Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

441

Dienstag, 16. Dezember 2008, 16:32

Hallo!

schon komisch, ich bin erst am Wochenende wieder mit dem Jeti MPD im Funkloch rumgeflogen, der an dem Tag leider 3 sehr schönen Modellen zum Verhängnis wurde. Mit der Epptasy! Und beim Wildfliegen kann ich mit dem Ding auch dort rumgurken, wo alle anderen schon gar nicht mehr hinfliegen wegen den Aussetzern. Da frag ich mich schon, ob das evtl. auch mit dem Sender zusammenhängen könnte?

Edit: oder mit dem Empfängerquarz?

Grüße!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WildfliegerA« (16. Dezember 2008, 16:35)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

442

Dienstag, 16. Dezember 2008, 18:19

Zitat

Original von Sepp der Flieger

Aber das andere mal dort wo nicht ich geflogen bin fliege ich immer und hatte dort noch nie probleme !

Gruß
Sepp


Wäre nett wenn du uns das mal besser erklären tuen tätest.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

443

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:50

Zitat

Hab dann mal jemand mit mehr flugerfahrung fliegen lassen.


Das war halt dort wo ich immer fliege....


Noch mal ganz genau um sicher zu gehen das ich verstanden werde 8)

Flugtag 1
War dort wo der funkmast steht und wo ich 2 mal abgestürzt bin.
War vorher noch nie dort.

Flugtag 2
War dort wo ich normal immer fliege ohne jemals probs zu haben.
Hab jemand anders fliegen lassen und auch probleme mit dem empf.
Im Nahbereich war alles ok.
Wobei man nicht von einer grossen entfernung sprechen kann wie die probleme auftraten.


Understand.....


Gruß
Sepp

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

444

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:02

Zitat

Original von Philly
Doch seit ich MZK Penta nehme, hab ich so gut wie fast gar keine Störungen mehr. Der kostet auch nicht mehr und ist sogar leichter.....


Ich hab in meinem Spinnin Birdy und der EPPtasy den Penta Light. Beide Modelle
flieg ich oft bis an die Sichtgrenze, geht absolut spitze. Störungen hatte ich bis jetzt
auch noch keine, ist wirklich zu empfehlen :ok: .

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

445

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 17:15

Hallo zusammen,
zu Weihnachten bekomm ich auch ne Epptasy mit folgenden Komponenten:

-7,4V; 500mAh Lipos
-HXT 500 Servos (Kupferlackdraht)
-Turnigy 10A 9g Regler
-HXT 1700kv Motor mit 8x4,3 prop
-Spektrum Empfänger 4,4g schwer

Auf der epp-versand Homepage ist ja die Bauanleitung online. Darin steht, dass der Schwerpunkt ca. 7cm hinter der Flügelvorderkante sein soll.
Von wo an der Flügelvorderkante soll ich denn messen? Ich vermute mal, direkt am Rumpf.
Die Tragfläche ist schon komplett fertig und Anlenkungen+Servo sind auch schon eingebaut. (Gesamtgewicht: 38g)
Da ich keine Halle zur Verfügung hab, werde ich ausschließlich outdoor fliegen. #

Was meint ihr, welches Gewicht mit den Komponenten realisierbar ist? (ohne Fahrwerk)

freundliche Grüße,
Tobi

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

446

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 22:40

habe die gleichen Komponenten (bis auf empfänger)
ich denke wen du sparsam mit kleber und Farbe umgehst kannst du 175-180g schaffen.
damit kann man aber auch noch gut in der halle Fliegen!!!

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (18. Dezember 2008, 22:40)


447

Dienstag, 23. Dezember 2008, 17:20

Spiralsturz...

Hallo,

habe die nun ersten Flüge mit meinem Epptasy gemacht.

Zwei Probleme habe ich noch:

1. Kurven nur mit dem Seitenruder gesteuert gehen vernünftig nur linksrum.
Rechtsrum geht die Nase direkt runter und nach einem Viertelkreis der Flieger dann in eine Art Sprialsturz über der nur mit starkem Querrudergegenausschlag und viel Höhrenrudereinsatz abzufangen ist (Motorzug beträgt ~ 2° nach rechts, Seitenruderausschläge links/rechts gleich)

Linkskurven gehen super! Ganz flach, super langsam, Kreisdurchmesser ca. 5m...


2. bereits mit Halbgas zieht's die Nase deutlich hoch, bei Vollgas muss ich tüchtig drücken um nicht mit ca 45° wegzusteigen (Motorsturz beträgt knapp 5°)

Hat jemand eine Erklärung für eines oder beide Probleme?

Ausstattung: Pichler Nano RedEdition, 8x4,3 Prop, 450mAh Kokam, 6g Servos, "normale" Servokabel, daher 199g Abfluggewicht

Danke und Grüße

Tom
Heavier-than-air flying machines are impossible. :ok:
Lord Kelvin, British mathematician and physicist, president of the British Royal Society, 1895

www.slope-flyer.com
Skype: sky_surfer_fra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom63« (23. Dezember 2008, 17:25)


448

Dienstag, 23. Dezember 2008, 17:25

RE: Spiralsturz...

Zitat

Original von Tom63
Hallo,

habe die nun ersten Flüge mit meinem Epptasy gemacht.

Zwei Probleme habe ich noch:

1. Kurven nur mit dem Seitenruder gesteuert gehen vernünftig nur linksrum.
Rechtsrum geht die Nase direkt runter und nach einem Viertelkreis der Flieger dann in eine Art Sprialsturz über der nur mit starkem Querrudergegenausschlag und viel Höhrenrudereinsatz abzufangen ist (Motorzug beträgt ~ 2° nach rechts, Seitenruderausschläge links/rechts gleich)

Linkskurven gehen super! Ganz flach, super langsam, Kreisdurchmesser ca. 5m...


2. bereits mit Halbgas zieht's die Nase deutlich hoch, bei Vollgas muss ich tüchtig drücken um nicht mit ca 45° wegzusteigen (Motorsturz beträgt knapp 5°)

Hat jemand eine Erklärung für die beiden Probleme?

Ausstattung: Pichler Nano RedEdition, 8x4,3 Prop, 450mAh Kokam, 6g Servos, "normale" Servokabel, daher 199g Abfluggewicht

Danke und Grüße

Tom


ist deine Fläche verzugsfrei?
EWD passend?
QR Ausschlag Symetrisch?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

449

Freitag, 26. Dezember 2008, 18:43

RE: Spiralsturz...

Zitat

Original von Christian2005

ist deine Fläche verzugsfrei?
EWD passend?
QR Ausschlag Symetrisch?


Hallo Christian,

die EWD war's.
Trotzdem ich an den Rumpfteilen nichts geändert hatte.
Standardmässig hatten die Rumpfteile ~5-6° EWD ergeben.
Vielleicht könntest du in der Bauanleitung einen kleinen Hinweis geben, dass ~1-2° besser passen...

Jetzt fliegt der EPPtasy richtig Klasse!
Auf kleinstem Raum ganz langsam und dann gleich wieder richtig zügig :ok:

Der Feintrimm erfolgt entweder morgen in der Halle oder sobald der sch... kalte Ostwind nachläßt...

Grüße

Tom
Heavier-than-air flying machines are impossible. :ok:
Lord Kelvin, British mathematician and physicist, president of the British Royal Society, 1895

www.slope-flyer.com
Skype: sky_surfer_fra

450

Freitag, 26. Dezember 2008, 18:48

RE: Spiralsturz...

das Problem liegt glaube ich im rel. schmalen und damit weichen hinteren Rumpfbereich, da kann man beim verkleben leicht EWD reinbringen, ohne etwas zu merken!
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

451

Sonntag, 28. Dezember 2008, 01:13

RE: Spiralsturz...

Zitat

Original von Tom63
Vielleicht könntest du in der Bauanleitung einen kleinen Hinweis geben, dass ~1-2° besser passen...
Tom


Christian2005 ist übrigens nicht der Konstrukteur, sondern auch ein Kunde ;-)

452

Sonntag, 28. Dezember 2008, 18:53

Hi,

der Bausatz hat 2° EWD. Etwas Verzug schleicht sich leider immer wieder mal ein - entweder beim bauen bzw. manchmal auch beim lagern (z.B. wenn das Modell schräg gegen eine Wand gelehnt wird und so lange Zeit herumsteht). Wenns mal passiert: in der Regel reicht es das Modell einfach über Nacht korrekt ausgerichtet zu lagern oder ein paar mal sanft gegenzubiegen.

Viele Grüße
Christian

453

Dienstag, 30. Dezember 2008, 23:09

Hallo,
kann man in einem Epptasy auch Hitec HS-55 komplett verbauen??
Was kostet das Modell mit einem ordentlichen Antrieb und Regler??
Was für Akkus werden hier verwendet und was kosten diese?

Gruß und guten Rutsch,
fsgraupner
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

454

Dienstag, 30. Dezember 2008, 23:16

aus Depron könnte man eigendlich ganz einfach eine EWD Lehre machen :w
*zu Christian rüberschiel* :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

455

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:17

Hallo,
kann man in einem Epptasy auch Hitec HS-55 komplett verbauen??
Was kostet das Modell mit einem ordentlichen Antrieb und Regler??
Was für Akkus werden hier verwendet und was kosten diese?

Gutes Neues Jahr und Gruß,
Frank
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

456

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:26

Hallo Frank,
  • die HS55 passen mit ihren 8gr. gut zur Epptasy.
  • Akkumäßig sind 350 bis max ca. 500mAh geeignet (Zellenzahl je nach Motor).
  • Bei den Motoren muss ich leider passen - da habe ich selbst derzeit nichts brauchbares im Programm. Schau mal bei Slowflyworld vorbei - dort gibt es sehr gute Motoren.

@Christian: Die Lehre ist eine Überlegung wert - ich möchte aber momentan nichts versprechen (ich bekomme ja leider schon seit Monaten mangels Zeit nichts neues hin :shake: )

Viele Grüße und ein schönes Neues!

Christian

457

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:37

@ Christian: hast ne Mail :w

@all: da RCMovie leider offline ist, sind es die Videos im Moment leider auch, diese kommen aber die nächsten Tage wieder online, link kommt dann auch :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

458

Montag, 26. Januar 2009, 21:09

Bin grad auch am Epptasy bauen... wenn se fertig ist, kann ich mehr sagen.

Ach ja,Komponenten

Motor: schnurzz (cnc-Modellsport) 17wdg 0,4 Stern
Regler: yge 12
Servos: 2Blue Arrow 6,4g + 1 Zebra 8g
Empfänger: Act Dsl 4
Akku: sls zx 900mah (etwas schwer 75g)

mal schaun was draus wird

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baschk« (26. Januar 2009, 21:09)


459

Donnerstag, 29. Januar 2009, 15:53

so heute war erstflug.
Das ding geht wies tier.
:D :D :D
Saugeil, was der Christian knüll da aus dem Epp Gefräßt hat :evil: :evil:

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

460

Donnerstag, 29. Januar 2009, 23:27

Video, Video, Video, Video!!!!
:ok: 8) :D