Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Luftschrauber

RCLine User

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

181

Montag, 22. Dezember 2008, 14:00

Hallo Kolja,
interessante Lösung hast du da mit deinem Magnetservo und dem Getriebe.
Hast du beides selber gemacht?
Kannst du bitte mal Detailbilder von Getriebemotor und Magnetservo reinstellen?
Sowas möchte ich mir auch mal bauen!
Und sehe ich das richtig, dein Flieger wiegt komplett so auf der Waage NUR 7.1g?
8( :nuts: :D

...Sowas brauch ich auch, dringend!

Grüße,
Luftschrauber
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (22. Dezember 2008, 14:19)


acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

182

Montag, 22. Dezember 2008, 14:17

So wies aussieht sin die sachen aus nem palm z.
Kann man das teil auch noch im wohnzimmer fliegn?

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

183

Montag, 22. Dezember 2008, 23:24

Nabend,

Die Komplette Elektronik also Infrarot empfänger, motor mit getriebe und das servo mit dem seitenruder sind einfach aus dem alten flieger übernommen. hat mich auch gewundert, das dort so feine teile drin sind. nen 30ma Lipo akku mit aufgelötetem balanzer (wird ja über den sender geladen. denke die vergewatigen den balanzer einfach als "lader") schönes leichtes getriebe...

Jo komplett 7,1g (der originale flieger wog nur 6,4g aber hatte auch nur 20cm spw.

Naja in meinem Wohnzimmer ist es nicht mehr machbar. mann schafft mit glück zwei kreise zu fliegen. aber mein wohnzimmer hat auch nur 12m². in nem raum mit 5x5m könnte das schon klappen. Die fluggeschwindigkeit ist natürlich höher als der doppeldecker vorher.
werde den flieger die tage bei meinen eltern in der scheune mal testen, da macht der sicher richtig spass :-)


gruß
Kolja

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 23. Dezember 2008, 23:19

Hallöle.

Bau auch grade so nen Flieger.

Ich hab jetzt den Rohbau bei ca. 20g Motor (BL) , Regler, Akku, Empfänger, und Servos schlagen nochmal mit 17g zu buche, sie sind leider noch nicht da. Ich müsste dann bei ca. 40g Abfluggewicht landen. Bin mal gespannt. Bilder gibbet wenn er fertig ist. Jetzt meine Frage, kann er zu leicht werden, sprich das er dann anstatt besser schlechter fliegt? Ist nur für die Halle gedacht.


Gruß

Daniel
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 11:53

Zitat

Jetzt meine Frage, kann er zu leicht werden, sprich das er dann anstatt besser schlechter fliegt? Ist nur für die Halle gedacht.


Für die Halle gibt's beim Tyto kein "zu leicht". Je weniger Gewicht, desto langsamer gleitet er.

40 Gramm mit Antrieb ist schonmal 'ne Ansage! :ok:
Bin gespannt ob Du dieses Ziel in der Praxis erreichst.
:)


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

186

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 17:09

So, der Flieger steht jetzt im wirklichen Rohbau, also ist verklebt und zum teil geschliffen. Die Waage zeigt jetzt 24g an. Vllt kann ich mit schleifen noch 1g Holen. Plus RC und die Anlenkung werde ich wohl knapp über 40g kommen. Das muss ich auch in etwa haben, da der Motor nur maximal 20g schub macht. Ich könnte noch an den Servos sparen, da jetzt 4g Servos eingeplant sind.

Was haben denn eure Rohbauten so im schnitt?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 22:26

so hier 2 Bilder. So wie er da steht (leer) 25-26g, davon 1-1,5g Farbe.



[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Icefuchs« (25. Dezember 2008, 22:29)


188

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 22:29

Hi,


So ich hab mir mal leichte Komponenten geordert.

Hatte am letzten Tyto ca. 40 gr Abfluggewicht ohne Mot.

Ging schon gut.

aber jetzt kommen 2,5gr Servos rein 1 x 60 mah Lipozelle und der 2 gr Empf von Spektrum.

Dann mal sehen wie der geht.

Grüsse Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »konaride« (25. Dezember 2008, 22:30)


Luftschrauber

RCLine User

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 28. Dezember 2008, 11:52

Kann man mit einer Infrarotsteuerung auch im Freien fliegen?
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

190

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:00

Zitat

Original von Luftschrauber
Kann man mit einer Infrarotsteuerung auch im Freien fliegen?


Nein. (Zumindest würd ichs nicht riskieren weiter als 1m weg zu fliegen :dumm: )
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Gregge111

RCLine Neu User

Wohnort: Bretten

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:02

Zumindest nicht wenn die Sonne scheint, in der Dämmerung sollte es gehen! :ok:

Luftschrauber

RCLine User

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:08

ok, danke.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

xxpowerboyxx

RCLine User

Wohnort: 50226 Fechen (bei Köln)

Beruf: Schüler-.-

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 28. Dezember 2008, 14:17

Wusste garnicht das es ein 1zellen Balencer gibt :D
Wird wohl eher die ladeschulss Elektronik sein

Zitat

Original von cruser
Nabend,

Die Komplette Elektronik also Infrarot empfänger, motor mit getriebe und das servo mit dem seitenruder sind einfach aus dem alten flieger übernommen. hat mich auch gewundert, das dort so feine teile drin sind. nen 30ma Lipo akku mit aufgelötetem balanzer (wird ja über den sender geladen. denke die vergewatigen den balanzer einfach als "lader") schönes leichtes getriebe...

Jo komplett 7,1g (der originale flieger wog nur 6,4g aber hatte auch nur 20cm spw.

Naja in meinem Wohnzimmer ist es nicht mehr machbar. mann schafft mit glück zwei kreise zu fliegen. aber mein wohnzimmer hat auch nur 12m². in nem raum mit 5x5m könnte das schon klappen. Die fluggeschwindigkeit ist natürlich höher als der doppeldecker vorher.
werde den flieger die tage bei meinen eltern in der scheune mal testen, da macht der sicher richtig spass :-)


gruß
Kolja
:D :D
Mfg Markus

Gregge111

RCLine Neu User

Wohnort: Bretten

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 28. Dezember 2008, 15:46

Zitat

Wusste garnicht das es ein 1zellen Balencer gibt


Dürfte ziemlich unnötig sein... :wall:

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 28. Dezember 2008, 17:21

das wär was für den 01.04.

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

196

Samstag, 3. Januar 2009, 16:32

an alle(aber v.a. an Hilmar :D ):
hat jemand von euch schonma probiert,den tyto größer zu bauen=?
ich versuchs jetz mal mit 1,25m spw un wenn das gut geht mit 1,5m
darf halt nicht zu leicht sein..sonst kackt der ab bei wind :shake:
fliegergruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Alkon

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 4. Januar 2009, 18:20

Fragen an den Konstruktöööööör

Das Kohle Flachprofil in der Tragfläche scheint, als ob es leicht gebogen, also auf Spannung eingeklebt wurde/wird. Warum krumm und nicht gerade ??? Danke schon mal.

MfG, alex

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 4. Januar 2009, 19:46

Läuft erstens dann in einer Linie mit der Nasenleiste und durch die Biegung hat man etwas mehr Torsionsfestigkeit.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

199

Montag, 5. Januar 2009, 02:47

Zitat

Original von Icefuchs
Läuft erstens dann in einer Linie mit der Nasenleiste und durch die Biegung hat man etwas mehr Torsionsfestigkeit.


Ja, genau.
Durch den Rückschwung der Nasenleiste würde man bei einem gerade verlaufenden Holm nicht bis an die Flügelspitze kommen. Er würde vorher bereits an der Nasenleiste austreten.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 7. Januar 2009, 18:02

So mein Tyto ist auch Fertig. Hat Flugfertig leider doch 48g. Die Servos sind schuld. Denn die beiden haben je 4,8g.

Gruß

Daniel
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]