Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. April 2008, 14:06

Fahrgestell XTwin

Hi Leute,

ich habe ganz frisch einen xTwin - Sport und möchte gerne ein Fahrgestell anbauen. Da ich es gerne etwas authentisch habe und würde meinen xTwin daher gerne von boden aus starten und landen. Hat hier jemand einen gut Tipp für mich, wie ich dies am besten realisieren kann?

VG

Marco
:w
Silverlit xTwin Sport

2

Dienstag, 29. April 2008, 14:33

RE: Fahrgestell XTwin

Ich habe an meinem Jet das Fahrwerk vom Acrobat dran! Der Jet hat aber auch schon schwer zu kämpfen mit dem mehr Gewicht! Also ob der Sport die Power hat ???

3

Dienstag, 29. April 2008, 14:41

RE: Fahrgestell XTwin

..hmm.. das weiß ich nicht! Ich wusste / weiß auch nicht ob das Fahrwerk einfach so passt! Ich hab die Tage ein Bild gesehen da hat sich jemand Streifen aus Joghurtbecher geschnitten und diese dann in halbrunder Form ins EPP - Material gesteckt.

Funktioniert das bei Dir gut? ISt das Deiner in dem Video?

Gruß und Danke Marco
:w
Silverlit xTwin Sport

4

Dienstag, 29. April 2008, 14:45

ich hab das mit den streifne bei meinem sport mal probiert und hatte aber keinen erfolg damit.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

5

Dienstag, 29. April 2008, 14:49

also wie ich sehe ist das so ne Sache für sich mit nem Fahrwerk! Ich glaube ich werde einfach mal was Probieren, was auch immer!

Ne, bin aus Karlsruhe, leider nicht aus Passau! Ist in Passau gerade Flugwetter? Bei uns nicht zu windig im Moment!
:w
Silverlit xTwin Sport

6

Mittwoch, 30. April 2008, 07:42

RE: Fahrgestell XTwin

Ja, dass ist meiner im Video. Funktionier einiger maßen gut! Ohne fliegt er allerdings besser! Hab das Fahrwerk zwischen Rumpf und dem schwarzen Kasten (Elektronik) eingeklemmt. Hält super. Aber ich glaub das FW vom Acrobat ist dem Sport zu schwer!

7

Mittwoch, 30. April 2008, 08:54

RE: Fahrgestell XTwin

Ja, da hast du wahrscheinlich recht! Ich habe gestern noch eine schöne Konstruktion gesehen aus leichtem Draht und Räder aus EPP - Material, das wäre ein Versuch werd! Cooler Flieger den Du da hast!

Gruß

Marco
:w
Silverlit xTwin Sport

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2008, 21:19

Also ich hab an meine Turbo und mein Nachbar an seinen Sport ein Fahrwerk hingebaut.
Klar, er steigt dannach nicht mehr so gut aber immer noch ausreichend.


So hab ichs gemacht:

Man nimmt am Besten eine PET Flasche. Dannach schneidet man waagerecht einen Streifen raus (ca. 3cm breit) und klebt das Teil vorne, bei der Elektronik hin. (man braucht etwas geduld um den streifen so hinzukleben, dass der X-Twin nicht in eine Richtung kippt!)
Hinten habe ich einen dünnen Draht genommen, um den Rumpf vorm Seitenruder rum und dann unten abgebogen.
Es ist wichtig, hinten ein Material zu nehmen, wo die Reibung größer ist als vorne, sonst hat man keine Chance gerade zu starten.

Ich hab im Moment kein Fahrwerk mehr dran, aber vielleicht bau ich eins hin und mach dann ein Foto.

9

Freitag, 2. Mai 2008, 12:11

Hi Tobermann,

danke das hört sich ja auch sehr gut an, wäre cool wenn du die Zeit und Muse hast ein Photo zu machen! Meine idee ging auch so in die Richtung draht bzw. was mit Kunststoff zu machen!

Danke Dir!!
:w
Silverlit xTwin Sport

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Mai 2008, 17:11

Die Idee hört sich nicht nur gut an, sie ist es auch. Es schlagen zwar manchmal die Propeller an den Boden, aber wenn man das Fahrwerk mal perfekt eingestellt hat dann passiert das auch nicht mehr.

Also ich hab mir jetzt die Mühe gemacht, ein Fahrwerk zu bauen und zu montieren.
Fangen wir vorne an:
Man schneidet einen 8cm langen Streifen aus einer Flasche.(am Besten sind no-pfand Flaschen, da bei denen das Plastik dünner und somit leichter ist)
Dann auf ca. 4cm Breite zuschneiden.

Die restlichen Arbeitsschritte sieht man am Bild.
»TobiasRothmaier« hat folgendes Bild angehängt:
  • vorne1.jpg

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. Mai 2008, 17:19

Hinten habe ich auch was aus Plastik gebaut, da ich meinen dünnen Draht verschmissen hab.
Wieder einen Streifen rausschneiden, diesmal aber ca. 1cm breit und 4cm lang.

Wichtig ist die V-Form um hinten eine größere Reibung zu haben.
»TobiasRothmaier« hat folgendes Bild angehängt:
  • SSCN5907.jpg

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Mai 2008, 17:25

Die zwei Teile werden dann am Rumpf befestigt, indem man Tesa herumwickelt.
Besonders vorne muss man bei diesem Schritt ganz genau arbeiten, sonst kippt er.
Man braucht manchmal viel Geduld.
Außerdem darf man die Ladebuchse und den on/off Schalter nicht überkleben.
»TobiasRothmaier« hat folgendes Bild angehängt:
  • vorne am Turbo.jpg

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Mai 2008, 17:30

Beim hinteren Fahrwerk muss man nur beachten, dass es gerade ist und vor allem nicht zu steil am Boden kratzt, weil dann kommt er garantiert nicht weit.

Übrigens hab ich heute sogar aufs erste mal einen Start damit geschafft. (Nach ca. 5 Metern)
Leider ist der Wind heute sehr böhig, sonst könnte ich noch ein paar weitere Bodenstarts versuchen.
In der nächsten Zeit werde ich das Fahrwerk mal am Jet testen.
»TobiasRothmaier« hat folgendes Bild angehängt:
  • hinten am Turbo..jpg

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Mai 2008, 11:36

heute hab ich das Fahrwerk noch an meinen Jet hingebaut.
Leider ist der Schwerpunkt dann viel zu weit vorne.
Aber beim sport, Turbo und beim Bi-Wing klappts

15

Montag, 5. Mai 2008, 13:46

hi Tobermann,

das ist ja der absolute Wahnsinn, danke für die ganze Mühe die du dir gemacht hast!! Absolut Spitze! Ich werde mich schnellstmöglich darum bemühen das ganze Nachzubauen!!

Danke die wirklich vielmals, ich bin total begeistert!!! :ok:
:w
Silverlit xTwin Sport