Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MB

RCLine User

  • »MB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. April 2008, 13:23

Intermezzo Doppeldecker mit Kastenrumpf Leergewicht 75g ink Anlenkungen

Hi

nach einiger Zeit der Abstinenz hab ich mal wieder ein Neues Slowy Modell konstruiert hab nur diesmal als Frästeilebausatz :)

Das Teil hatt eine Spannweite von 800mm und eine länge über alles von knapp 900mm Um das gewicht sinnvoll drücken zu können habe ich gemischt 3 und 4mm Depron sowie 2mm Selitac verwendet

Das Gerät wiegt inklusive der Seilanlenkungen für HR und SR sowie der Verspannung der Flächen ca.75g

Flugfertig komme ich mit einem Axi 2208/34 einem Hacker X20 Regler, einem Jeti Rex 5 Empfänger, einem 720ger 3S Lipo mit (85g) und drei 7g servos (wobei eins ne Kabelverlängerung hatt die ca 3g wiegt) auf 280g

Das reine RC gewicht liegt laut Adam Riese bei ca 205g

Mit leichten Komponenten ist das Fluggewicht ohne weiteres auf 160-170g zu drücken

Fliegen lässt er sich sehr präziese und doch schön langsam auch mit dem schweren Zeug;) leider war heut echt sau Wetter sodass der Erstflug nur sehr kurz ausfiel;(

Hier noch zwei Pics vielleicht gefällt er euch ja...




Für Anregungen binn ich sehr Dankbaar da die meißten von euch von Slowies deutlich mehr Ahnung haben.... ich beschäftige mich normalerweise nur mit dem Gegenteil von Slowflyern;)

Mfg Micha

MB

RCLine User

  • »MB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2008, 17:23

Hi

falls jemand interesse an dem teil hatt
ich kann einen CNC Gefräßten Bausatz ink. Ruderhörner und Motorspand aus GFK liefern

ich denke 25€ plus Versand sind angemessen oder nicht?

Mfg Micha

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. April 2008, 18:29

Anregungen:
Es erscheint mir so, dass der Rumpf etwas arg lang und der Flächeninhalt zu kurz ist, um ein "echter" Slowflyer zu werden.
Aber prinzipiell recht schick.

ps: Wieso hast du Kohlefaser zur Flugrichtung als Verstärkung genommen?

MB

RCLine User

  • »MB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. April 2008, 19:26

Hi

die Kohle längs ist nur dafür da die Kräfte der Seilverspannung großflächig ins Depron ein zu leiten....man hätte auch zahnstocher nehmen können aber die 1mm cfk Stab lag da so nutzlos rum;)

Der eigentliche Rumpf ist nur 800lang doch er wirkt so lang weil da HLW nach vorn versetzt ist.... und faszinierender Weise ist er deutlich langsamer als mein alter Rock auch als er noch etwas leichter war als jetzt;) klingt auch logisch weil der Flächeninhalt immernoch ~1,5mal höher ist als beim Rock

also ich denke mit 160-170g wird er schon ziemlich Slow nur leider kann ich das nicht testen da ich in keine Halle mehr komme;(

vielleicht hatt ja jemand Lust es für mich zu testen und will einen sehr leichten aufbauen....:)


Mfg Micha

5

Samstag, 19. April 2008, 23:39

wenn die bilder nicht sehr verzerrt sind, ist ne vermutung über die flugeigenschaften relativ einfach möglich und dementsprechende kommentare werden von anderen kommen und nicht von mir.

aber jetzt mal zum thema.
wie kann man nen frästeilesatz für ein nicht ausgetestetes und zwangsläufig unausgereiftes modell anbieten? das ding (sorry für meine ausdrucksweise, aber mehr fällt mir dazu nicht ein) hat keine halle von innen gesehen, hat nen gewicht von zwei GUTEN doppeldeckern und verspricht auf den ersten blick schon "gewöhnungsbedürftige" flugeigenschaften!

na ja, das wars von meiner seite...

viel erfolg beim verkauf.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

MB

RCLine User

  • »MB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. April 2008, 10:23

Hi

Ich hab ja auch nie behaubtet das der für die Halle sein soll zumindest nicht mit diesem Antrieb;)

Dafür kann ich bei 3 Windstärken immernoch ohne Probs fliegen.

Das Rohbaugewicht liegt nur 15g über dem des Smove wieso sollte der dann mit den selben Komponenten in der Halle nicht gehen weil er 15g mehr wiegt oder aus welchem Grund?

Mfg Micha

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. April 2008, 11:15

weil die fläche nicht gerade sehr tief ist, vergleich einmal die fläche des Smove und deine flächen, ich finde deine flächen sind shcon "ziemlich" schmal, aber sonst :ok: :ok:
Viele Grüße,

Lukas :w

8

Sonntag, 20. April 2008, 12:14

Das Problem liegt, wie schon gesagt wurde, in der viel zu schmalen Flächen.
Dies führt zwangsläufig zu einer hohe Flächenbelastung und somit auch zu
einer hohen Fluggeschwindigkeit.

Ansonsten finde ich die Form an sich sehr interessant :ok:
Es wäre mal sinnvoll darüber nachzudenken, ob man die Form nicht bei
einem Shocki verwenden kann.

Sollte für Leute mit CAD Erfahrung kein Problem sein!
MFG
Michael Modellbau

http://www.michael-modellbau.de.vu Weiter gehts auch auf der Page :D

gugelhopf

RCLine User

Wohnort: Schwarzenburg, Schweiz

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. April 2008, 14:14

Zitat

Original von Michael Modellbau
Sollte für Leute mit CAD Erfahrung kein Problem sein!


Das sollte auch für Leute mit Bleistift-/Balsamesser-/Schleifklotzerfahrung kein Problem sein *hust* ;)


Gruss Fabian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gugelhopf« (20. April 2008, 14:14)