Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 13. April 2009, 21:11

Zitat

Der Flieger ist im deutschsprachigen Raum wohl nicht so verbreitet.
Er ist hier meistens unverhältnismäßig teuer ==[]
In Amerika unter 30 Dollar, hier um die 40 Euro. Für das gleiche Modell aus der gleichen Fabrik in China ==[]

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. April 2009, 21:40

Fuer unter $30 gibt's die auch nicht an jeder Strassenecke und meist kommt noch Versand dazu. $40 ist realistischer.

Ich nehm' mir jedenfalls noch paar mit. ;)
Wo's doch auch gelbe gibt........

Uli

23

Dienstag, 14. April 2009, 01:43

Zitat

Original von G_eronimo
Fuer unter $30 gibt's die auch nicht an jeder Strassenecke und meist kommt noch Versand dazu. $40 ist realistischer.

Ich nehm' mir jedenfalls noch paar mit. ;)
Wo's doch auch gelbe gibt........

Uli


Irgendwo habe ich sogar gelesen, dass es die für 20$ gibt.
In Gelb?Also Grüne sind mir im Netz schon unter die Augen gekommen und sehen ganz gut aus, aber gelbe?Wo?Ich nehm den dann bitte in Pink! Aber bitte so´n richtig fluffges Pink! :D

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 14. April 2009, 03:03

Tja, das gibt's wohl dann doch (noch?) nicht.

Ich kenne nur die (originalen) roten, gelbe, gruene und braune.
http://www.amazon.com/Slow-Stick-Flier-E…39671206&sr=1-7
Aber wozu gibt's Sprayfarbe. :D

Die preiswerteren koennen z.B. welche ohne Motor sein (den man eh' nicht braucht, da mit Buersten).

Uli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G_eronimo« (14. April 2009, 03:07)


25

Dienstag, 14. April 2009, 08:41

Hallo Geronimo.

Wow!In Gelb sieht der auch richtig gut aus!
Bürsten-Motoren habe ich noch 2 aus meinem bisher lahmgelegten Ersten Projekt (Siehe Signatur).Die würde ich in jedem Fall aufbrauchen, bevor die Zwei Damen in den Ruhestand gehen dürfen ==[] !

Also: Wenn sich irgendwem ein Shop in Berlin beim Surfen im Web auftun sollte und der Preis sich bei 30-40€ einpendelt, dann bitte sofort hier melden, oder eine PN an mich!

LG!
Kampfmeise.

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. April 2009, 11:39

da wär der um 20$ ich weiß aber nicht was an dem anders ist:
Gws Slowstick 20$
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. April 2009, 17:33

Zitat

Original von rcandirc
da wär der um 20$ ich weiß aber nicht was an dem anders ist:
Gws Slowstick 20$


SlowStick NPS = No Power System
Sonst waere es auch angegeben (wie 300C oder 400C).

Ich hatte bei denen auch schon mal bestellt. Wenn man direkt im Shop kauft (also nicht ueber Amazon oder Ebay als Zwischenhandel), kann es noch mal etwas preiswerter werden.

Der Karton vom SlowStick ist aber relativ unfoermig. Kann also mit Versand aus USA nach D teuer werden (falls jemand auf die Idee kommt in USA zu bestellen).

Uli

28

Dienstag, 14. April 2009, 18:11

Der Karton ist Pflicht!
Aber in den USA bestellen oder bestellen generell ist nichts für mich!Ich habe häufiger das Glück das irgend etwas nicht stimmt und dann kann ich niemanden greifen!Nee, Nee!

Leider sind die Zwei Modellbauläden die ich in Berlin kenne (ausser STaufenbiel), geschlossen worden.Aber vielleicht gibt es hier ähnliche nachbauten?

FBO

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 16. April 2009, 12:26

Mir wäre nichts bekannt ausser dem Sky Bike von Protech, das ist aber mittlerweile auch nirgends mehr verfügbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FBO« (16. April 2009, 12:26)


30

Freitag, 17. April 2009, 20:28

Ärgerlich.Kann mir vielleicht ein Slow-Stick-Besitzer verraten, wie die Abmaße des Alu-Vierkant an dem alles befestigt wird, ist?10x10x1 und 800mm Lang?

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. April 2009, 22:59

Die Masse hat meiner auch.
Passt auch mit entsprechenden Balsaleisten. Allerdings nicht so robust, wie Alu.

Die aktuellen haben aber eigentlich alle 2-teilige CFK-Ruempfe, statt Alu.

Uli

32

Freitag, 17. April 2009, 23:36

Zitat

Original von G_eronimo
Die Masse hat meiner auch.
Passt auch mit entsprechenden Balsaleisten. Allerdings nicht so robust, wie Alu.

Die aktuellen haben aber eigentlich alle 2-teilige CFK-Ruempfe, statt Alu.

Uli


Hallo Geronimo.

Könntest du vielleicht ein Paar Bilder einstellen auf denen zu sehen ist, wie die Krümmung im Flügel realisiert wurde?Abmaße der Flächen wären auch Prima!Im Web kann ich zwar eine unzählige Anzahl an Fotos finden, jedoch keine Abmaße um das Ding so getreu wie möglich nachbauen zu können.

Salut!

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

33

Samstag, 18. April 2009, 21:21

Dier Fluegel ist hohl gespritzt. D.h. ringsum liegt er platt auf der Erde und ist in der Profilwoelbung hohl. Die max. Hoehe ueber Grund (also die Oberseite) ist ca. 3 cm.
Der Fluegel ist innen 29 cm tief und die max. Spannweite ist 116,5 cm. Vorne hat der Fluegel 102 cm Spannweite.

Wenn Du nachbaust, warum dann nicht anderen (groesseren?) Masstab?
In einem Forum war mal ein SlowStick in 2:1 (!) Sah gut aus. ;)

Uli
»G_eronimo« hat folgendes Bild angehängt:
  • SlowStick_Fluegel_oben_414.jpg

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

34

Samstag, 18. April 2009, 21:28

Und da immer nur ein Bild hier geht und ich zu faul bin, die zusammenzukopieren, hier die Unterseite.

Leider bischen unschaerfer am Zollstock. :shake:

Wo der Fluegel da so zusammengefaltet 'rumliegt, kam mir die Idee, ob man nicht aus 2 Fluegeln, die mit der Hohlseite zusammengeklebt sind, einen "Race"-SlowStick bauen koennte.
Mit einem symmetrischen Depronfluegel habe ich ihn schon geflogen. Die Propeller-Motor-Kombination muss dann allerdings auf "Schnellflug" geaendert werden. Ging aber ganz gut. Die Flugleistungen sind aber nicht besser, als bei "handelsueblichen" 3D-Fliegern und ein SlowStick war es damit auch nicht mehr.

Die Unterseite einfach mit 3 mm Depron zugeklebt hatte schon mal jemand. Der Fluegel wird dann zwar steifer, dank verringerter Woelbung aber nicht mehr so "tragfaehig".

Uli
»G_eronimo« hat folgendes Bild angehängt:
  • SlowStick_Fluegel_unten_416.jpg

FBO

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

35

Samstag, 18. April 2009, 23:01

Dann kannst du auch gleich den Fun Dango von Great Planes bauen, der hat ein Vollprofil und ein CFK Rohr als Rumpf, der lässt sich auch mit angelenktem Seitenruder bauen. Der ist auch ziemlich stabil, ist Vollbalsa, mit nem Cox ost der auch gut motorisiert, mein einer fliegt mit nem AP 09.
Slowstck gibts Hier
Allerdings immo nicht auf Lager, kommt aber bestimmt wieder, ich hab den GWS E-Starter der Fliegt auch sehr gut.

36

Samstag, 18. April 2009, 23:54

Hallo Ihr.

Geronimo, danke, dass du dir Mühe gemacht hast den Flügel auszumessen.Nun habe ich wenigstens Abmaße.Wie ich allerdings diese Wölbung hinbekommen könnte, da bin ich noch am überlegen.Eventuell Balsa Rippen schneiden, diese dann mittig trennen und auf einen Kohlestab kleben.Das ganze dann mit Epp bekleben ????

Zur Flügelmitte:
Verstehe ich das richtig, dass dieser aus Zwei teilen besteht, aber mit straping Tape verbunden wird und so zu einem Flügel wird?

Mastabsvergrößerung möchte ich eher ungerne, da ich kein Auto habe und der Transport nicht unlösbar werden soll.Habe noch den Calmato Trainer 40, welchen ich in der Zukunft im Maßstab verkleinern möchte um auch dieser leichter transportieren zu können.Naja, Zukunftsmusik.

Zu den Abmaßen:
Die Abmaße des Höhen und Seitenruders wäre Super!Habe da schon im Nachbar Forum nachgesehen, aber selbst bei den Amis hab´ ich die Maße nicht finden können.


Zu den Bildern:
Kannst du Problemlos bis 4MB bei http://www.directupload.net/ hochladen und dann Link 2 hierher kopieren.So könntest du - wenn du Lust hast, mindestens 10 oder mehr Bilder als Thumbnail hier her kopieren und die Ladezeiten wären selbst für die weniger flotten User kein Problem.Beschneiden müsstest du das Bild dann auch nicht, da bis zu 4 MB/Bild möglich sind.


Liebe Grüße!
Kampfmeise.

37

Samstag, 18. April 2009, 23:56

oooops!Die Frage zur geteilten Flügelfläche bitte vergessen - ist ja nach dem Anklicken deiner Bilder Prima zu erkennen! :w

G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 19. April 2009, 04:19

Zitat

Original von Kampfmeise
.........
Wie ich allerdings diese Wölbung hinbekommen könnte, da bin ich noch am überlegen.Eventuell Balsa Rippen schneiden, diese dann mittig trennen und auf einen Kohlestab kleben.Das ganze dann mit Epp bekleben ????
..........
Zur Flügelmitte:
Verstehe ich das richtig, dass dieser aus Zwei teilen besteht, aber mit straping Tape verbunden wird und so zu einem Flügel wird?
.........
Die Abmaße des Höhen und Seitenruders wäre Super!Habe da schon im Nachbar Forum nachgesehen, aber selbst bei den Amis hab´ ich die Maße nicht finden können.
........

Kampfmeise,

der Fluegel ist einteilig, aber in der Mitte gefaltet. Beim auseinanderfalten werden die Mittenprofile zusammengeklebt. Bei den alten SlowStick kam dann Tape drueber und fertig. Die neuen sollen ein Plastikformteil haben.
Als "Holm" sind vorne und hinten jeweils GFK-Stangen mit Tape anzukleben. Die V-Form gibt es ueber ein leicht gebogenes duennes Alu-Rohr, in das die GFK-Staebe gesteckt werden.
Meine haben stattdessen CFK-Staebe. GFK war mir zu wabbelig. Auch das HLW (Hoehenleitwerk) hat bei mir einen duennen CFK-Stab vorne dran (siehe Bilder). Weiss nicht mehr, ob das lt. Bauplan so ist oder von mir. Auf alle Faelle ist es deutlich stabiler, als ohne.

Mein Querruder-SlowStick hat das Alu-Rohr fast ganz gerade gebogen bekommen, da ich mit Querruder nicht so auf die Flugstabilitaet mit V-Form angewiesen bin.
Bis auf den Versuch mit 4 Motoren, hat das Tape in der Fluegelmitte gereicht.

Wenn Du in Depron baust, evtl. das Depron leicht ueber eine runde Tischkante "ziehen", bis es "krumm" (in etwas in Profilform) bleibt. Dann Depron-Rippen drunter kleben, damit die Profilform stabilisiert wird. Die Rippen unten stoeren nicht so die Aerodynamik.

Das HLW ist vorne ca. 35,5 cm und hinten ca. 44,5 cm breit.

Das SLW habe ich nicht vermessen. :D
Siehe dann 2. Bild.

Da ich keine losen Leitwerke auf die Schnelle gefunden habe, sind die Bilder von einem bereits geflogenen, neueren SlowStick (CFK-Rumpf).

Uli
»G_eronimo« hat folgendes Bild angehängt:
  • SlowStick_HLW_417.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G_eronimo« (19. April 2009, 04:24)


G_eronimo

RCLine User

Wohnort: Naehe Koblenz

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. April 2009, 04:22

Das SLW ist uebrigens einfach mit einer kleinen Plastikverstaerkung an eine "Rumpfseite" geschraubt.

Das HLW ist ebenfalls mit einer Plastikversterkung druntergeschraubt.

Uli
»G_eronimo« hat folgendes Bild angehängt:
  • SlowStick_SLW_419.jpg

40

Sonntag, 19. April 2009, 13:46

Hallo Geronimo.

Zitat

Original von G_eronimo

der Fluegel ist einteilig, aber in der Mitte gefaltet. Beim auseinanderfalten werden die Mittenprofile zusammengeklebt. Bei den alten SlowStick kam dann Tape drueber und fertig. Die neuen sollen ein Plastikformteil haben.

Hmmmmm.. Ich werde das wohl trotzdem in Zwei Teilen bauen und schauen ob sich ein teilbare Lösung finden lässt.Notfalls werden die in V-Form zusammengeklebt und so verstärkt, dass mir die gute nicht vom Himmel fällt.

Zitat

Original von G_eronimo
Als "Holm" sind vorne und hinten jeweils GFK-Stangen mit Tape anzukleben. Die V-Form gibt es ueber ein leicht gebogenes duennes Alu-Rohr, in das die GFK-Staebe gesteckt werden.
Meine haben stattdessen CFK-Staebe. GFK war mir zu wabbelig.


Alu, Metall, Plastik hab´ ich alles schon im Baumarkt gesehen.Gibt es CFK auch in einfachen Baumärkten wie z.b. Toom, Hellweg oder Hornbach ?


Zitat

Original von G_eronimo
Wenn Du in Depron baust, evtl. das Depron leicht ueber eine runde Tischkante "ziehen", bis es "krumm" (in etwas in Profilform) bleibt. Dann Depron-Rippen drunter kleben, damit die Profilform stabilisiert wird. Die Rippen unten stoeren nicht so die Aerodynamik.

An dieser Stelle sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich bisher noch keine Flieger gebaut habe und meine Erfahrung sowohl beim verarbeiten von Depron, als auch Balsa gleich 0 sind.Aber so schwer kann das nicht sein.
Habe mich vergangene Nacht schon im Web umgesehen, bin aber noch nicht auf den richtigen Seiten gelandet.Wenn ich die RCLine-Suche bemühe, lande ich auch nicht wirklich in den Threads wo das Schrittweise erklärt wird.:wall:
Aber am liebsten würde ich natürlich in balsa bauen, da ich das ganze dann mit folie bespannen könnte und das mit dem "biegen über der Tischkante" mir sparen kann.

Zitat

Original von G_eronimo
Das HLW ist vorne ca. 35,5 cm und hinten ca. 44,5 cm breit.

Das SLW habe ich nicht vermessen. :D
Siehe dann 2. Bild.

Da ich keine losen Leitwerke auf die Schnelle gefunden habe, sind die Bilder von einem bereits geflogenen, neueren SlowStick (CFK-Rumpf).

Uli


Prima! :ok:
So macht das Spaß!Nun habe ich die Maße und kann mir gedanken über die zu verwendenden Materialien machen.

ist 3mm balsa/depron zu dick?Bei der Spannweite muss das ja statisch auch hinhauen, ansonsten Knack und runter vom Himmel?Eine Kamera sollte die Gute dann auch problemlos tragen können.