Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PaRaNoId

RCLine User

  • »PaRaNoId« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz ! :D

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Mai 2008, 00:01

Neuer Shockflyer?

Hallo zusammen!

War heute bei Hope (Modellbau-Shop) und da gabs den Aerofly Pro Deluxe zum testen.
Ich ging mal nichts wissend in den Bereich, wo man die verschiedenen Flugzeuge auswählen kann und klickte auf irgend ein Flugzeug. Es war ein Shockflyer.

Ich flog seit langem nur "normale" Modelle, wie z.B die Extra 300 und der EasyGlider.
Ich dachte immer, wie blöd diese Shockflyer sind! Doch als ich da mal so flog und es mir immer mehr spass machte, bemerkte ich, dass dies einfach "geil" war!

Ich schaute in dem Modellbauladen mal die Shockys an, doch ich will nicht 580 Fr. für das Teil bezahlen! Ich ging mal im Internet nachforschen und fand ein tolles Angebot! Besser gesagt, ich find es toll... doch ich finde noch viel toll was in Wirklichkeit nicht so toll is... :tongue:

Ich wollte mal Fragen ob ich dieses Mal wieder falsch liege :)

Dies sind die Komponenten und der Flieger:

Der Flieger (Rumpf)

Komponenten:
Motor: AXI 2203/46 für 2 LiPo Imax 8.5A, 1720rpm/V, 285mOhm
Regler: CC Phönix 10 Regler
Akku: ExtremePower 300mAh 2S1P 7.4V 35x21x13mm - 16g
Prop: GWS 8x4.3" Indoor Prop.

Der ganze Flieger würde mich etwa 290 Fr. kosten (177.50 Euro).

Sagt mir doch bitte, ob dies ein guter Kauf wäre?
Und wenn nicht, wo ich günstiger einen bekommen würde?
Bedenkt, dass ich in der Schweiz wohne und ih auch hier kaufen will!

Gruss

Simu
Meine "Sammlung":

EasyGlider Electrik :shy:
Extra 330L :angry:
CanarySport 40 ???
Mustang P51 D ==[]
Cessna 210 Centurion :angel: $
AirSurfer X10 (Eigenbau) :wall:

2

Sonntag, 18. Mai 2008, 07:25

komm doch mal rüber in den slowflybereich. da kann dir geholfen werden.
weis zwar nix über dein set, aber aber dieses thema wurde schon xfach behandelt. evtl wirds ja am schluss billig und einer zum selberausschneiden.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Mai 2008, 09:50

die 120 gramm, die die da angeben wirst du nicht erreichen

das ding hat ja vorne und hinten nen kohleflachstab
die torrosionsverstrebung geht von hinten nach vonre oben und unten.

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Mai 2008, 10:35

Hallo,

ich denke das dieser flieger schon gut ist. die elektronik ist schon mal super und das modell hat den gleichen hersteller wie das modell des aktuellen deutschen meisters. also, was falschmachen?
außerdem muss man ja nicht auf 120g. ich glaube du möchtest einfach ein bisschen spaß haben da gehen auch 160g noch gut.

Gruß
Felix
Grüße, Felix

5

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:32

Ich kenne zwar das Modell selbst auch nicht aber es ist ja eine Yak 55 und die fliegt sich einfach Hammer geil :ok:
Und alleine anhand dessen das der Shop durchaus gute Komponenten empfielt, denke ich kann man das mit gutem Gewissen kaufen.

Die Yak vom Gernot wog soweit ich weis auch 150gramm und er gewann damit ja die DM letztes Jahr......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (18. Mai 2008, 13:34)