Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Juli 2008, 19:03

EPPtasy XXL von EPP-Versand

hier nun wie versprochen in loser Reihenfolge der Baubericht des Epptasy XXL

die Spannweite liegt bei 1,2m
das Gewicht der EPP + Depronteile bei 180g
bei einem Akkugewicht um die 100g und ca. 40-50g Motor sollte ein Fluggewicht von 500g durchaus machbar sein :ok:
Die Teile sind wie gewohnt alle sehr sauber geschnitten :ok:

verbaut werden 4 x IQ 140BB , 3s 1300mAh, GE 25, Motor ?
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0664.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

2

Dienstag, 22. Juli 2008, 19:16

RE: EPPtasy XXL von EPP-Versand

mit Rumpf und Fläche gehts los, beides verklebe ich mit PU :ok:
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0668.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Champ2000

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:35

Ich will mehr Bilder sehen! Könnte mein nächster garten-Spaß-Flieger werden. :D

Gruß,

Christian

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:51

geiel!!!

ich freu mich schon so auf ein Video!!!


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

5

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:53

Bin echt gespannt wie das Teil geht
Danke für den baubericht :ok:

6

Dienstag, 22. Juli 2008, 21:15

schön, dass Interesse da ist :ok:

also, wärend der Kleber am Rumpf noch härtet, abe ich schonmal die Nase und das Leitwerk eingesetzt

die Nase lässt sich auch sehr schön mit Gummis befestigen, bis alles verklebt ist :w
Sie besteht im Gegensatz zum rest des Modells aus RG 30 um dem Motor ausreichend halt zu geben
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0669.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

7

Dienstag, 22. Juli 2008, 21:16

:D
»Christian2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0670.jpg
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

*eraser*

RCLine User

Wohnort: 59846 Sundern

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Juli 2008, 22:40

Ich habe schon den kleinen, was mir nicht gefällt ist das alles aus epp ist nur die ruder nicht das finde ich schade. das muss doch auch gehen oder nicht?

MFG Jens
Mein Hangar:
F86 Nano
Twinstar 2 Brushless Nachtflug
Calmato Sports 60 26ccm Benziner
Outlaw 45er Magnum
Extra 300 2m DL50
CMPro Ventus II 2,6m
Funjet Ultra mit 6s
www.lsc-kirchlinde.de

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Juli 2008, 22:47

Na endlich mal ein Baubericht zu dem Großen ;)

Die Ruder werden aus Depron sein, weil das steifer ist als EPP, für die Ruder ist das vielleicht geeigneter.

Gruß
Christian
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

10

Dienstag, 22. Juli 2008, 22:50

Zitat

Original von HAucki
Na endlich mal ein Baubericht zu dem Großen ;)

Die Ruder werden aus Depron sein, weil das steifer ist als EPP, für die Ruder ist das vielleicht geeigneter.

Gruß
Christian

jep, EPP wäre entweder ewig dick: Flugverhalten wie ein Schluck Wasser
oder müsste so verstärkt werden, dass es genau so bruchanfällig wie Depron werden würde....

der kleine ist mir schon öfters aufs Leitwerk gedonnert, das hatte nie Folgen (nein, auch am hinteren Loch ist nichts gebochen !)

was bei solchen Modellen am meisten gefährdet ist, ist ganz klar die Nase und die Flächen, so die Erfahrung :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Juli 2008, 00:20

Super, danke für den Baubericht! :ok:
Hab mir den XL jetzt auch bestellt.

GROßE erste FRAGE: kann man die Flächen nicht abnehmbar gestalten? Dann könnte ich ihn besser auf die ein oder andere Wanderung mitnehmen :O 8)

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Juli 2008, 00:25

ich denke schon das man die Flächen steckbar machen könnte. Ich würde dazu wie der Christian die Flächen zusammen kleben, und diese dann eben einfach immer in den Rumpf rein schieben und servo Kabel anschließen. Gegen Verrustschen könnte man das ganze leicht mit 4 Senkrecht von oben oder unten eingesteckten Kohlestäben machen also zwei vorne und zwei hinten Senkrecht durch den Rumpf und die Flächen. das müsste doch eigentlich hallten und ist extrem Leicht hier sollten 1mm Stäbe eigentlich schon ausreichen. Wenn man will kann man sich ja in dei Flügel vier kleine Kohle Röhrchen einsetzen sodass man die Flügel immer exakt gleich arretiert und nicht immer neue Löcher sticht.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (23. Juli 2008, 01:50)


Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Juli 2008, 01:23

Das scheint eine sehr einfach zu realisierende und gute Methode zu sein! :ok:
@all: irgend welche Einwände? :angel:

14

Mittwoch, 23. Juli 2008, 15:52

Zitat

Original von Philly
Das scheint eine sehr einfach zu realisierende und gute Methode zu sein! :ok:
@all: irgend welche Einwände? :angel:


du musst einen Schnitt machen, damit die QR auch durch passen :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:00

oh stimmt habe ich garnicht dran gedacht tja dann ist das wohl eher eine methode für dei Epptasy XL ohne Loch

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Heino.de

RCLine Neu User

Wohnort: Norderstedt

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:06

Akkuschacht

Hallo Christian

Danke für den Baubericht
Wie groß ist den der Akkuschacht ?
Könnt man dort einen 4S 1500mA Lipo mit den
Maßen 103 x 34 x 36 mm u. 160g unterbringen ?

Gruß
Heino

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:08

wiw wärs, die 2 hälften einfach mit einem Kohleholm zu versehen, die 2 hälften mit neodymen zusammen zu halten und als flächenbefestigung/arretierung einfach in den rumpf klettband zu kleben und auf die flächen ebenfalls klettband ?!

dann könnte man die flächen stecken ohne ein loch f+ür die QR machen zu müssen, und mit dem kohle-steckungs-rohr würde es (bei gewisser dicke) vllt auch garnicht so schwer werden !
Viele Grüße,

Lukas :w

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:21

ist es bei 1,2m sinnvoll, die flächen teilbar zu machen? ich denke, dass 1,2m noch eine größe ist, bei der es keine probleme geben dürfte.

grüße

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:39

das probelm an einem Steckrohr dürfte sein das du es extrem schwierig ist die löcher sauber passend in die Fläche zu bekommen bohren kann man epp auch nicht gut weil man zu viel ausreißt dann währe die steckung sehr wackelig.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:40

das probelm an einem Steckrohr dürfte sein das du es extrem schwierig ist die löcher sauber passend in die Fläche zu bekommen bohren kann man epp auch nicht gut weil man zu viel ausreißt dann währe die steckung sehr wackelig. und ein teilbarer Flügel mit zentralem Querruderservo ist auch nicht leicht zu realisieren

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de