Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gigi92

RCLine User

  • »gigi92« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. April 2008, 08:32

Shocky Elektronik

Hallo,
Da ich diesen Thread warscheinlich zuerst im falschen Unterforum gepostet hab, poste ich nochmal hier...
Ich habe vor, jetzt nach dem Easystar, mir in nächster zeit einen Shocky zuzulegen(Knuffel oder so, da man den selbst bauen kann), und da ich eh in nächster Zeit wieder bei Unitedhobbies bestell, wollte ich sofort eine Shocky-Kombo mitbestellen.
Allerdings weiß ich nicht so recht was nehmen...
dieser soll ja, laut diesem Forum, ohne dass man ihn umwickelt, nicht gut funktionieren oder gar funktionsunfähig sein...deshalb hab ich mir 2 andere herausgesucht und wollte um eure Meinung Fragen, und zwar diese:
Turnigy 2204
oder der: C2230
Was haltet ihr davon, oder sind die unbrauchbar? Wenn es was besseres gibt, nur her damit. Der Shocky muss nachher nicht ein absoluter Leichtbau sein, da ich auch gerne vor der Tür fliegen möchte. Als Akku dachte ich an einen 350mah 15C 2S Lipo und einen 10A Regler.
Was denkt ihr davon? Servos werden 9gr Servos mit 1.6kg Stellkraft(HXT 900)
danke

mfg
gigi
-Protos 500
[SIZE=1]Jive 60+ LV
Scorpion 3026-880
Sävox 1350
3Digi+S9254[/SIZE]

Futaba FF7 Fasst

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. April 2008, 08:39

RE: Shocky Elektronik

Hi...
Also der 1ste Motor ist echt brauchbar....
der 2te Motor ist bestimmt gut...ich hab ja nen großen turnigy für meine Extra und da ist die verarbeitung Klasse und den werde ich mir selber noch bestellen.
den 3ten würde ich bleiben lassen...der ist zu schwer.

Als servos würde ich nicht die mit 9g nehmen, sondern die mit 6g die sind prefekt für einen Shocky deiner art und sonst macht das Fliegen vor der Türe auch keinen spaß mehr.

ich hoffe ich konnte idr helfen...
grüße Tim :w
...

gigi92

RCLine User

  • »gigi92« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. April 2008, 09:06

Hallo,
Hier sagen sie das aber andersLINK
Deshalb bin ich mir nicht so sicher, denn neu wickeln kann ich nicht...würde denn ein 10A Regler(von Turnigy)
reichen? Und wie sieht es mit dem Propsaver aus, damit man den Propeller mit einem Gummiband festmachen kann?

mfg
gigi
-Protos 500
[SIZE=1]Jive 60+ LV
Scorpion 3026-880
Sävox 1350
3Digi+S9254[/SIZE]

Futaba FF7 Fasst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gigi92« (26. April 2008, 09:07)


Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. April 2008, 09:18

ja nimm den axi nachbau...der ist denke ich ganz gut für deine Zwecke...
und die Turnigy Motoren sind geil, ich hab ja en riesen klotz daleigen, obwohl ich auch nichts zu den kleinen sagen kann.

Hier nich mein Shockymotor :D :
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Baubericht Extra 073.jpg
...