Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. März 2008, 17:53

Umfrage: Yak54 Flächengeometrie "Scale" oder Abgeändert

Hallo
Bin gerade fleißig am CADden möchte demnächst ein paar vollRumpf modelle aus epp und styrodur aufbauen (alles cnc geschnitten)
Konkret bin ich gerade an einer yak54 mit 1000mm Spannweite!

jetzt interessiert mich was euch besser gefällt.
die "Original tragFläche" oder die abgeänderten wie sie bei slowflyer üblich sind!

Anbei eine dreiSeitenansicht der originalen:
»GunAway« hat folgendes Bild angehängt:
  • yak54_3view.jpg
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GunAway« (12. März 2008, 17:53)


Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. März 2008, 18:52

Gefallen auf jeden Fall die originale! :ok:

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

3

Mittwoch, 12. März 2008, 19:33

Also mein Yak fliegt mit originalen Flächen;)
Halt rießige Querruder und eine mega ausschlag, und das ding geht wie die pest;)
Grüße Philipp

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. März 2008, 11:38

Hast du ein Video von deiner Yak?

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

5

Donnerstag, 13. März 2008, 17:49

Die Fläche kann man mit Sicherheit original übernehmen. Der Rumpf sollte aber gestreckt werden, wenn man saubere Figuren fleigen will. Mit dem kurzen Rumpf ist's zwar superwendig (klassischer Funflyer ;) ), aber exaktes Fliegen ist unnötig schwierig.

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. März 2008, 10:14

OK
das der rumpf abgeändert werden muss war mir eh klar (den übernehme ich von meiner kleinen slowflyer yak!

dann ist ja jetzt alles klar

LG Boris
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. März 2008, 11:06

es wäre auch mal interessant, alles scale zu machen, nur halt als kreuzrumpf..
ich habe auch gemerkt, dass weder die 3w yak noch sonst irgendeine yak als modell dem original ähnlich sieht.... :shy:

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. März 2008, 11:14

Hi!

Ja, absolut richtig... Allerdings würden die Modelle dann warscheinlich auch nicht annähernd so gut fliegen. Die Leitwerke der Modelle , auch die der Großkunstflugmodelle sind alle DEUTLICHST vergrößert, die Ruderflächen sowieso, und die Rümpfe teilweise sehr stark gestreckt. Die Flächen -und HLW geometrie ist auch in den meisten Fällen kaum noch mit dem original zu vergleichen.

Der Hebelarm beim Original ist für ein Modell einfach zu klein, ebenso die Größe der Leitwerksflächen würde ich sagen. Das ganze würde wohl nicht wirklich präzise fliegbar sein, und 3d würde ebensowenig gehen, wegen der zu kleinen Leitwerke.
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]