. März 2008, 18:06)


28

Dienstag, 4. März 2008, 18:41

würde den Motor und APC 6x5.5 Lufschraube bei 3S 350er Lipo zusammenpassen? Und das Modell mit ca 30cm Spannweite??
mfg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. März 2008, 18:46

Ich würde sagen das du mal leichter bauen solltest bei der
gesagten größe von 30cm.
2s 180 mah lipo, 10g motor, 3-5g Empfänger, 4-6g Regler 2,5 - 5g servos.

Dann noch eventuell nen rumpf aus Heizungsrohrisolationsröhren.
dann könnte es funken

30

Dienstag, 4. März 2008, 18:58

Das ist nicht meine Frage,
Ich habe den Delta gesehen der ist gleich gross und noch schwerer und fliegt super.http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=87846

Also geht das den Delta bei 30cm ûnd 3s 350er lipo und die 6x5.5'' Latte?
Oder macht das keinen Unterschied zu den 2S Lipos?
Frage da ich es im Moment nicht ausprobieren kann
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (4. März 2008, 18:59)


31

Dienstag, 4. März 2008, 19:07

Jetzt versuche mal logisch zu überlegen. 6,5" auf 30 cm ist ja noch krasser wenn er bei 5" schon unsteuerbar ist, wie soll es dann mit 6,5" gehen. Außerdem mit 3 S hast du ja mehr Drehzahl also auch nochmehr Drehmoment. Also das wird nichts. Hast du mal versucht das Modell mit weniger Gas und starkem wurf zu starten? weil dann müsste es mit 5 zoll eigentlich gehen.

32

Dienstag, 4. März 2008, 19:17

nein habe ich noch nicht aber werde es versuchen sobald ich eine neue Lufschraube habe.
Wenn das nicht geht kann ich das Modell auf 50cm Vergrössern und eben mit einer 6x5.5'' Latte betreiben??
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

33

Dienstag, 4. März 2008, 21:24

Zitat

Also geht das den Delta bei 30cm ûnd 3s 350er lipo und die 6x5.5'' Latte?


[SIZE=7]Nein[/SIZE]

Zitat

Wenn das nicht geht kann ich das Modell auf 50cm Vergrössern und eben mit einer 6x5.5'' Latte betreiben??


mit deinem motor und den 350er lipos

[SIZE=7]Nein[/SIZE]

gruß jens

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 4. März 2008, 21:51

Zitat

Das ist nicht meine Frage,
Ich habe den Delta gesehen der ist gleich gross und noch schwerer und fliegt super.http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=87846
Also geht das den Delta bei 30cm ûnd 3s 350er lipo und die 6x5.5'' Latte?
Oder macht das keinen Unterschied zu den 2S Lipos?
Frage da ich es im Moment nicht ausprobieren kann




Du willst die Delta aus ner Depronplatte bauen so viel ich weis und verstanden habe.
Der in dem anderen Theard hat die Delta aber mit Profil gebaut.. Da ist ein kleiner unterschied.

(Auch halten sich sozusagen VerpackungsFlieger nur mit ihrer Motorleistung in der Luft. (grobe ungenaue Aussage) Du wirst nie mit der Flugleistung an ein Holzbespanntes Modell herrankommen.)

mfg
markus

35

Mittwoch, 5. März 2008, 07:50

Dann soll ich das ganze sein lassen mit dem Delta?
Oder könnt ihr es mal so sagen wie gross soll ich mein neues Delta bauen? Welch Latte soll ich dann verwenden wenn ich den 2s 350er nehme und den anscheinend nicht so geeigneten Proton 2s???
Oder das ganze am besten sein lassen?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

36

Sonntag, 9. März 2008, 10:34

So habe jetzt ein Delta aus 6mm Depron gebaut mit 50cm Spannweite, mit dem Proton 2s dem 350er Lipo und der 5x4" Luftschruabe fliegt das Teil saugut auch ohne Profil in den Flügeln.
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (9. März 2008, 10:35)


37

Sonntag, 9. März 2008, 11:50

prima, freut mich. das ist auch eine gute luftschraubenwahl. gibts bilder?

gruß jens

38

Sonntag, 9. März 2008, 12:55

Hier mal ein Bild.
Mfg Pascal
»jeolo13« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG0244.jpg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 9. März 2008, 13:08

Hey
wenn du noch nen Rumpf macen willst,
das hier ist das Perfekte Material.
Es bringt auch unheimlich viel Stabilität in die Sache.

[IMG]http://www.zewotherm.de/userdata/433/files/7174504-MWOTP.jpg?0.856069270820724[/IMG]

nightmarexxx

RCLine User

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 9. März 2008, 13:10

so in der Art meine ichs