Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

661

Donnerstag, 15. April 2010, 21:29

Wenn du mit einer 8*4,3 LS an 2S fliegst geht auch der 8A Robbe Regler.

Momentan fliege ich mit einem gestrippten 6A Regler. :D

Man sollte halt nicht Dauervollgas fliegen, aber das ist beim Epptasy sowieso nicht zweckmäßig. :w

Gruß
Christian

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

662

Donnerstag, 15. April 2010, 21:36

Sooo... war heute fliegen im Garten :angel: War richtig gut... der Motor zeiht gut ab und der Regler reicht vollkommen aus... jedoch konnte ich nicht sooo gut fliegen, da sich eine QAuewrruderbefestigung löste und zum Schluss der Uhu Por vom Motorträger nicht gehalten hat... :shy: ==[]


Fazit: Tolles Modell für kleines Geld ! :w
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

663

Sonntag, 18. April 2010, 01:36

Mach den Motorträger mit UHU PU Max oder noch besser Beli-Zell fest. :ok:
Mit Uhu Por habe ich bei Motorbefestigungen auch keine guten Erfahrungen gesammelt.

Gruß
Christian

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

664

Sonntag, 18. April 2010, 13:21

Danke.
Habe Jetzt HEI?KLEBER!!! :evil: verwendet hält gut!...
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

665

Sonntag, 18. April 2010, 18:38

Kann man das Ding mit 80cm auch als Gartenflieger verwenden (so wie nen Shocky halt) ?

Lg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin92« (18. April 2010, 18:38)


FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

666

Sonntag, 18. April 2010, 20:27

Definiere Garten :D
Wie Groß ist dein Garten denn?

Der Epptasy brauch eher mehr Platz als ein Shocky, weil er nicht ganz so extrem wenig ist wie ein Shocky.

Gruß
Christian :)

667

Sonntag, 18. April 2010, 20:35

Was wiegen eure Modell?
ich habe heute mal meinen Epptasty 3D auf die Waage gelegt und einen Schrecken bekommen!

Das sich noch im Bau befindliche Modell wiegt mit allem drum und dran später i.was zwischen 200 und 210Gramm! :angry:

Das ganze ist mit zwei Zellen 640er und Powerschnurzz motorisiert, hoffe das klappt so noch einigermaßen Artgerecht-.-
Grüße Philipp

668

Sonntag, 18. April 2010, 21:10

mit schöner lackierung und nix abgespeckt 170gramm
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

669

Sonntag, 18. April 2010, 21:22

Ich weiß nich was ich falsch gemacht hab.
Ich habe alles mit wenig Uhu Por zusammen geklebt.
Das einzige wa sich zusätzlich gemacht hab ist einen 1mm CFK-Flachstab als Holm in die Fläche eingeklebt mit PU Leim.
habe 3 5g Servos, einen Powershcnurzz mit 20g und einen 10A Steller eingebaut. alles an einem 4g Empänger. Anlenkungen habe ich mit Schnur gemacht, außer Querruder, da mit CFK.
Aber das bringt doch alles keine 30 gramm mehr Gewicht.
Grüße Philipp

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

670

Sonntag, 18. April 2010, 21:29

Deine Akkus wiegen etwas mehr als meine :angel:
Aber ich liege auch "nur" bei 180 g aber auch mit 200 g (größerer Akku) kann die Epptasy bei uns noch im Garten geflogen werden... Man muss aber auf die Bäum achten...
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

671

Sonntag, 18. April 2010, 21:32

Also Platz is kein Problme, hab 4000m² wiese hinterm Haus:P
Nur kann man warscheinlich nicht mehr wirklich Langsam fliegen und bei einem Crashgeht mehr kaputt. Auch wollte ich ein Fahrwerk dran bauen (hat optische Gründe) aber das lass ich dann wohl jetzt auch lieber...

Mein schwerster Slowie war ein Smove mit 200g, aber eben Doppeldecker
Grüße Philipp

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

672

Sonntag, 18. April 2010, 21:49

Also der Epptasy/die Epptasy fleigt auch mit 220g noch relativ langsam, aber trotzdem fliegt sie total einfach.. :shy:

Kunstflug/3d kann man damit gut üben... :O
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

673

Sonntag, 18. April 2010, 21:54

Ich brauch das Modell nur für mittags nach der Schule bissel Ausgleich zuhaben ohne jedesmal die 30km zum Flugplatzzufahrne, oder ein größeres Modell aufzubauen, was hinterm haus so eh nich ginge.
Aber okay, cih werds Modell einfahc ma zuende bauen und dann nochmal berichten:P
Grüße Philipp

Dsungare

RCLine User

Wohnort: Erkelenz NRW

Beruf: Radio&Fernsehtechniker

  • Nachricht senden

674

Mittwoch, 14. Juli 2010, 12:47

Hallo,

habe mir die kleine Epptasy gekauft. Habe eine Frage zum Schwerpunkt:
7cm von der Flügelvorderkante gemessen?

Meint Ihr 7cm von der Voderkante zum Motor,oder 7cm von der Flügelvoderkante zum Heck.

Gruß
Stefan

675

Mittwoch, 14. Juli 2010, 13:51

natürlich zum Heck...

Der Schwerpunkt liegt meistens im ersten Drittel der Flächen.

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Dsungare

RCLine User

Wohnort: Erkelenz NRW

Beruf: Radio&Fernsehtechniker

  • Nachricht senden

676

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:24

Hallo Karsten,

vielen Dank für die Antwort! Habe mich da etwas verwirren lassen. Warum auch sollte es bei der epptasy anders sein :-)


Gruß
Stefan

Stefan D.

RCLine Neu User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

677

Sonntag, 8. August 2010, 16:37

Hi mal 'ne kurze Frage:

Macht es Sinn den Epptasy mit Turnigy 3020 und einem 3S/400mAh zu betreiben?
(Habe halt solche Akkus rumliegen und stelle gerade eine Epptasy zusammen)
Wenn ja welche Luftschraube brauche ich dann?
Oder ist 2s einfach die bessere Wahl?

Danke schon mal für die Hilfe!

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan D.« (8. August 2010, 16:37)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

678

Sonntag, 8. August 2010, 16:53

Hallo Stefan,
mit der einen Zelle mehr wird das Modell natürlich etwas mehr wiegen;
dürfte aber hier nicht so viel an den Flugeigenschaften ändern.

Da der Motor auch mit 3s lt. der Hobbyking-Seite funktionieren soll, kannst Du ruhig Deinen 3s LiPo verwenden.

Als Prop hat sich für 2s wie auch für 3s der 8x4,3 GWS Slowfly Prop etabliert.
Bei 3s darf man dann damit halt nicht so viel Vollgas fliegen.
Für 3s und hauptsächlich Vollgas (eher unüblich beim EPPtasy und bei Shockys / Kunstfliegern) empfiehlt HK einen 7x3,5 Prop.

Beste Grüße,
Felix

Stefan D.

RCLine Neu User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

679

Dienstag, 10. August 2010, 07:43

Hi Felix,

vielen Dank für die Info.
Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich mich für die "billig" China Ausstattung entscheide (Turnigy 3020, Regler und Servos von HK) oder für die "Pichler Variante" (Motor Nano red, hochwertigere Servos und Regler).

Falls das noch jemand Erfahrungen hat, wäre nett wenn er die hier posten würde.

Danke und Gruß

Stefan

Fleischpflanzl

RCLine User

Wohnort: Bodensee Kressbronn oder Schwäbisch Gmünd

  • Nachricht senden

680

Dienstag, 10. August 2010, 08:17

Hallo
Glaubst du das die Sachen nicht aus China kommen? :tongue:

MfG Ruben