Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. April 2008, 13:58

Suche Brushlessantrieb für meine Blériot III, vergleichbar mit Motor Axi 2208/34

Hi @ all,

ich suche einen billigen China-klüngel für meine Blériot III, ähnlich Axi 2208/34.
Nachdem ich am Samstag beim Modellbauflohmarkt in Vilsbiburg eine „neue“ nicht mehr produzierte Blériot III von Ikarus erworben habe, möchte ich diese zeitgemäß mit zwei Lipo und Brushless betreiben.
Leider liegt mir das selber wickeln(a la Schnurz) nicht und 40,00 EURO für einen Axi sind mir dann auch zu viel.
Deshalb meine Frage: Wer hat billige alternativen zum Axi (am besten mit Link)

Technische Daten der Blériot III:

Spannweite 1260 mm
Material Novalight, Alu, Holz
Abfluggewicht ohne Akku, aber mit RC und original Antriebsset: 283g

So sieht sie aus:


Grüße
Udo ==[]

P.S. Suchfunktion wurde schon bemüht :tongue:
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung :dumm: ........................

Buzzer

RCLine User

Wohnort: Burscheid(NRW)

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2008, 14:25

RE: Suche Brushlessantrieb für meine Blériot III, vergleichbar mit Motor Axi 2208/34

interessant...
mit modernen,leichten komponenten sollte der ja ultralangsam fliegen können :) .
hast du schonmal darüber nachgedacht aus china zu bestellen oder dir z.B. den motor für ca. 20€ von jemanden ausm forum bauen/wickeln zu lassen?
Und die Moral von der Geschicht' ,
Flügel hat man oder nicht.

Bernd B.

RCLine User

Wohnort: Friedberg

Beruf: Schüler in eine Höheren Technischen Lehranstalt (EDV-Abteilung)

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2008, 14:34

RE: Suche Brushlessantrieb für meine Blériot III, vergleichbar mit Motor Axi 2208/34

@NieDA

Schau dir die Motor von http://www.ahm-brushless.de/ an, denn diese Motore sind
TOP :ok: und zugleich etwas billiger ...

mfg

Bernd
Helfen Sie meinem Bruder und mir ein Forum aufzubauen und
melden Sie sich an.

Sparmeister

Das Forum soll ernste Themen aber auch nicht ernste Themen beinhalten!

4

Montag, 28. April 2008, 14:46

Danke für die ersten Tipps :ok:

Meint ihr das der Motor vom Bichler geht?

Zitat

Der PYTHON 30 Motor ist als leistungsstarker Antrieb für sehr leichte Slow-Flyer oder ACRO Modelle von ca. 200-250g. entwickelt worden.
Der Einsatz der LiPo Zellen wird empfohlen.
Die Motoren zeichnen sich durch robuste Voll-Metall Ausführung und günstigen Preis aus.
Die Montage der Motoren ist durch die Rückwandbefestigung sehr einfach. Der Aluminium Träger mit Klemmvorrichtung kann auch einzeln bestellt werden, somit läßt sich der Antrieb nach dem lösen nur einer Schraube von einem Modell ins andere bauen.
Eine weitere Besonderheit ist die Befestigung der Luftschraube. Bei Bedarf wird der Prop mit einfachen Gummi Ringen auf der Nabe befestigt. Eine Beschädigung von Luftschraube oder Modell wird somit weitgehend ausgeschlossen.
Die Motoren sind Außenläufer mit hohem Drehmoment und benötigen deshalb kein Getriebe.

Features:
* 12 Pol-Motor/ 9 Segmente
* Sternschaltung

Technische Daten*:
Zellen LiPoly: 2-3 Zellen NiCd/NiMH: 6-8
RPM / Volt: 1100 Strom dauer/max (A): 5/6 30sec
Max.Wirkungsgrad (%): Welle (mm): 3mm
Maße Durchm.+Länge (mm): 30,5x32 Gewicht (g): 25
Empf.Luftschrauben: 8x4 GWS Max.Standschub (g): ca.270
*wegen bauartbedingten Toleranzen, ca.-Angaben!

Lieferung mit Motorträger und Propsaver
Info: Luftschraube Akku Strom Drehzahl Schub/g
GWS 8 x 4.3 2 x Lipo 3,4 A 5400 182
GWS 9 x 4,7 2x LIPO 3,9 A 4560 195


Fragen über Fragen :dumm:
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung :dumm: ........................

Tropper71

RCLine User

Wohnort: Lietzen, MOL

Beruf: Fluggerätelektroniker, Elektromonteur a.D.

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2008, 20:36

Ich habe mir das "Fluggerät" bei Ebay geholt und habe mir den Motor hier bestellt. Der hat auch gleich einen passenden Mount den Du auf das Alu-Profil bekommst. Ist aber noch nicht da, somit konnte ich es in der Praxis noch nicht testen.
Der sollte aber passen! Denn mir hat mal jemand empfohlen den Hacker A20-S 34 zu verwenden der ist ähnlich mit den Parametern.
Also könntest Du auch den nehmen ist nur etwas teurer wenn man in HK von teuer sprechen kann ist alles relativ.
Und verwende für die Verseilung der Tragflächen "Stahlvorfächer" (gibt es im Anglerbedarf) funktioniert super. Ebenso solltest Du die Verstrebungen etwas erweitern!
Es gab Berichte wo das Fahrwerk verloren ging bei der Landung.
So sollten die Kräfte besser verteilt werden! Oder eben wie auch schon praktiziert alles aus Kohlefaser.

Hier gibt es noch einen Link zu einem Pilotenbericht, ein Flugvideo gibt es ebenfalls dort. (die Bleriot als Schleppmaschine 8( )

Der Sinn einer Aktion liegt im Unsinn ihrer Ausführung! :wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Tropper71« (28. April 2008, 21:19)


6

Dienstag, 29. April 2008, 09:28

Danke für die Tipps :w

habe aber gestern leihweise einen PYTHON 30 bekommen und werde es mal mit diesem probieren :shy:
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung :dumm: ........................