Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

simson-driver

RCLine User

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Messtechnikelektroniker

  • Nachricht senden

81

Montag, 23. Juni 2008, 22:18

RE: Das weiße EPP hat ein Ende........

Zitat

Original von ArturoBandini65
genial .. :-)

Wie hast Du denn die Karos so super hinbekommen?

Ich wärde es genau so machen, die Lady vielleicht etwas größer ;-)


@ ArturoBandini65:

Na, dann bin ich mal gespannt auf Deinen Epptasy wie er dann fertig aussieht.
Setz mal ein Bild rein, wenn er fertig ist.
Für die Flaggen auf dem Flügel habe ich eine Vorlage von:

http://rcmode.jumper.hl-users.com/modell…net/logo_02.pdf

genommen. Einfach ausdrucken und dann auf Depron-Reste übertragen, ausschnibbeln und schon hast Du eine Schablone für viele Modelle.
Ich werde demnächst von meinem mal ein Video drehen, sobald ich einen freiwilligen Kameramann gefunden habe. :shake:
Wer sein Modell liebt, der fliegt! :w

Meine Videos bei RCMovie

SRTL-Flieger

RCLine User

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 24. Juni 2008, 12:47

Hi,
also ich finde die "Pilotin geilo......
Schöne Grüße von Kim :w

Meine Homepage

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 25. Juni 2008, 20:43

Könnte mir mal irgendwer die abmasse des RC Fachs geben habe da nen Günstigen Scan Empfänger in Aussicht und würde gerne wissen ob der Passt.

Zitat

Original von BlueIceDragon
Hallo Nubsi,

der Schacht ist ca. 230 x 60 x 15mm groß - dein Akku passt gut rein.

Viele Grüße
Christian


hat sich damit erledigt passt

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (25. Juni 2008, 20:48)


84

Montag, 30. Juni 2008, 14:16

Da ich mich als Anfänger bezeichnen würde (10x20min Easy-Star geflogen) wäre es klasse, wenn ihr mir ein kurzes Feedback bezüglich der Zusammenstellung für einen kompletten Epptasy geben könntet. Da ich wirklich nichts an irgendwelchen Teilen oder Hilfsmitteln besitze, müsste ich alles einkaufen. Um am Ende nicht dazusitzen und irgendwas vergessen zu haben würde ich euch bitten die folgende Zusammenstellung kurz abzunicken bzw. Alternativen vorzuschlagen. :)

Aufgrund der Versandkosten möchte ich nur bei einem Händler den Großteil des RC-Zubehörs kaufen, den anderen Teil wie Flieger und Baumaterialien beim eppVersand.

EppVersand




CNC Modellsport

- 1x Regler LaserCut12
- 2x Akku Kokam 350HD
- 1x Empfänger GWS 6K
- 1x Mini Quarz für GWS Empfänger
- 3x Servo Super6 Micro
- 1x Pichler Nano Red

Als Sender kommt eine MC-12 mit Kanal 76 zum Einsatz.

Wie viele Akkus habt ihr im Betrieb wenn man bei einem 350mAh Akku von einer Flugzeit von ca. 8 min ausgeht, was im Endeffekt nicht wirklich lang ist.

Nun, reicht das alles um den Flieger komplett zu bekommen? Kleinteile mengenmäßig i.O. und vollständig?

Grüße Andy

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

85

Montag, 30. Juni 2008, 14:42

Hallo Andy,
die Zusammenstellung bei EPP-Versand ist okay.
Lötkolben und Skalpell (mit Ersatzklingen) hast du, oder?

Ich würde allerdings statt CNC Modellsport lieber Slowflyworld für die restlichen
Komponenten nehmen.
Den Motor und die Servos kämen dann auch von Christian (Feeltronic 16,5g, 3x IQ-100er).
Anstatt der etwas älteren Kokams könntest du dann auch die günstigeren und
besseren LiPos ->Saftsäcke<- von SFW nehmen.
Der Empfänger käme dann auch von SFW.
Okay, du müsstet dann auch etwas mehr Geld in den Regler investieren,
da bei beiden Anbietern nur ein 8er oder 12er YGE Regler infrage käme.

Soweit meine Idee.
Aber CNC Modellsport geht auch.

Beste Grüße,
Felix

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

86

Montag, 30. Juni 2008, 14:59

Sieht für mich soweit schonmal ganz gut aus.
Was mir aber aufgefallen was hast du für ein Ladegerät??? Für lipos brauchst du ja ein Lipo ladegerät ansonnen brauchst du eben nen Lötkolben (Lötzinn)und Skalpell oder Cuttermesser + ersatzklingen

Und wofür brauchst du 5 paar Stecker für zwei akkus und den Regler brauchst du nur 3 Paar.

Servos giebts auch bei conrad sehr günstiger die haben Digitalservo der 5g klasse für 5€ die sind zielmich gut

achso und 5min epoxyd um den Motor einzuharzen bräuchtest du glaube ich auch noch mit uhu poor geht das glaube ich nicht.

Alternatiev kannst du motor Regler und akkus auch in Honkong bestellen da giebts das ganze nochmal was günstiger allerdings musst du hier mit bis zu 3wochen wartezeit reßchnen. Hiergeibts aber auch günstige ladegeräte.

Für die anlenkung der ruder hast du den 1mm federstahl genommen oder??? Hier würde ich mir üerlegen o ich da nicht auch nen Kohlestab nehmen würde. 0,8-1mm sollten eigentlich reichen das ist etwas leichter als federstahl und meiner meinung nach etwas steifer.

Jeh ahcdem wie u die Ruderscharniere machen willst brauchst du noch Klebeband es giebt zwar extra scharniebandaber richtiges echtes Tesa uts auch das günstige klebt leider nicht so gut und zuverlässig.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

87

Montag, 30. Juni 2008, 18:11

Zitat

Original von BlackJack
Jeh ahcdem wie u die Ruderscharniere machen willst brauchst du noch Klebeband es giebt zwar extra scharniebandaber richtiges echtes Tesa uts auch das günstige klebt leider nicht so gut und zuverlässig.
Jack


Wenn das Tesa nicht hält, kannst du auch vorher die Klebestellen mit UHU Por DÜNN einstreichen und ablüften lassen, bevor du das Tesa anklebst, das hält dann noch besser.
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

simson-driver

RCLine User

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Messtechnikelektroniker

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 1. Juli 2008, 09:14

Am besten nimmst Du gar kein Tesa oder Scharnierband für die Ruder, denn das UHU-Por Scharnier ist eh die erste Wahl.
Christian hat unter http://www.epp-versand.de/p_porscharnier.php sehr anschaulich erleutert, wie es geht.

So long!

Harry
Wer sein Modell liebt, der fliegt! :w

Meine Videos bei RCMovie

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 2. Juli 2008, 22:32

so die ersten bestellungen sind raus(akkus endlich ein Lipofähiges ladegerät und der regler sind unterwegs)

als nächstes möchte ich den Motor bestellen welcher ist da besser geeignet der Pichler Nano Red, der Pichler Nano Limited Edition oder ein Pwerschnurz beide Motoren werden bei CNC modellsport für 20 bzw 19€ angeboten

und welche wicklung würdet ihr empfehlen wenn ihr den Powerschnurz empfehlt

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (2. Juli 2008, 22:33)


Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 2. Juli 2008, 23:20

Hey,

Also ich habe den Nano Red drinne und der Motor ist Super von den Epptasy :ok:
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 3. Juli 2008, 01:03

was fliegst du denn für fürnen Prop und welche akku??? und wie sind dann dein Flugzeiten???
ich habe mir nen 10A Hextronik regler von UH bestellt und dazu 3x 2S 500mah 20-30C

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (3. Juli 2008, 01:08)


92

Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:22

Einen Lader habe ich noch nicht. Der müsste zusätzlich noch erworben werden. Ich dachte da an das X-Charge 220EQ für 89€ inkl. Versand. Gibt es da irgendwelche Einwände? Vorteil daran ist ganz einfach, dass es die 3 Hauptmerkmale Balancer, 220V und 12V mitbringt und damit genau das Richtige für mich wäre. Lötgerät ist auch vorhanden.
Schade das die Servos bei Conrad auf einmal 19,90€ kosten. Ist ja unwahrscheinlich was für Rabattspannen da drauf liegen. Dafür hätte man 3 Stück bekommen. :-(

Überarbeitet sieht die Liste dann so aus. Kommentare? :)

- Epptasy
- UhuPoor
- Ruderhörner 4x + Carbonstab 1mm
- Servo TS11 JR
- Entweder Feeltronic oder Corona .Was sagt ihr zu dem verlinkten?
- YGE 12
- Propeller + Motor Pichler Nano Red Edition
- Räder, Draht 1mm
- Epoxyd
- Akkus 2x SFW 350mAh
- Kleinteile (Stecker etc)

Was mich auch interessieren würde ist, ob man 3x 350mAh Akkus benötigt um ohne große Pausen fliegen zu können oder reichen 2? Einer lädt, einer im Flieger? Ich würde bald sagen, dass 2 zu "wenig" sind zwecks Ladezeit und Abkühlung etc.?!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lampost22« (3. Juli 2008, 13:56)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:50

boa son scheiß Frechheit hätte ich mir die doch nur schon bestellt. Na toll das treibt den Reis natürlich kräftig hoch

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

94

Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:55

Zitat

Original von BlackJack
boa son scheiß Frechheit hätte ich mir die doch nur schon bestellt. Na toll das treibt den Reis natürlich kräftig hoch


Klick mal die bei mir verlinkten an. Da gibts die noch für 5€ plus 4,95 Versand.


EDIT 1 Sieht so als, als ob das auch nur eine Verlinkung auf die Conrad-Seite war. Daher bekommt man wohl auch nix in den Warenkorb geladen. :-(

EDIT 2 hier gibts den für 10€ Servo

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lampost22« (3. Juli 2008, 14:18)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:59

hui das sind die selben da bestell ich die mal sofort!!!

schade da kann man leider nicht bestellen die seite scheint zwar von conrad zu sein Conrad streitet aber ab irgendetwas mit denen zu tun zu haben
Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (3. Juli 2008, 14:46)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 3. Juli 2008, 14:47

Wer bei Conrad Servos bestellt ist selber schuld.

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 3. Juli 2008, 14:59

hast du ne bessere quelle für gleichwertige servos zu dem Preis??? Die waren da jetzt über nen monat für 5€ zu haben wenn du ne besser und günstigere quelle weist sag sofort bescheid!!!

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 3. Juli 2008, 15:45

ich glaube dann hole ich mir die Super 6 von CNC modellsport dann spar ich mir die Versandkosten noch irgendwo anders bestellen zu müssen

kann sonnst noch jemand was zu den Motoren sagen??? Powerschnurz oder lieber nen Pichler??? Bisher habe ich noch nie einen Motor gewickelt und habe davon auchherzlich wenig ahnund daherwürde ich den Pichler bevorzugen.
Ist mit dem auch Torquen und so drinn???


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (3. Juli 2008, 15:55)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 3. Juli 2008, 15:47

Wie wärs mit den HXT500 ;) Bei Hobbycity kosten 6 Servos mit Versand ~ 17€, Versand dauert etwa ne Woche
Seitdem ein Conrad-Servo im Flug verreckt ist (Depronmodell, über Asphalt geflogen :( ) halt ich nichts mehr von denen.

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 3. Juli 2008, 15:58

sind die denn auch gut??? habe von den Honkong servos oft gehört das die schlecht zurückstellen?!?

wenn di was sind bestell ich die Sofort!!!

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de