Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. April 2008, 21:46

Spacewalker mit Minimum Komponenten

Hallo Leute brauche mal eure Hilfe
Ich möchte mit den Komponeten der Citabria einen Spacewalker bauen.
Die Fläche kann man ohne Probleme übernehmen. Wie und aus welchem Material bau ich am besten den Rumpf . Er soll schon perfekt werden .Habt ihr Ideen . Gewicht soll nicht schwerer sein als die Citabria . Hat jemand schon mal die Komponenten einzeln gewogen ?

Gruß Prototyp

2

Montag, 28. April 2008, 22:49

Benutze mal die Suche da findet man alles was du wissen willst. Am einfachsten ist wenn du 3mm Depron oder Selitron verwendest. Biegen geht mit hitze. Etwas professioneller wäre vll. Die platten auf 1,5mm zu schneiden. Eine Holzkonstruktion wäre optisch natürlich der größte Leckerbissen, aber wenn du die Originalflächen verwenden willst, scheinst du doch nicht auf so starke perfektion zu achten....

3

Dienstag, 29. April 2008, 08:01

doch ich steh schon auf Perfektion. Aber wenn ich die Fläche übernehme dann sollte der Rumpf dazu passen. Wo bekomm och das Depron her vielleicht auch in 1mm ?

4

Dienstag, 29. April 2008, 15:12

Depron gibt es meines Wissens nur in 3mm oder 6mm Dicke.
Darunter musst du dir selber schneiden.
Depron bekommst du z.B. bei epp-Versand.

Ähnlich wie Depron ist Selitron. Das bekomme ich beim Obi. Musst du einfach mal in verschiedenen Baumärkten schauen. Meistens in der Tapeten und Maler Abteilung.
Gruß Alex :w

5

Freitag, 2. Mai 2008, 14:56

Mein Jugendwart hat vor ein paar Wochen 1mm Depron in den USA bestellt.
Ich kann ihn die Tage mal fragen, wo er es her hat.