Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

581

Sonntag, 6. September 2009, 23:41

Öhm, ja....

Also das sieht bei mir genauso aus ;)

Naja, nicht ganz:

Ich hatte das gefühl, das das serienmässige Servohorn von HXT 500 nicht breit genug ist, also ich meine, das es nicht seitlich aus dem Rumpf rausguckt.

Bei Christian im Shop gibt's entsprechende Verlängerungen, unter "Zubehör",
"GFK Servohebelverlängerung".

Ich weiß jetzt nicht, ob das so gedacht war, hab's erst NACH meiner Bestellung gesehen.


Also hab ich einfach mit Schrumpfschlauch nen Stück Kohlerohr über das Horn geschrumpft, so das das Horn jetzt insgesamt 44mm breit ist.

Vielleicht ist der Hebelarm damit einfach zu lang für das mickrige Servo.


Wie breit ist denn dein Servohorn, und was für ein Servo verwendest Du?

Edit:
http://www.pic-upload.de/view-3028882/DSCF0001.jpg
http://www3.pic-upload.de/06.09.09/4cyfy9cz8o6w.jpg

http://www.pic-upload.de/view-3028958/DSCF0004.jpg
http://www3.pic-upload.de/07.09.09/saqn9g9x8bs6.jpg


edit: Die Bidler waren viel zu groß !!!
Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (8. September 2009, 18:53)


582

Montag, 7. September 2009, 10:04

Hallo Stephan,
mach zuerst mal bitte die Bilder etwas kleiner ;)

Bei deiner Anlenkung stimmen zumindest zwei Details nicht. Du musst ein bisschen Schrumpfschlauch zwischen den beiden Kohlestäben am Servo als Gelenk frei lassen, die Stäbe dürfen sich innerhalb des Schrumpfschlauches nicht berühren und Stab und Ruderhorn dürfen sich auch nicht berühren! Bei dir ist das ja eine ziemliche steife Verbindung, sie dürfen auch nur über ein Gelenk aus Schrumpfschlauch verbunden sein.
Dazu würde ich in dem Fall auch eher ein 9gr Servo einbauen...

583

Montag, 7. September 2009, 10:45

Hi,

das wollte ich eigentlich vermeiden, des Spiels wegen...
Aber so spannt sich das halt etwas, hast wohl recht. Also nochmal das Ganze.
Blöder kleiner Frickelkram ;)


Falls die Fotos zu groß sind, einfach draufklicken, dann gibt's ne kleinere Version.

584

Dienstag, 8. September 2009, 09:55

Hi,

hab's jetzt mit Spalt gemacht, geht wesentlich besser und hat kaum Spiel.

Ich werde es trozdem wieder auseinanderreissen und das HXT 500 gegen ein 900 tauschen. Ist mir einfach sicherer.

Nochmal ne Frage, hab ihr sowas wie Differenzierung vorgesehen? Geht ja blöd mit einem Servo...

585

Dienstag, 8. September 2009, 11:46

Hallo,

die Bilder solltest du verkleinern weil die jeden Monitor sprengen und den Thread verzerren.

Differenzierung brauchst du i.d.R. bei dem symmetrischen Profil nicht.

586

Dienstag, 8. September 2009, 19:09

Du willst geholfen bekommen also ist zu erwarten, dass Du auch eine gewisse Vorleistung bringst. In diesem Fall ist das super einfach: Bilder auf eine sinnvolle Größe bringen ;)

Ich hab die Bildschirmsprenger mal rausgenommen um den Thread wieder lesbar zu machen ;)
Nicht jeder hat ein Scheunentor als Bildschirm und es soll sogar Leute geben die noch keine 16000er Leitung haben ....

Matthias

587

Donnerstag, 10. September 2009, 12:11

Hi,

sorry, war mir nicht klar, daß das für euch ein Problem ist.

Ich habe mich hier ganz gut an meinen neuen 24er Schirm gewöhnt :D


Zitat

Differenzierung brauchst du i.d.R. bei dem symmetrischen Profil nicht.

Echt? Der Acromaster ist doch auch symmetrisch und da wird ja auch Differenzierung empfohlen...?

588

Sonntag, 13. September 2009, 21:46

Ich weiß ja nicht wieviele 24er du nebeneinander stehen hast aber mein einer hat lange nicht gereicht :D

Wenn du über die Anordnung der Ruderhörner zur Drehachse des Ruders keine mechanische Differenzierung eingebaut hast dann brauchst du auch keine programmieren. Also einfach ausprobieren und sonst noch was einstellen bis er sauber rollt.

589

Freitag, 25. September 2009, 23:43

So,
Päckchen aus HK ist angekommen. Gleich das 900er reingebaut und läuft locker lässig ohne Knurren und ohne Murren :ok:

Blöd, das man da jetzt nicht mehr rankommt ;)

Für die Scharniere hab ich übrigens Kreppklebeband von 3M genommen, das haftet ganz gut auf dem EPP.


Ist das Heck bei euch auch so wabbelig?
Ich habe den Rumpf bis in's Seitenruder rein mit 1,5mm Stäben oben und unten verstärkt, aber trozdem lässt sich das Leitwerk relativ leicht nach links und rechts biegen...

Und welches Antriebssetup habt ihr genommen?
Habe hier den HXT 24g Motor mit 1700kv und GWS 8x4,3 Schraube. Am Netzteil bei 6V wollte er bei 100% Gas nicht so richtig senkrecht, naja, vielleicht gerade eben...

590

Samstag, 26. September 2009, 19:36

Hi,

so, gerade den Erstflug gewagt. 192g.

Ging ganz gut. Bin 12min geflogen mit einem 600mAh Akku.

Leider zog er immer ein bischen hoch, wenn man Gas gab. Braucht definitiv noch etwas Sturz.

Ansonsten geiler Flieger :ok:

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

591

Montag, 9. November 2009, 01:04

Hallo,

ich habe vor längerer Zeit ein paar Eppstasy-Flächenkerne für eine Eigenkonstruktion bestellt und wollte damit nun mal anfangen. Ich habe nur die Kerne bekommen - Wie tief sind bitte die Querruder innen und außen? Sind die aus 6mm Depron. Meine Kerne haben hinten eine Kante die immerhin gut 7mm dick ist !?

Vielen Dank und viele Grüße :w

Uli

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

592

Montag, 9. November 2009, 08:52

Moinsen,

dick sind sie 5,4mm.

Die hinterkante Fläche misst bei mir 8mm.

Oueris-aussen & innen 49mm tief.


Gruss,Andi.

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

593

Montag, 9. November 2009, 10:43

Moinsen,

danke Andy - stimmt ich habe noch einmal gemessen - die Hinterkante ist 8mm nicht 7mm - heißt das, es gibt ne "Stolperkante" von 2,6mm am Ende der Fläche (vorm Querruder) oder wird da noch was rangeklebt, weggeschliffen etc.

Viele Grüße :w

Uli

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

594

Montag, 9. November 2009, 10:53

Jepp,gibet eine Stolperkante,die sich aber,bei mir(Unterseite),
bisher in keinster Weise auffällig/negativ bemerkbar gemacht hätte.

Ist ja kein Speedflieger :D ,natürlich kannst du das anpassen,wenns
dir so nicht gefällt.
Halte das aber,persönlich,für verlorene Liebesmüh.


Gruss,Andi.

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

595

Montag, 9. November 2009, 16:57

vielen Dank für deine Antwort Andy

Viele Grüße

Uli

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

596

Montag, 9. November 2009, 18:41

Forumssinnig,immer gern! :-)(-:

Gruss,Andi.

597

Samstag, 30. Januar 2010, 13:41

schaut mal, es gint Neuigkeiten:

Vollrumpf

und es ist noch was im Anmarsch ;-)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

598

Samstag, 30. Januar 2010, 16:13

Wow, ich bin verliebt :ok:
da muss aber unbedingt eine PET-Haube dran, am besten in Schwarz-Rauch-Optik ;)

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

599

Samstag, 30. Januar 2010, 17:31

... yes - und Flächen, bei denen die Hinterkante so dick ist wie das Querruder und nicht 2-3mm dicker - oder war das bei euch anders?
Ist dieser neue Rumpf eigentlich für die kleine oder große Varianta?
Sieht auf jeden Fall super aus.

Viele Grüße

Uli

600

Samstag, 30. Januar 2010, 17:36

Zitat

Original von ollo
... yes - und Flächen, bei denen die Hinterkante so dick ist wie das Querruder und nicht 2-3mm dicker - oder war das bei euch anders?
Ist dieser neue Rumpf eigentlich für die kleine oder große Varianta?
Sieht auf jeden Fall super aus.

Viele Grüße

Uli


momentan für den kleinen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]