Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. März 2008, 08:08

X treme 3000 Servogestänge biegen sich durch !!!

Hey,

ich habe das Problem bei der X treme 3000 von Jamara, das sich das Gestänge des Höhen - und Seitenruders beim betätigen durchbiegt, und somit die Ruder nicht bewegt werden.,auch wenn ich das Gestänge per Hand bewege geht es ziemlich schwer.

Ich habe es wie in der Anleitung besschieben aus einem 1,5 mm Carbonstab hergestellt und die originalen Ruderanlenkungen benutzt.

Was kann man da abändern bzw was habe ich falsch gemacht.
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

2

Montag, 3. März 2008, 09:26

sind deine Ruder leichtgängig???
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

3

Montag, 3. März 2008, 10:27

Hey,

ja ohne Gestänge gehen die Ruder einwandfrei.
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

4

Montag, 3. März 2008, 11:11

stell doch einfach mal ein bild rein, die jamara anlenkungen kenne ich nicht :w
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. März 2008, 12:19

Zitat

auch wenn ich das Gestänge per Hand bewege geht es ziemlich schwer.


Das darf schonmal nicht sein... Das Gestänge selbst darf keinen mit der hand spürbahren Widerstand aufweisen. Wenn es das doch tut ist da irgendwas faul. Was kann ich jedoch auch nicht sagen, ich kennne die Anlenkungsteile der Xtreme auch nicht.
Ein Bild wäre da schonmal sehr hilfreich.

Gruß, Flo
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. März 2008, 12:30

bei mir lief alles top nach anleitung gebaut, bitte um bilder, so ist leider nicht mehr zu machen...
hm, kann sein dass irgendwo ein schlitz zu klein ist oder zb uhu por im schlitz ist und somit das gestänge erschwert.
also evtl schlitze minimal mit feile oder scharfem cutter vergrößern

Fabse

RCLine User

Wohnort: 88400 Biberach

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. März 2008, 17:52

Ich hab mitlerweile die 6te Xtreme 3000 gebaut und noch nicht bei einer einzigen so ein Problem gehabt. Ich glaub du hast entweder vergessen die Ruder anzuschrägen und dann anzubringen :wall: ==[] oder du hast zuviel Uhu Por in die Verbindung zwischen Ruder und Leitwerk bekommen so dass es schwergängig ist. Es muss eigentlich an den Scharnieren liegen!

8

Montag, 3. März 2008, 18:59

Hey,

so hier einige Bilder :
»rocket115« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1203.jpg
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

9

Montag, 3. März 2008, 19:00

Noch eins
»rocket115« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1205.jpg
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

10

Montag, 3. März 2008, 19:01

Und noch eins
»rocket115« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1204.jpg
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

11

Montag, 3. März 2008, 19:06

größer vielleicht?
man kann nämlich kaum was erkennen :dumm:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

12

Montag, 3. März 2008, 19:51

kann es sein, dass bei Bild 2 dieser Übergang von Gabelkopf zu CFK Stange in dem Depronschlitz klemmt?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. März 2008, 19:56

Jepp sieht so aus...
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

14

Montag, 3. März 2008, 20:28

ich habe die Bilder verkleinert da man ja nur eine gewisse Größe reinstellen kann
Wie kann ich dann größere Bilder reinstellen??

Das Depron an dem Übergang habe ich weggeschnitten da bleibt es nicht hängen.

Das Gestänge hat überall Platz
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

15

Montag, 3. März 2008, 20:32

ich denke mal die Gabelköpfe sitzen zu eng in den Löchern (etwas Spiel brauchts da auch) also aufbohren, ruhig etwas größer, wieder zusammenbauen, tropfen seku drauf und aktivavator und am Ende wieder losbrechen. Dann wirds leichtgängig und nahezu Spielfrei. Weiss aber nicht wie gut das mit den Kunststoffgabelköpfen funzt (könnten brechen). :ok:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

16

Montag, 3. März 2008, 20:38

Hey,

ich denke das könnte es gewesen sein ich habe diese in die vorhandenen Löcher gesteckt und dann mit Sekundenkleber befestig also null Spiel. Dasselbe auch am servo

Kann man solche Gabelköpfe auch selber machen? Gewicht spielt keine Rolle da ich den Flieger erstmal Outdoor benutzen werde.
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

17

Montag, 3. März 2008, 20:39

Zitat

Original von rocket115
Hey,

ich denke das könnte es gewesen sein ich habe diese in die vorhandenen Löcher gesteckt und dann mit Sekundenkleber befestig also null Spiel. Dasselbe auch am servo

Kann man solche Gabelköpfe auch selber machen? Gewicht spielt keine Rolle da ich den Flieger erstmal Outdoor benutzen werde.


festkleben geht natürlich nicht, die müssen sich ja bewegen, aber such mal nach "Schrumpfschlauch-Anlenkung", wenn du dir nichts darunter vorstellen kannst ;)
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

18

Mittwoch, 5. März 2008, 08:13

Hey,

so jetzt geht es, ich habe die Gestänge jetzt mit Schrumpfschlauch befestigt.

Das war das Problem da ich diese vorher mit den original Befestigungen zusammengeklebt hatte.

Danke
--------------------------------------
T-Rex 500 ESP
Blade QX 350
Parkzone P-47 Thunderbolt
Stryker 27Q
Parkzone Habu an 5S
HSD Super Viper
E-flite Yak 54
DX9
--------------------------------------

19

Mittwoch, 5. März 2008, 18:09

Zitat

Original von rocket115
Hey,

so jetzt geht es, ich habe die Gestänge jetzt mit Schrumpfschlauch befestigt.

Das war das Problem da ich diese vorher mit den original Befestigungen zusammengeklebt hatte.

Danke

interesannt :D

aber naja man lernt nie aus.... ==[]