Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andy1975

RCLine Neu User

  • »andy1975« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen Nord Deutschland

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juni 2008, 23:58

Silverlit Airlifter

Hallo und Moin,

bin ein neuling bezüglich RC Flugzeuge und fange gerade mit dem Airlifter von Silverlit an.
Gelingt mir auch schon sehr gut.
Da ich hier einige gesehen haben, die schon ein paar Umbauten vorgenommen haben, nun meine Frage.
Es gibt ja diese kleine Flycam von Conrad, 37g schwer oder leicht.
Hat da schon mal jemand versucht, so ein Ding an den Airlifter dranzubauen?

2

Freitag, 27. Juni 2008, 11:10

Die Flycam one² ist sicher zu schwer. Aber mit der 1er gehts vieleicht.

andy1975

RCLine Neu User

  • »andy1975« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen Nord Deutschland

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Juni 2008, 18:19

Ja hab erstmal vielen Dank, mal sehen ob ich sie noch finde.

Werde aber mal was ausprobieren, habe mir etwas genaut, was in etwa die Abmaße hat und 40g wiegt. Werde das mal an den Flieger setzen und schauen ob´s funktioniert.

motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juni 2008, 19:46

Der Airlifter fliegt so schon nicht so berauschend, mit 40 Gramm obendrauf... naja ich weiß nicht.
Wenn du "richtig" in den Modellflug einsteigen willst kannst du das mit dem EasyStar machen, der hat den Vorteil (da du scheinbar in Luftbilder/Videos interessiert bist) dass er ein ideales Kameraschiff ist, und mit ordentlicher Motorisierung auch eine 250 Gramm Kamera kein Problem sind.
Viele Grüße, Dominik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »motoman« (27. Juni 2008, 19:47)


andy1975

RCLine Neu User

  • »andy1975« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen Nord Deutschland

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juni 2008, 01:13

Ich dachte mir, ich fange mit so einem Ding erstmal klein an und bei 30 Euronen kann man nicht wirklich viel falsch machen. Klar fliegt das DIng nicht wie ein vernünftiges Flugmodel und nunja, die 40 g haben ihn dermaßen zum Absturz gebracht, das ich mich irgendwann mal an etwas größeres rantrauen sollte :-))

Easystar, werde ich gleich mal nach schauen, danke für den Tip.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andy1975« (28. Juni 2008, 11:41)