Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 25. April 2008, 13:37

:heart:
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1759.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. September 2008, 12:19

hallo zusammen!

Wie heißt es doch so schön: was lange währt...


in der Ausgabe 10/2008 (ab 12.09.2008 im Kiosk) ist nun der 6-Seitige Artikel "Tyto - Mini-Depron-Wurfsegler zum Selberbauen" endgültig drin.

Er enthält die Bauplanvorstellung sowie den kompletten Aufbau in Text und Bild.
Lohnt sich möglicherweise, mal reinzuschauen.
:w


(Foto verlinkt von www.vth.de)





Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tyto-Aufmacherfoto-01klein.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (10. September 2008, 12:21)


(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. September 2008, 14:16

Da isser ja Endlich der Baubericht, sehr schön beschrieben alles, nur die 16€ für den Bauplan find ich schon stramm. Ich kam Trotzdem nicht umhin ihn zu bestellen, der kleine flog einfach so schön in Wuppertal!
Ich werde mich mal an ner Motorsegler Version versuchen, hab hier noch nen 4,6g Brushless der an einer Zelle recht gut läuft. Die 4,7x2,4er Falt-Schraube hab ich gestern auch schon passend modifiziert. Da so mit Motor+Prop+Regler nur ca 8g Zusatzgewicht anfallen sollte er auch noch Prima zu segeln sein.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Lagerfeuer1971

RCLine User

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

24

Samstag, 20. September 2008, 22:13

16 Euro iss schon ne ganze Menge,bin gespannt ob der Plan es Wert ist...
Bin schon auf der Suche nach nem kleinen BL mit passender Klapplatte ...
Grüssle aus dem Schwabenländle

Lagerfeuer1971

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

25

Samstag, 20. September 2008, 22:59

meine güte, ihr habt spannweite, bauweise usw, wie wäre es mit selber zeichnen oder halt was eigenes, ähnliches bauen?!?

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

26

Samstag, 20. September 2008, 23:41

Der Preis des Bauplans hat mich auch bisher abgehalten. Meine in CAD selbst erstellten Pläne sind zwar nicht schlecht, aber noch nicht perfekt, so einfach ist sowas auch nicht. Ich werde ihn wohl mal bauen, kann was werden zum Fliegenlernen für meine Frau...
Liebe Grüße
Hartmut

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 21. September 2008, 01:09

Bauplan wird laut VTH ab Mitte nächster Woche versendet. 4,6g Brushless mit Klapplatte hab ich schon hier liegen:
http://der-frickler.net/lib/exe/fetch.ph…jpg?w=800&h=600
http://der-frickler.net/lib/exe/fetch.ph…jpg?w=800&h=600
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

28

Montag, 22. September 2008, 00:16

Der kleine Motor kann eine 4,7"-Latte drehen, das passt?

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. September 2008, 08:19

Ja, an einer Zelle gehts. Nun ja, erst ist sicher nicht mehr im optimalen Wirkungsgrad damit, aber er wird auch nicht übermäßig warm. Vieleicht werde ich mal versuchen die Blätter zu kürzen. Leider gibts ja keinen anderen Falt-Prop in der Größe. http://der-frickler.net/doku.php/modellb…icro_motor_4_6g GWS 4025 passt wesentlich besser, aber die faltet leider nicht ;_(
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (22. September 2008, 08:20)


(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

30

Montag, 22. September 2008, 18:05

@Hilmar, was ist denn deine Einschätzung wie viel Schub der Tyto brauch um ihn al Motor-Segler zu fliegen?
mit dem silbernen 5g Motor und dem Cam-Prop komm ich auf 25g bei aber auch nur 0,8A an 1er Zelle.
http://der-frickler.net/doku.php/modellb…h_d1400-2000_5g
bei angepeilten unter 70g sollte das doch fast reichen oder?
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (22. September 2008, 18:07)


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

31

Montag, 22. September 2008, 20:35

:w

Kein Witz...16Teuro für den Bauplan,oder liegen schon 2 Platten Depron dabei ? 8(

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

32

Montag, 22. September 2008, 23:29

nein, kein Witz. Kannst ja den Verlag mal anschreiben, die regulieren die Preise.




Zitat

@Hilmar, was ist denn deine Einschätzung wie viel Schub der Tyto brauch um ihn al Motor-Segler zu fliegen?
mit dem silbernen 5g Motor und dem Cam-Prop komm ich auf 25g bei aber auch nur 0,8A an 1er Zelle.
bei angepeilten unter 70g sollte das doch fast reichen oder?


Hm.. die 25 Gramm müssten für einen ganz sachten Steigflug genügen, aber so richtig Spaß wird das nicht unbedingt machen.

Dann lieber mit demselben Prop einen guten 8g Außenläufer an 2S 250mAh. Dabei wird die Grundgeschwindigkeit im Segelflug zwar steigen, aber das würde zumindest fetzen.

Einen 5g-Motor würde ich bis zu einem Abfluggewicht von 40 Gramm einsetzen. Mit dem Tyto leider nicht erreichbar.




...aber unterschätzt mal nicht den Spaß, den man in der F-Schlepp-Variante hat. Hinter einem Shocky oder einer Mini Mag geht's flugs auf Höhe bis an die Sichtgrenze. Ich nehme dafür einfaches Nähgarn, so ca. 5 Meter.

Auf dem Bild sieht man Lutz Näkel's Quadro-Gyrokopter als Schleppmaschine in der Turnhalle. Funktioniert einwandfrei, auch indoor.

Herzlichst
Hilmar.




(edit: Tippfehler exorziert)
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tyto-Schlepp.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (23. September 2008, 21:56)


(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 23. September 2008, 08:08

Zitat

Original von Hilmar
Hm.. die 25 Gramm müssten für einen ganz sachten Steigflug genügen, aber so richtig Spaß wird das nicht unbedingt machen.
Dann lieber mit demselben Prop einen guten 8g Außenläufer an 2S 250mAh. Dabei wird die Grundgeschwindigkeit im Segelflug zwar steigen, aber das würde zumindest fetzen.
Einen 5g-Motor würde ich bis zu einem Abfluggewicht von 40 Gramm einsetzen. Mit dem Tyto leider nicht erreichbar.
Hilmar.


Ach zum fetzen hab ich andere Modelle, ich dachte immer für Motorsegler wäre 1:3 - 1:2 Schub zu Gewicht normal, ich denke das ich weniger als 75g erreiche, somit läge ich ja noch unter 1:3. Ich werde das auf jeden Fall versuchen. Falls es garnich geht kommt ne 2. Zelle rann dann lande ich bei über 60g Schub, das reicht alle mal. Ich will nen Segler mit Hilfsmotor und keine 3D Maschine.

F-Schlepp is sicher ne feine Sache, aber leider geh ich momentan meist alleine fliegen und 2 gleichzeitig is dann doch was anstrengend.....

Gruß
(Jo)Hannes

Ach ja, ich hab gerade ne kleine ME-163 mit 30g total gebaut, die macht auch Spass, nur segeln is damit eben nicht ;_) http://der-frickler.net/doku.php/modellbau/planes/me163 Ist quasi die selbe Elektronik (24g total) wie sie in den Tyto kommt, nur ein anderer 5g Motor und Prop.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (23. September 2008, 08:09)


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 23. September 2008, 21:08

Zitat

Ach zum fetzen hab ich andere Modelle, ich dachte immer für Motorsegler wäre 1:3 - 1:2 Schub zu Gewicht normal, ich denke das ich weniger als 75g erreiche, somit läge ich ja noch unter 1:3. Ich werde das auf jeden Fall versuchen. Falls es garnich geht kommt ne 2. Zelle rann dann lande ich bei über 60g Schub, das reicht alle mal. Ich will nen Segler mit Hilfsmotor und keine 3D Maschine.


Da gebe ich Dir zwar grundsätzlich vollkommen recht.

Ich persönlich finde es allerdings auch sehr effektiv wenn man mal eben senkrecht in zwei bis fünf Sekunden hochschießen kann um dann in aller Ruhe Thermik zu suchen.
Das minutenlange Rumgeeier um Höhe zu erklimmen ist halt nicht mehr ganz zeitgemäß.

Wie auch immer Deine Version letztendlich ausfallen wird - halt uns mal gern auf dem Laufenden. Ich freue mich sehr darüber wenn in meine Konstruktionen neue Ideen von außen einfließen.
:w

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

35

Dienstag, 23. September 2008, 21:18

dass das mit dem Schleppen fdunktioniert, hat man in Sinsheim ja auch gesehen :D

mir macht der kleine auf jedenfall auch ne Menge Spass :ok:


und bevor mir noch jemand ne Mail schreibt: NEIN, ich schicke niemanden den Plan per Mail :wall:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 23. September 2008, 23:14

Zitat

Original von Hilmar
Wie auch immer Deine Version letztendlich ausfallen wird - halt uns mal gern auf dem Laufenden. Ich freue mich sehr darüber wenn in meine Konstruktionen neue Ideen von außen einfließen.
:w

Herzlichst
Hilmar.


Is halt wie immer, Versuch mach kluch! Werde auf jeden Fall vom Bau berichten, warte nur noch auf den bestellten Plan von VTH, alles andere is auf Lager.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 24. September 2008, 02:34

Hi,

nun hat es ja endlich mit dem FMT Bericht geklappt!
Sehr interessant... :ok:
Gibt es vielleicht bereits ein Flugvideo vom Tyto?


Für all diejenigen die es nicht verstanden haben!
Ich habe den Plan nicht entzerrt! Das war ein Witz!
Genauso wie mit dem zufällig "verzerrten" Downloadplan!

Ich werde die Proportionen des Tyto übernehmen und mir selber einen Segler schnitzen.
Und sollte das dann nicht meinen Vorstellungen entsprechen, werde ich einfach die 16.- € investieren und mir den Bauplan bestellen!

Bluna

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluna« (24. September 2008, 02:49)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

38

Freitag, 26. September 2008, 14:06

Ist ja nicht allzu schwer sich aus den FMT Artikel was abzuleiten.
Da ich den Tyto ja schon im Original fliegen gesehen habe (suuuper) werde ich bei Gelegenheit (wenn shit Wedder) mal was schnitzen.
Wahrscheinlich werde ich die Rumpfform und Bauweise übernehmen.
Da ich aber keinen Luftpinsel habe wird er weiss bleiben.
Da das nicht zur Flächenform passt bekommt er etwas modernisierte Flächen und Leitwerke (Hilmar möge mir verzeihen :w ).
Um Gewicht zu sparen werde ich CFK Anlenkungen mit Schrumpfschlauch verwenden.
Lipo vom X-Twin und 4.2 Gramm Servos habe ich noch, Penta nehme ich aus meinen COX WB.
Aaaaber erst muss mein Mini-Discus aus der FMT 9/08 fertig werden. :D
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flat« (26. September 2008, 15:17)


(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

39

Freitag, 26. September 2008, 16:01

So, hab den Plan bekommen und sofort mal kopiert, zerschnitten und Schablonen aus 1,5er Pappe gebaut. Der Bau der Tyto Flotte kann beginnen...
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

40

Samstag, 27. September 2008, 10:37

Hallo
Ich habe Anfang der Woche meinen Tyto-Bauplan bekommen.
Ich bin echt Begeistert! Alle Teile passen und der Bau ist Flott gemacht.
Heute Morgen ein Paar Probewürfe gemacht und siehe da Er Fliegt auch wenn man Ihn nich sehr Ordentlich Baut.
Die Angaben zum Schwerpunkt usw. stimmen und Passen ganz Gut in die Welt.
Ich werde ihn heute mal hinter einen MiniMag hängen und gucken wie er da so Geht.
Gruß
Felix
Wenn bei der Landung die Trümmer in Flugrichtung liegen gilt die Landung als Geglückt :D